Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

WLAN vom Router

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    WLAN vom Router

    Hallo Zusammen,

    folgendes Problem:
    Der Router meiner Schwester sendet ein WLAN welches ich mit Ihrem oder meinem Handy finde, kann mich verbinden und Internet Empfang ist da.
    Allerdings findet Ihr Laptop und Ihr TV das WLAN nicht.
    In den Router Settings kann Sie nichts verstellt haben, Sie weiß nicht wie sie da drauf kommt.
    Kann es eine Einstellungssache vom Router sein?
    Oder hat der Router evtl. 2 Antennen eine für Handy Signale eine andere für andere Geräte(falls es sowas überhaupt gibt) ?

    Router ist irgend ein Speedport von der Telekom.

    Ich wollte heute mal meinen Speedport Router nehmen bei Ihr anschließen und schauen ob es dann funktioniert.
    Irgendwelche Ideen was es sein könnte oder was ich mal versuchen kann ?

    Danke im voraus.


    #2
    Könnte an einem unpassenden Wifi-Kanal liegen oder dass der Router nur auf 5Ghz sendet, aber TV und Laptop nur 2,4Ghz unterstützen. Aber dazu müsstest du in die Settings des Routers.

    Was für ein Router ist es denn?

    Kommentar


      #3
      Ging das denn schon mal oder von Anfang an das Problem? Du kansnt mal versuchen auf einen anderen WLAN Kanal zu gehen, jenachdem welcher momentan benutzt wird (2.4GHz oder 5GHz) und jeweils den anderen testen. Hängt auch etwas vom Betriebssystem ab, aber Speedports sind halt auch der allerletzte Schmutz. Auch wenn ihr dieses Problem eventuell fixen könnt, tut euch/ihr einen Gefallen und gebt ~70€ für eine FritzBox aus, das spart euch auf lange Sicht eine MENGE Ärger (und würde mich auch nicht wundern, wenn es mit einer FritzBox sofort funktioniert ^^)

      E: Ups da war jemand schneller ,hatte die Seite nicht refreshed :D

      Kommentar


        #4
        Welcher Speedport es genau ist weiß ich grade nicht, muss ich heute Nachmittag bei Ihr mal schauen.

        2,4GHz und 5GHz sind beide Aktiv, das habe ich gestern in den Einstellungen gesehen.
        2,4Ghz hatte Kanal 8 und 5GHz Automatisch, ich hatte dann 2,4GHz auch mal auf Automatisch gestellt, was aber nichts gebracht hatte.

        Das Problem ist erst seit kurzem aufgetreten. Also ja es hatte mal ohne Probleme funktioniert.

        Also werde ich mal alle Kanäle durchtesten bei 2,4GHz und 5GHz ?!

        Kommentar


          #5
          Laufen beide Netze (2,4GHz, 5GHz) under gleichem Namen? Falls ja, könntest du sie zum testen unterschiedlich benennen (z.B: MYWLAN, MYWLAN_5g).

          Mit einem WLAN Tool würde ich eine Kanalanalyse starten und anschließend den Kanal mit der geringsten Auslastung nehmen.

          SSID sichtbar? Man kann den WLAN-Namen deaktivieren, obwohl er unsichtbar weiter da ist.

          Findet der Laptop denn andere WLANs? :P

          Kommentar


            #6
            Ja der Laptop findet andere WLAN Signale aus dem Haus, auch der TV findet andere.

            Ob beide Netzte unter dem selben namen laufen, denke ja, also ich finde mit dem Handy den WLAN Namen der vorgegen war, ob noch ein anderes von dem Router kommt oder ob das die der Nachbarn sind weiß ich nicht.


            Bei SSID hört mein latein auf ^^

            Kommentar


              #7
              Zitat von Kreativer Nickname Beitrag anzeigen
              Ja der Laptop findet andere WLAN Signale aus dem Haus, auch der TV findet andere.

              Ob beide Netzte unter dem selben namen laufen, denke ja, also ich finde mit dem Handy den WLAN Namen der vorgegen war, ob noch ein anderes von dem Router kommt oder ob das die der Nachbarn sind weiß ich nicht.


              Bei SSID hört mein latein auf ^^
              SSID = Name des Wlans.

              In Fritzboxen kann man dem beiden Netzen, 2,4 GHz und 5Ghz, individuelle Namen geben oder eines der beiden ausschalten.

              Ggf gibt es unter dem Punkt WLAN einen Unterpunkt im Speedport, an dem man einstellen kann, dass beide Netze unter einer SSID ausgestrahlt werden. Das Häkchen rausnehmen und dem 5GHz Netz die Bezeichnung WLANName5 geben.

              Man könnte auch einfachheitshalber das 5GHz Netz einfach mal ausschalten und schauen, ob der Fernseher/Laptop dann doch das Netz findet.

              Kommentar


                #8
                Alternativ helfen auch die Modelle von Laptop und TV.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Kreativer Nickname Beitrag anzeigen
                  Welcher Speedport es genau ist weiß ich grade nicht, muss ich heute Nachmittag bei Ihr mal schauen.

                  2,4GHz und 5GHz sind beide Aktiv, das habe ich gestern in den Einstellungen gesehen.
                  2,4Ghz hatte Kanal 8 und 5GHz Automatisch, ich hatte dann 2,4GHz auch mal auf Automatisch gestellt, was aber nichts gebracht hatte.

                  Das Problem ist erst seit kurzem aufgetreten. Also ja es hatte mal ohne Probleme funktioniert.

                  Also werde ich mal alle Kanäle durchtesten bei 2,4GHz und 5GHz ?!
                  Man kann in der Kanalauswahl häufig neben "Automatisch" auch "Automatisch (nur Kanäle 36-48) (bei 5Ghz) auswählen.
                  Es gibt Geräte, die 5Ghz nur auf diesen Kanälen unterstützen. Daher wäre das eine Möglichkeit.
                  Würde auch erklären, warum es früher mal funktioniert hat. Dann hat der Router nach einem Neustart o.ä. den Kanal geändert.

                  Kommentar


                    #10
                    Danke euch für die Unterstützung ich werde am Freitag alles mal testen und dann berichten.

                    Falls in der Zwischenzeit noch jemand Ideen hat gerne reinschreiben ich schau hier rein.

                    Kommentar


                      #11
                      kurzes update hierzu.

                      Der Speedport schein einen weg zu haben.
                      Habe es geschafft, dass TV und Laptop das WLAN Signal gefunden haben. Ca. 2 min später hatte ich eine Verbindung aber kein Internet.
                      Auch per kabel hatte der Laptop keine Verbindung mehr zum Router.
                      Da half dann nur Router vom Strom nehmen.
                      Das ganze habe ich dann 4-5 mal wiederholt bis ich die nase voll hate und zum MM gefahren bin und habe eine Fritzbox geholt.
                      Damit lief dann alles einwandfrei.

                      Kommentar


                        #12
                        Ich gratuliere dir zu dieser weisen Entscheidung :D

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X