Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Home Office einrichten

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Zitat von ncole Beitrag anzeigen

    über VPN. Sagte er doch, Herr "ich bin citrix consultant und glaubt mir citrix ist die beste Lösung. Quelle: trust me bro"
    ah, das sah mir nach einem entweder/oder aufzählung aus, dann my bad.
    und nein, citrix ist nicht die beste lösung, es ist halt für manche situationen die beste lösung. für den OP hier sicher nicht

    Kommentar


      #17
      Citrix und normales arbeiten über VPN sind meistens für völlig unterschiedliche Anwendungsgebiete.

      Wir haben zB auch einige Citrix Maschinen auf sehr potenten Servern. Die werden aber nur für CAD genutzt, da du ohne Citrix von Zuhause über VPN die Datenmengen gar nicht verschicken/empfangen könntest.

      Dazu kommt der Kostenfaktor. Wenn du sowas nicht brauchst, lohnt sich da eine 5-6 stellige Investition nicht (hier sprechen wir ja dann eher von niedrig 5 stellig).

      Die nächste Frage wäre, ob die Mitarbeiter die Rechner mit nach Hause nehmen oder von zuhause mit ihren privaten Geräten arbeiten.

      Wenn ersteres: VPN + "normal arbeiten". Meistens reicht das aus.

      Wenn zweiteres: VPN + RDP (oä) Wobei das bei uns im Haus dennoch nicht erlaubt wäre.

      Anschließend ist die Frage, wie die Internetleitung überhaupt ist. Und dann müsste man halt entscheiden, ob schon eine Lösung für VPN vorhanden ist (so schlimm es klingt, aber es gibt auch Firmen mit FritzBox, die FritzVPN nutzen, weil kein Geld ausgeben), man eine Software-Lösung nutzt (zB OpenVPN) oder man auf Hardware setzt (zB Sonicwall oder Sophos).

      Wir in der Firma nutzen Sonicwall (> 200 Mitarbeiter an mehreren Standorten). Dazu hat jeder Mitarbeiter (mindestens) einen Laptop. Einige nutzen halt zudem Citrix dann, wenn sie bestimmte Umgebungen und Leistung brauchen. Für Kommunikation verwenden wir intern fast ausschließlich Microsoft Teams.

      Kommentar


        #18
        Zitat von Winterheart1 Beitrag anzeigen

        wie willst das denn realisieren? rdp port nach extern freigeben? XD

        Xd

        danke ncole

        Kommentar


          #19
          Zitat von serilicious Beitrag anzeigen


          Xd

          danke ncole
          wie gesagt, tut mir leid. hab deinen post falsch verstanden.
          ansonsten siehe killas antwort, das eine ist nicht per sé besser als das andere sondern je nach usecase.

          mir gings auch gar ncht darum citrix super schön zu reden, ich arbeite nicht für citrix sondern für nen herstellerunabhängigen DL, und Citrix ist halt eins meiner aufgabenfelder (wie auch alwayson vpn zB). ich dachte halt nur, ich beleuchte etwas näher die citrix seite, weil eben viele leute citrix nur von irgendwelchen memes kennen, für die citrix als lösung wenig kann
          Zuletzt geändert von Winterheart1; 31.05.2021, 16:04.

          Kommentar


            #20
            Vielen Dank schon mal an alle!
            Da gibt es ja dann doch mehr Möglichkeiten als gedacht..

            Ich habe das jetzt hier intern besprochen und wir haben uns für zwei Lösungen entschieden.
            1. die meisten Mitarbeiter würden es einfach über TeamViewer machen wollen. Da nie alle gleichzeitig im HomeOffice arbeiten werden, wird noch jemand den PC vorher anschalten können (oder er wird ein Tag vorher angemacht, Monitor aus, und das Büro wird dann ja eh abgeschlossen).
            2. Möglichkeit Nr.2 wäre - was ich irgendwie lieber habe - über eine VPN Verbindung mit Server verbinden (statische IP wurde beantragt, kostet allerdings 4,95€ im Monat) und dann über Remote Desktop Control auf den Server schalten. E-Mails bekomme ich via Outlook sowieso schon.

            Kommentar


              #21
              Denkt aber dran, TeamViewer zu kaufen. Bei 3 Usern, die gleichzeitig arbeiten, bist du im Jahr bereits bei mindestens 1.080€.

              Kommentar


                #22
                Zitat von DerKiLLa Beitrag anzeigen
                Denkt aber dran, TeamViewer zu kaufen. Bei 3 Usern, die gleichzeitig arbeiten, bist du im Jahr bereits bei mindestens 1.080€.
                danke für die Info! Das hatte ich so gar nicht auf dem Schirm!

                Kommentar


                  #23
                  AnyDesk ist eine gute Alternative zu TeamViewer und ist deutlich günstiger.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X