Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

1 Password

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Ich habe mir das jetzt mal so durchgelesen und bin jetzt zum Entschluss gekommen, dass ich mir Keepass runtergeladen habe.
    Jetzt wollte ich auch die Sprache auf deutsch stellen, aber es kommt jedes mal die Meldung, dass der Zugriff verweigert wird.
    Ich habe das genau so gemacht wie in dem Video beschrieben (vllt. weil das Video bereits vier Jahre alt ist?).

    P.s. Dass das Programm auch Passwörter generiert finde ich auch ziemlich gut!

    Einen Kommentar schreiben:


  • eldoorfiiix
    antwortet
    Zitat von DerKiLLa
    Hm, nein. Du meinst eine Synchronisation vom Browser zu KeePass? Ich mach es immer umgedreht: Ich geh in den Eintrag bei KeePass, generiere dort ein neues Passwort, kopieren & einfügen auf der Seite, Eintrag wieder speichern.
    okay,danke!

    Einen Kommentar schreiben:


  • DerKiLLa
    antwortet
    Hm, nein. Du meinst eine Synchronisation vom Browser zu KeePass? Ich mach es immer umgedreht: Ich geh in den Eintrag bei KeePass, generiere dort ein neues Passwort, kopieren & einfügen auf der Seite, Eintrag wieder speichern.

    Einen Kommentar schreiben:


  • eldoorfiiix
    antwortet
    Wenn ich auf einer Seite ein Passwort ändern möchte, das dann mit KeyPass generiere, kann man das automatisiert in Keypass ändern lassen? Bei mir kommt immer erst nach erneutem einloggen die Abfrage

    Einen Kommentar schreiben:


  • DerKiLLa
    antwortet
    Und selbst der erste Post enthält das Wort Alternativen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • KRauTi
    antwortet
    Zitat von braaccckkk
    Hier in diesem Thread sollte es um 1password gehen und nicht um KeePass. Somit ist dein Post offtopic.
    Schon Mal den thread gelesen? Das ganze Topic ist relativ schnell zu einer Keepass Runde geworden,also ist einzig dein Kommentar sinnlos, und damit offtopic

    Einen Kommentar schreiben:


  • braaccckkk
    antwortet
    Zitat von Yummie
    Hab's mir jetzt auch mal eingerichtet. Danke für die Tipps und Erklärungen.

    Von der Chrome-Erweiterung bin ich noch nicht überzeugt. Ich mach es bisher über den autofill von KeePass.
    Wie sind eure Einschätzungen bezüglich Sicherheit von dem Ganzen.
    Wie sicher ist die Verschlüsselung der Datenbank?
    Verwendet wird standardmäßig AES/Rijndael (256-bit key, FIPS 197). Kann jemand, der sich mit der Materie auskennt eine kurze Einordnung der Verschlüsselungsstärke geben?
    Hier in diesem Thread sollte es um 1password gehen und nicht um KeePass. Somit ist dein Post offtopic.

    Einen Kommentar schreiben:


  • DerKiLLa
    antwortet
    KeePass wurde noch nie geknackt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Yummie
    antwortet
    Hab's mir jetzt auch mal eingerichtet. Danke für die Tipps und Erklärungen.

    Von der Chrome-Erweiterung bin ich noch nicht überzeugt. Ich mach es bisher über den autofill von KeePass.
    Wie sind eure Einschätzungen bezüglich Sicherheit von dem Ganzen.
    Wie sicher ist die Verschlüsselung der Datenbank?
    Verwendet wird standardmäßig AES/Rijndael (256-bit key, FIPS 197). Kann jemand, der sich mit der Materie auskennt eine kurze Einordnung der Verschlüsselungsstärke geben?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Leberkaes
    antwortet
    Deine mühe hab ich doch auch zu 100% gebraucht. Ohne die wäre ich nie drauf gekommen. Zudem wird sie bestimmt den einen oder anderen noch helfen.

    Aber mal noch eine frage: Ich hab ja dann die app auf meinem handy, kann man da nicht einstellen, dass die datenbank automatisch von drive sync wird? Oder muss ich das immer über die google drive app machen?

    ps: Das geht wohl von alleine.

    Einen Kommentar schreiben:


  • bumbumquietsch
    antwortet
    UND DAFÜR MACH ICH MIR HIER DIE MÜHE ODER WAS ?!

    Spoiler: 
    kein Ding :)

    Einen Kommentar schreiben:


  • Leberkaes
    antwortet
    Ich habs jetzt, musste deinen screenshot erstma verstehen :)
    Du meintest die keepass datenbank, ich dachte irgendwas mit google.

    Vielen dank für deine hilfe.

    ps: Ne sau geile sache mit keepass und drive. Danke für den tipp killa.

    Einen Kommentar schreiben:


  • bumbumquietsch
    antwortet
    Zitat von Leberkaes
    Wo mache ich das? Sorry, hab mit google zeugs noch nie gearbeitet. :/
    Neuen Eintrag in KeePass:

    Title - Frei wählbar (z.B. Google Account XYZ)
    Username - Dein Google-Username (z.B. vorname.nachname, wenn deine adresse [email protected] ist)
    Password - Dein Google-Passwort

    URL - "https://accounts.google.com" (ohne "")

    Tab "Advanced":

    3 String-Fields hinzufügen:

    Name: LoginFormDomain
    Value: "https://accounts.google.com" (ohne "")

    Name: PasswordField
    Value: Passwd

    Name: UserNameField
    Value: Email

    Das ganze speichern und dann einfach den neuen Eintrag einmal aufrufen und im Properties-Tab die UUID kopieren. Klappt hoffentlich :)

    Einen Kommentar schreiben:


  • Leberkaes
    antwortet
    Wo mache ich das? Sorry, hab mit google zeugs noch nie gearbeitet. :/

    Welche datenbank?

    Ka was du mir da zeigst.

    Einen Kommentar schreiben:


  • bumbumquietsch
    antwortet
    Zitat von Leberkaes
    Hi slayer

    Also das mit

    Client-ID ***googleusercontent.com
    Clientschlüssel ***
    Erstellungsdatum 30.11.2016, 13:14:08
    Das hab ich, aber in dem keepass programm mit "google drive" sagt er immer, invalid UUID.

    Ich hab keine Keepass UUID.
    4. Make sure you have a password entry for your Google Account in your
    database. If that entry has the URL "accounts.google.com" associated, you
    can skip the next step.
    5. Go to the "Properties" tab of you Google Account password entry and copy the
    UUID at the bottom to the clipboard.


    Du musst deine Google Logindaten in der Datenbank drin haben. Dann diesen Eintrag in Keepass öffnen und im Properties-Tab findest du die UUID.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X