Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

UHD (4K) oder doch lieber FHD?

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ich kann den Samsung Q60A in 55" für 780€ bekommen, sollte ich zuschlagen?

    Kommentar


      Samsung Q60/Q60T QLED
      Samsung Q60/Q60A QLED

      Ich würde sagen: Nein. Da kauf lieber den GQ55Q60T, der kostet weniger und wurde insgesamt besser bewertet.

      The Samsung Q60/Q60A QLED is the Samsung Q60/Q60T QLED's successor and nearly identical in terms of performance and features. There are some minor improvements to the color gamut and response time on the Q60A, but it has a noticeably lower contrast ratio than the Q60T. Other than that, the Q60A is much thinner, and its remote control has changed slightly to include an internal battery, which you can charge via the solar panel on the back or through a USB-C connection.
      Alternativ: Sony KD-55XH9005 / KE-55XH9005

      Der ist deutlich besser als Q60 und liegt preislich auch bei 790€.

      Kommentar


        Danke für die Antwort, da werd ich mal einlesen.

        Kommentar


          Hey Leute, ich habe mir aufgrund der Grafikkarten-Situation eine PS5 gekauft, als Übergangs-Alternative.

          Ich wollte jetzt hier mal nach einem Monitor fragen, der am Besten sowohl für PC als auch für die PS5 geeignet ist, logischerweise mit 4K-Auflösung. Im PC ist noch eine GTX 1080 drin, falls das eine Rolle spielen sollte, bin da was g-sync und freesynch angeht nicht mehr auf dem neusten Stand.

          Wäre es möglich dann auf PC mit 1080p zu spielen und auf der PS5 in 4K?

          Ich hab auch lange zu einem TV tendiert, allerdings hat ein Kumpel von mir der sich vor Jahren einen LG-OLED-TV für ~2k gekauft hat davon abgeraten, wegen Burn-In Problemen. Er meinte das Bild wäre zwar klasse, aber für Gamer bestünde da immer das Risiko, er hatte da selbst auch Probleme mit, vorallem bei HUD-lastigen Videogames. Und Video-Games wären bei mir die Haupt-Nutzung. Hab jetzt keine Lust 2k für einen TV auszugeben, da ist mir das Risiko zu groß.

          Preisrahmen kann ich jetzt gar nicht so genau sagen, am Besten wäre im Rahmen von 800-1500€. Könnt ihr da etwas empfehlen?





          Kommentar


            Und warum dann keinen sehr guten TV ohne OLED kaufen?

            Monitore gehen halt in der Regel bis 43" ... alles drüber kostet halt unverhältnismäßig viel (ab 900€).

            Dazu musst du halt bei Monitoren auf jeden Fall noch extern Sound anschließen (an PC und an die Playstation).

            Haben halt auch keine Ahnung was du genau zocken willst ... Valorant will ich net auf einem 65" zocken mit Maus und Tastatur. FIFA hingegen kein Problem.

            Kommentar


              Ich hab das ein bisschen blöd formuliert, ich habe bisher nicht wirklich zu einem TV "tendiert", sondern ich hab einfach darüber nach gedacht, weil mein Kumpel lange davon geschwärmt hatte, ich habe mich (wie das manchmal so ist) dahingehend etwas beeinflussen lassen. Er ist aber mittlerweile dazu übergangen und meinte ein OLED würde er sich für Gaming nicht nochmal holen. Über einen LCD als Alternative hatten wir noch gar nicht genauer gesprochen. Bin da noch ganz am Anfang mit dem Entscheidungsprozess.

              Ich bin auch eher nicht so der typische TV-Typ, mein jetziger TV steht eigentlich nur herum, weil ich ansich kein Fernsehen mehr schaue und Serien meist übers Handy im Bett :D. Ich bin auch keiner der sich gerne schön 5-10 Meter weit weg setzt, um mal etwas zu schauen. Ich sitze eher etwas näher vor dem Bildschirm und oft auch mehrere Stunden. Ich vermute ein TV wäre mir da einfach zu groß, deshalb bin ich mehr von einem Monitor ausgegangen.

              eSport-mäßig zocke ich eigentlich nichts mehr. Eher AAA-Singleplayer-Spiele (vorallem From Software-Titel, aber auch gute andere Sachen RDR2, TLOU2 etc.) und ab und zu mal Co-Op mit Freunden (Master Chief Collection, It Takes Two etc.). Wie gesagt, ich bin bisher eher PC-Mensch gewesen als Konsolen-Spieler. Hab meine PS4 meist eher für die Exklusivtitel benutzt.




              Kommentar


                Hm ... irgendwie weiß ich jetzt net, was ich antworten soll.

                Wenn du eh kein TV-Typ bist, dann kauf einen Monitor mit 4K. Musst halt drauf achten, dass du entweder am Monitor ein Soundsystem hängen hast oder an der Playstation 5 dann direkt.

                Dein Budget macht halt für einen 32" Monitor (fast) keinen Sinn. Der kostet mit 4K halt keine 400€.

                Außerdem musst du wissen, ob du mehr als 60Hz brauchst. 120Hz gibt es zB nicht mit 32". Da müsstest du dann 27/28" nehmen mit 120Hz und die kosten 700 - 800€.

                Kommentar


                  Ja, kann ich nachvollziehen, ich find's aktuell auch sehr schwierig mich da zu orientieren. Vielleicht finden wir ja zusammen irgendwie eine Richtung die passt.

                  Der Kumpel von mir meinte auch ähnlich so wie du, ich soll in Richtung IPS-Panel, 4k, HDR, 27/28 Zoll und 60 HZ gucken, weil die PS5 eh nur 60 kann und ich sonst keine Games zocken werde, bei denen hohe Hz-Zahlen super viel Sinn machen.

                  Auf rtings.com wird ein Monitor von Acer empfohlen:
                  Acer 28" Monitor Nitro XV282K KVbmiipruzx 4K 144Hz

                  Als Alternative schlagen sie einen von Dell vor:
                  Dell 27" Monitor S2721QS

                  Der Acer kostet so um die 800€, aber ist mit 144Hz ziemlicher Overkill für meine Verhältnisse, glaub der hat auch Freesync und ich hab eine NVIDIA-Grafikkarte im PC, denke das passt nicht. Der Dell kostet um die 600 € und hat nur 60Hz, hat aber auch Freesync. Ich hab irgendwann mal gehört das hätte sich mittlerweile geändert mit diesen Sync-Varianten, aber da bin ich nicht mehr up2date, vielleicht weißt du da mehr?



                  Kommentar


                    HDR ohne OLED leider auch nichts richtiges :( Verliert man sehr viel imo, ist deutlich wichtiger als 4K aber kommt auf einem LED halt nicht so geil.

                    Kommentar


                      Ja, ist mir bewusst, ich hab aber keine große Lust auf den Gamble mit Burn-In, ist mir für soviel Kohle die ein guter OLED kostet zu risky, dafür zocke ich leider auch zuviel.

                      Kommentar


                        Wenn man einen OLED normal behandelt, passiert da auch nichts, aber solche Diskussionen sind mühsig, wenn sich jemand bereits dagegen entschieden hat, weil ein Freund es sagt.

                        Keine Ahnung warum du mit einem 4K Monitor für 800€ liebäugelst, wenn du das Hauptfeature davon nicht brauchst.

                        Und wo findest du den Dell für 600€? Der kostet keine 350€: Dell S2721QS, 27"

                        Kann man nehmen und wird in meinen Augen auch ausreichen.

                        Soundanlage hast du am PC?

                        Kommentar


                          Ich wüsste jetzt nicht was er aktiv falsch gemacht haben sollte. Er hat mir gesagt, dass er sogar von selbst bei den Spielen die HUDs deaktiviert hatte, wenn es möglich war, weil ihm das Risiko mit dem Burn-In von vorneherein bewusst war und dass Burn-In halt hauptsächlich passiert, wenn es Bereiche auf dem TV gibt, die lange "static" benutzt werden wie eben HUDs. Also er ist schon einer, der da eigentlich von vorneherein drauf geachtet hat.

                          Und er hat ja auch nichts davon, das zu behaupten, er hat mir lange Zeit selbst gesagt, dass ich unbedingt einen OLED kaufen soll. Die Artikel die ich bisher dazu gelesen habe, hören sich auch eher so an, als dass es bei den OLED TVs eher eine Frage der Zeit ist bis das auftritt in verschiedenen Ausprägungen. Mein Kumpel war ja selbst extrem lange Zeit damit zufrieden und hat mir permanent davon vorgeschwärmt, aber im Nachgang meinte er sogar, dass er sich das für Gaming nicht mehr kaufen würde, sondern nur noch, wenn er den TV überwiegend für andere Sachen benutzt.

                          Dann denke ich halt, was bringt mir "das Haupt-Feature", wenn ich irgendwann Burn-In habe? Dann hab ich eine Zeit vielleicht Freude damit und gucke irgendwann in die Röhre, das ist es mir einfach nicht wert. Dann lieber ein Monitor mit schlechterem HDR und kein Burn-In.

                          Würde ich jetzt jeden Tag nur mal ein oder zwei Stündchen zocken, dann würde ich das Risiko eingehen. Aber ich daddel halt viele Games die auch HUD-lastig sind, vorallem From Software-Spiele, das muss nicht sein.

                          Bei rtings.com wird einmal der Acer empfohlen: https://geizhals.de/acer-nitro-xv2-x...-a2522481.html

                          Und einmal dieser Dell: https://www.amazon.de/gp/product/B08...-mn-21&ie=UTF8

                          Soundanlage habe ich noch nicht, würde mir dann dieses Pulse-Headset kaufen.




                          Kommentar


                            Zitat von reanimation-_- Beitrag anzeigen
                            Bei rtings.com wird einmal der Acer empfohlen: https://geizhals.de/acer-nitro-xv2-x...-a2522481.html

                            Und einmal dieser Dell: https://www.amazon.de/gp/product/B08...-mn-21&ie=UTF8
                            Ich hab dir doch den Dell bei Geizhals verlinkt ... Warum bei Amazon für den doppelten Preis kaufen? Er kostet 330€. Und der Acer ist anscheinend in Deutschland nicht mal (mehr) käuflich.

                            Wie gesagt, einen 4K 144Hz Monitor zu kaufen und 144Hz nicht zu nutzen, macht halt 0 Sinn.

                            Rtings zu Burn-In






                            Kommentar


                              https://www.mydealz.de/deals/lg-55cx...ign=2021-07-23

                              Diese gut?

                              Kommentar


                                hab mal zugeschlagen, bin gespannt ob da storniert wird

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X