Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Seit Router-Umstieg Ping-Schwankungen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Seit Router-Umstieg Ping-Schwankungen

    Hey Leute,

    ein paar von euch werden es vielleicht mitbekommen haben, Vodafone hat Unitymedia gesnackt. Das hatte für mich zur Folge, dass ich die Unitymedia Connectbox gegen die Vodafone-Station tauschen sollte. Muss ehrlich sagen, dass ich nicht weiß, ob ich da überhaupt eine Wahl hatte. Im Schreiben hieß es muss getauscht werden, Austausch wäre notwendig etc. Hab da aber auch nicht wirklich drüber nachgedacht, weil mein Internet über Jahre problemlos lief und da Vodafone so vollmundig versprach, dass man mir damit "Geschwindigkeit und Stabilität sichern" würde, dachte ich wird schon in Ordnung sein.

    Jetzt habe ich also seit einigen Tagen die Vodafone-Station in Benutzung und der Ping über W-Lan ist wirklich eine einzige Katastrophe :D. Ich hab vor zwei, drei Tagen noch mit einem Kumpel von mir Halo im Co-Op gezockt, mit der Connectbox (auch über W-Lan) lief das einwandfrei, jetzt habe ich die Vodafone-Station in Benutzung und es ist kaum zu ertragen, weil der Ping so sehr schwankt. Die Vodafone-Station steht auch nicht an einem anderen Ort oder so..

    Ich hab jetzt schon so ein paar Tipps aus dem Internet ausprobiert, mal kurzzeitig die Firewall ausgestellt und vor dem Zocken den Router neugestartet, aber das hat den Ping nicht verbessert.

    Habt ihr da eventuell noch andere Tipps oder Ratschläge die mir da helfen könnten?

    Zur Not muss ich mir da wohl einen vernünftigen Router kaufen, aber wenn ihr da noch Ideen habt, um das zu vermeiden umso besser.


    #2
    Das Problem hatten super viele, oder? Habs sogar beiläufig mitbekommen. Ich würd mir einfach ne Fritzbox gönnen.

    Kommentar


      #3
      Ich hab mich da jetzt noch nicht so ausführlich mit auseinander gesetzt, hab mir irgendein 30 minütiges Video dazu angeschaut und ja, hast recht, da klagen in den Kommentaren einige über die Probleme, die Box scheint wohl einfach Müll zu sein. Nebenbei recherchiere ich auch selbst noch was ich tun kann, aber da ich auf dem Gebiet kein Experte bin, bin ich wie gesagt, für jeden Tipp dankbar.

      Kenne mich selbst mit Routern nicht wirklich aus, aber hast schon recht irgendeine Fritzbox kommt da mit Sicherheit in Frage. Grundsätzlich wär's aber natürlich besser, wenn's da eine andere Lösung gäbe als sich für 200 € oder so einen neuen Router zu kaufen^^.

      Wenn ihr da Empfehlungen für einen Kabel-Anschluss habt, gerne raus damit, dann schau ich mir das mal an. Vorallem ist mir ein guter Ping über W-LAN wichtig.

      Kommentar


        #4
        fritzbox auf miete gönnen

        Kommentar


          #5
          UniFi AP holen & das W-Lan von dem Vodafone Ding ausschalten.

          Kommentar


            #6
            Moin,
            nutze auch vodafone über Kabel, W-Lan allerdings nur für mobile Geräte. Ich habe auch keine "vodafone Station" sondern das CBN CH6640E. Da das W-Lan an dem Ding aber auch Müll ist, bin ich folgenden Weg gegangen, der dir ja evtl. auch helfen könnte:

            Da das so ein Kombi Ding ist (Modem und Router in Einem) habe ich das CBN nur als Modem laufen und danach einfach einen Router angeschlossen (freie Wahl).
            Dazu kannst du auf der vodafone Homepage in den Interneteinstellungen den "Bridge-Mode" aktivieren. Dadurch ist das vodafone Gerät ein reines Modem (damit spart man dann auch diese W-Lan-Funktion für 5€ im Monat - falls es das noch gibt). Nach dem aktivieren kannst du dann einfach einen Router deiner Wahl mit besserem W-Lan dazuschalten. Hast dann halt ein Gerät mehr, kannst dich aber auf das W-Lan von dem Router verlassen.

            Kannst ja mal gucken ob deine vodafone Station vom Prinzip genauso ist und dir das helfen könnte.

            MfG

            Kommentar


              #7
              Ich hatte EXAKT das gleiche Problem wie du.

              Habe mir nach 40000 Anrufen und 600h wartezeit wieder die alte box zuschicken lassen, Ist vllt grade mal 4-5 Monate her. Seitdem ffs endlich Vertrag ausgelaugen und NIE WIEDER vodafone/um.
              Die neue Station hat alles zerfickt in Sachen online games, ping von 19 auf 110 bis 4000, gefühlt musste man 3 Tage warten bis eine eingabe erfasst worden ist.
              Also Fazit, tausche es um, oder bestenfalls kauf dir ne Fritzbox bei ebay kleinanzeigen.

              Bin seit März jetzt bei 1&1, habe 2 mal den support anrufen müssen, weil die mir ne box zugeschickt hatten obwohl ich gar keine brauche. Nach 2 mal biepen sofort ein Mensch am Telefon gewesen und die nettesten&fähigsten Leute, die ich jemals bei einem Kundenservice gesprochen habe. Internet ist auch absolut perfekt.

              Kommentar


                #8
                Zitat von Maiev_ Beitrag anzeigen
                Also Fazit, tausche es um, oder bestenfalls kauf dir ne Fritzbox bei ebay kleinanzeigen.
                Da muss man allerdings drauf achten, dass es keine gebrandeten Boxen sind.

                Kommentar


                  #9
                  Und das Branding kriegt man da leider auch nicht mehr so easy runter :>

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von nudel Beitrag anzeigen
                    Und das Branding kriegt man da leider auch nicht mehr so easy runter :>
                    Selbst wenn, wäre die Box (MAC-Adresse) gelistet beim Anbieter und sie würden sie dir nicht aktivieren.

                    Kommentar


                      #11
                      Ach, die Kabeldinger haben garkeine Zugangsdaten, ne?

                      Kommentar


                        #12
                        Es ist jetzt nicht unbedingt ein Problem, dass die Box Geld kostet, leisten könnte ich mir das schon. Aber nur weil ich es mir leisten kann muss ich die Kohle ja nicht aus dem Fenster werfen, falls es noch eine andere Möglichkeit gibt. Eventuell habe ich ja auch die Chance die alte Box wieder zu bekommen, im Support-Forum meldet sich seit ungefähr einem Tag niemand :D. Ich glaube denen wird die Problematik auch bekannt sein, hab ja auch etwas recherchiert und das WLAN der Box ist einfach Müll. Ein M8 von mir hat genau die selbe Station benutzt aber LAN und bei ihm geht alles ohne Probleme.

                        Ich hatte dennoch gehofft ihr habt vielleicht noch irgendwelche Tipps oder Einstellungen die helfen könnten :D.

                        Wie ist das eigentlich, wenn ich mir jetzt eine Fritzbox kaufe? Welche kommt da überhaupt in Frage? 6690 und 6591 wahrscheinlich, oder? Kann ich die einfach anstatt der Vodafone-Station benutzen oder muss ich dann die Vodafone-Station in den Bridge-Mode davor setzen?

                        Kommentar


                          #13
                          Ich hatte mich jetzt selber noch auf Fehlersuche begeben und ein Video hatte mir vorgeschlagen im Router-Menü mal das 5Ghz-Band zu deaktivieren, das habe ich ausprobiert und seitdem keine Pingschwankungen oder Verbindungsabbrüche mehr.

                          Das hat auch scheinbar gar nicht am Ping ansich gelegen, ich habe das eben mal oldschool auf einem 1.6-Server getestet, der Ping war ganz normal um die 20 rum, aber relativ regelmäßig gab es das berühmte cl_flushentitypacket dazwischen und ich hing für Sekunden in der Luft.

                          Daraufhin bin ich wieder vom Server runter, habe das 5 Ghz-Band deaktiviert, wieder auf den Server rauf und es lief so wie es sein soll. Auch in Halo scheint das Problem jetzt gelöst zu sein, das hab ich auch grad mit einem M8 ausprobiert..

                          Einer von euch eine Vermutung warum der Router im 5Ghz-Band solche Probleme hat?

                          Kommentar


                            #14
                            Schlechter Chipsatz, andauernde Kanalwechsel, schlechte Radiodetection. Das kann 100 Gründe haben und da diese Plastikrouter kaum Logs ausgeben wirst du da nichts machen können.
                            2.4GhZ ist wesentlich langsamer als 5GhZ, fürs zocken wird es dir reichen.
                            Wie schon jemand geschrieben hat, wenn du es vernünftig haben möchtest kauf dir einen Ubiquiti NanoHD, häng den per Lan an die VF Box und schalte dort das Wlan komplett ab.

                            Kommentar


                              #15
                              Liefen deine beiden Netze unter der gleichen SSID oder hast du sie unterschiedlich benannt? Ich tendiere immer dazu die Netze unterschiedlich zu benennen und dann entweder per 2.4GHz oder 5Ghz verbinden, je nachdem was am Endgerät besser funktioniert.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X