Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Schwarzer Bildschirm nach Neuinstallation

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Schwarzer Bildschirm nach Neuinstallation

    Hey Leute,

    ich hoffe ihr könnt mir helfen.
    Ich habe einen scharzen Bildschirm gehabt, nachdem ich nur kurz auf Klo gegangen bin und gewartet hatte auf einen Server zu kommen (Spiel: Escape From Tarkov). Nachdem ich geschaut habe, ob er nicht nur auf Standby ist, habe ich neugestartet mit dem Reset Knopf, da Maus und Tastatur beide nicht funktionierten, obwohl die Tastatur aufleuchtete (habe LEDs bei den Tasten), wenn ich drauf gedrückt habe.

    Ich habe mit nem Boot USB Stick dann MBR repariert, erfolglos. Checkdisk gemacht, erfolglos. Dann letzendlich einfach Windows 10 neuinstalliert per USB Stick.
    Unmittelbar direkt nach der erfolgreiche Installation wo dann der BIldschirm mit dem Text "Wir richten einige Sachen für Sie ein.." kommt, habe ich einen Bluescreen erhalten mit "VIDEO TDR FAILURE" (atikmpag.sys).
    Die Meldung finde ich komisch, da ich ja frisch neuinstalliert habe und die std-Treiber von Win10 sollten ja keine Probleme verursachen oder?

    Ich kam irgendwann doch ins Windows und wollte die Grafiktreiber updaten, runtergeladen und angefangen zu installieren. Jetzt habe ich einen schwarzen Bildschirm, der bei ca 40-45% der Treiber Installation aufgetaucht ist.
    Jetzt reagiert der Bildschirm gar nicht, Maus und Tastatur sind auch nicht reaktionsfähig. Jedoch im BIOS, abgesichterter Modus oder Windows-Reparatur, da funktioniert alles einwandfrei (Maus, Tastatur, Monitor).
    Aktuell ist der PC quasi einfach an, ich höre die Lüfter, aber Monitor ist schwarz, jedoch nicht im Standby Modus, sondern er zeigt einfach "schwarz" an.

    Ich bin etwas ratlos und vermute, dass die Grafikkarte kaputt ist und deswegen spinnt. Sei es durch irgendeinen Defekt und/oder Überspannung oder Ähnliches. Ich weiß es nicht.

    Weiß einer von euch vll etwas, was ich überprüfen, testen oder machen soll?

    Grafikkarte: AMD Radeon R9 380
    CPU: Intel i5-6500
    Motherboard: Gigabyte GA-B150-HD3P (aktuellstes BIOS)
    Windows 10 Pro
    Zuletzt geändert von genkidama; 31.10.2019, 15:38.

    #2
    hast du die graka mal abgesteckt und es über die igpu der cpu versucht?

    Kommentar


      #3
      Das habe ich soeben gemacht und bisher war Neuinstallation und erste Arbeiten mit dem Rechner problemlos.

      Verdammt, das scheint dann zu bedeuten die Grafikkarte ist völlig hin :(

      Gibt es eine gute Grafikkarte wo man unter 400€ bleibt und halbwegs zukunftsorientiert ist, sprich ich kann die Grafikkarte für mehrere Jahre locker noch nutzen?
      Vll eröffne ich dafür einen separaten Thread für die Grafikkarte. Denn es funktioniert grad alles einwandfrei mit der GPU vom CPU.
      Zuletzt geändert von genkidama; 31.10.2019, 16:02.

      Kommentar


        #4
        2060 super / 5700 (xt) ist um die 400€ je nach custom edition halt

        Kommentar


          #5
          Damit wäre ich noch ganz okay aufgestellt für die nächsten paar Jahre oder?

          Haben die AMD Grafikkarten immer noch das "Problem", dass sie schnell heiß werden bzw. schnell die Lüfter auf Hochtouren setzen?

          Ich würde sonst bei AMD bleiben, hatte bisher gute Erfahrungen gemacht und weiß nicht wirklich welche der beiden "besser" wäre.

          Kommentar


            #6
            für fullhd sollte die locker ein paar jahre reichen. kommt auch auf deinen monitor an

            Kommentar


              #7
              Bisher habe ich nur FullHD und hatte nicht wirklich geplant auf 1440p oder so hoch zu gehen, da mir die Monitore auch einfach zu teuer sind (würde gern IPS Panel haben).

              Dann vergleiche ich die zwei oben genannten und hol mir eine von beiden. Danke quiN68

              Kommentar


                #8
                Nochmal eine Frage, ich wollte mir jetzt die AMD 5700 XT holen, da gibts aber so unterschiedliche Bezeichnungen mit Nitro+, OC, Gaming, dies das.
                Gibt's da irgendetwas worauf ich achten sollte wenn ich mir eine aussuche? Ich hätte sonst mir diese hier geholt: XFX Radeon RX 5700 XT Thicc III Ultra, 8GB

                Das sollte mit meinem Netzteil doch auch klappen soweit oder?
                Netzteil: beQuiet E10-500W
                Zuletzt geändert von genkidama; 08.11.2019, 12:38.

                Kommentar


                  #9
                  Die THICC ist mitunter die schlechteste custom 5700XT die es so zu kaufen gibt.
                  Die ganzen bezeichnungen wie Nitro+, Pulse uvm. sind halt die Modellserien der Boardpartner.

                  Ich würde zur Sapphire 5700XT Pulse greifen, da bekommst du richtig viel fürs Geld, derzeit 418€

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X