Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hilfe nach Hardware-Wechsel

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Hilfe nach Hardware-Wechsel

    Hey Leute, ich habe mir eben ein X570 A-Pro von MSI eingebaut, 16 GB DDR4 3200 RAM (2X 8GB) und einen Ryzen 3700X.

    Soweit läuft auch alles, allerdings ist mir aufgefallen, dass die Arbeitsspeicher nur mit je 1066Mhz laufen. Muss ich dahingehend noch etwas im BIOS umstellen bzw. sollte ich das BIOS generell updaten?

    Die Speicher stecken aktuell in Slot 2 und Slot 4. Leider war überhaupt keine vernünftige Anleitung mitgeliefert, deshalb weiß ich noch nichtmal, ob das mit den Slots überhaupt richtig ist :(.

    Weiß das zufällig jemand?

    Was muss ich jetzt eigentlich noch alles tun? Ich habe bereits den Nvidia-Treiber auf die neuste Version geupdatet und die mitgelieferten Chipsatz-Treiber vom Board installiert, aber sonst noch gar nichts. Muss ich sonst noch irgendwelche Treiber laden oder macht Windows das von selbst?

    Sorry, ich hab schon ewig nicht mehr den PC neu aufgesetzt und bin deshalb noch ziemlich überfordert. Wäre deshalb für jede noch so kleine Hilfe dankbar.

    #2
    Im UEFI das XMP Profil vom RAM aktivieren

    Kommentar


      #3
      Danke dir für die späte Antwort, ich habe eben das Profil aktiviert und im BIOS steht jetzt auch 3200Mhz, er fährt auch normal hoch, da stürzt nichts ab.

      Starte ich jetzt aber CPUZ zeigt er mir unter dem Reiter Memory bei der NBFrequency 1599,6 Mhz an, das wäre ja richtig.

      Wenn ich dann allerdings den Reiter "SPD" wähle und mir da die beiden Slots 2 & 4 anschaue steht dort in Klammern hinter (1066Mhz).

      Dann hab ich mir Hardwareinfo geladen und Hardwareinfo sagt wieder 1600Mhz.

      Jetzt bin ich natürlich verunsichert und verstehe nicht ganz was stimmt, weißt du da eventuell was nun richtig ist?

      Kommentar


        #4
        google mal ob die slots richtig sind oder ob du umstecken musst.

        Kommentar


          #5
          Ich hab jetzt schon einige Zeit das Internet durchwühlt und alle sagen A2, B2 da stecken die Riegel auch drin und im Online Handbuch ist es auch so dargestellt:

          https://www.msi.com/Motherboard/supp...RO#down-manual

          Kann trotzdem mal einer so lieb sein und ins Manual schauen? Ist Seite 28. Nur um sicher zu gehen, dass ich es nicht falsch verstanden habe.
          Zuletzt geändert von reanimation-_-; 15.08.2019, 08:19.

          Kommentar


            #6
            wenn du keine probleme feststellst und im BIOS 3200mhz angezeigt wird, dann läuft dein ram auch mit dem takt

            Kommentar


              #7
              Zitat von reanimation-_- Beitrag anzeigen
              Danke dir für die späte Antwort, ich habe eben das Profil aktiviert und im BIOS steht jetzt auch 3200Mhz, er fährt auch normal hoch, da stürzt nichts ab.

              Starte ich jetzt aber CPUZ zeigt er mir unter dem Reiter Memory bei der NBFrequency 1599,6 Mhz an, das wäre ja richtig.

              Wenn ich dann allerdings den Reiter "SPD" wähle und mir da die beiden Slots 2 & 4 anschaue steht dort in Klammern hinter (1066Mhz).

              Dann hab ich mir Hardwareinfo geladen und Hardwareinfo sagt wieder 1600Mhz.

              Jetzt bin ich natürlich verunsichert und verstehe nicht ganz was stimmt, weißt du da eventuell was nun richtig ist?
              dann ist doch alles i.O.
              (hatte anfangs das gleiche, aber irgendwo gelesen das man den Wert der dort abgebildet wird mal 2 (x2) rechnen muss, Quelle such ich gerade)

              Kommentar


                #8
                Es wird die Hälfte angezeigt, weil der RAM im Dual Channel läuft. Also alles richtig

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von M159852 Beitrag anzeigen
                  Es wird die Hälfte angezeigt, weil der RAM im Dual Channel läuft. Also alles richtig
                  Ich hab schon verstanden, dass 1600 die Hälfte von 3200 sind. Mein Problem ist aber, dass er in einem Reiter bei CPUZ (der Reiter heißt "SPD") 1066 MHz in Klammern dahinter schreibt und das wäre ja falsch, nämlich in Summe nur 2133.

                  Es scheint aber nur bei CPUZ in diesem einen Reiter so angezeigt zu werden, bei HWinfo und im BIOS dagegen steht klar 1600 bzw. 3200. Ich weiß eben nur nicht, ob das jetzt ein Anzeigefehler von CPUZ ist :D.

                  Ich vermute mal Schaf1 hat recht, wahrscheinlich wird alles okay sein, trotzdem wundert es mich, dass er das in einem Reiter falsch anzeigt.

                  Kommentar


                    #10
                    Das ist schon richtig so. Siehe: https://www.computerbase.de/forum/th...dwith.1839864/

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von GodF4ther Beitrag anzeigen
                      Danke dir, scheint dann wohl so zu stimmen :).

                      Mal ne Frage nebenbei. Ladet ihr euch Treiber von euren Komponenten über die Hersteller-Seiten oder wie aktualisiert ihr die?

                      Bei Nvidia mache ich das immer über GeForce Experience, aber bei Mainboard, CPU etc. weiß ich gerade noch nicht so recht bescheid.

                      Kommentar


                        #12
                        Unter Windows 10 lad ich den Grafiktreiber direkt von Nvidia runter, Rest regelt Windows 10.

                        Oder benutzt du Windows XP? x)

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von Reaper Beitrag anzeigen
                          Unter Windows 10 lad ich den Grafiktreiber direkt von Nvidia runter, Rest regelt Windows 10.

                          Oder benutzt du Windows XP? x)
                          Hast schon recht, so hab ich das in der Vergangenheit im Grunde auch immer gemacht. Wollte nur wissen, ob ihr das anders macht :D.

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von reanimation-_- Beitrag anzeigen
                            Hast schon recht, so hab ich das in der Vergangenheit im Grunde auch immer gemacht. Wollte nur wissen, ob ihr das anders macht :D.
                            Weiß nicht was üblich ist, aber ich mache wie gesagt nur noch den nvidia-treiber drauf. Hat auch bisher immer geklappt :D warte am besten noch andere meinungen ab

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X