Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

UHD (4K) oder doch lieber FHD?

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    UHD (4K) oder doch lieber FHD?

    Hallo, Hallo!

    Da in letzter Zeit desöfteren hier nach einem neuen TV gefragt wurde und auch das Thema 4K dabei mehrfach gefallen ist, möchte ich hier mal meine Meinung dazu niederschreiben. Links folgen dann am Ende des Beitrags.

    Einen TV nur wegen 4K kaufen, lohnt sich nicht!

    Die meisten lassen sich einfach von der Industrie blenden. 4K = Vierfaches FHD = muss gut sein.

    Aber: Wer sitzt wirklich so nahe am TV, um einen Unterschied zwischen UHD und FHD zu sehen? Die optimale Entfernung (um Details zu erkennen) für einen 50" TV liegt bei 2m ... für FHD! Bei UHD sind es ungefähr 1m - 1,2m. Ich sitze etwa 2 - 2,5m vom TV weg und bin damit wahrscheinlich schon ein extremes Beispiel.


    Ausgangsmaterial: Wer bietet bisher 4K und was bietet die (nahe) Zukunft? Aktuell haben wir hauptsächlich Streamingdienste. Netflix und Amazon Prime Video bieten ihre eigenen Produktionen sowie Dokus und einige wenige Filme in 4K. YouTube kann es ebenfalls. Sonst? Nicht viel ... Dieses Jahr werden die ersten 4K BD Player erscheinen, Kostenfaktor ca 500€. Das Problem an der Sache ist, dass die Filme nicht 4K sein werden. Das ist 2K-Material und wird hochgerechnet. Weder Warner Bros, noch 20th Century Fox haben auch nur einen Film angekündigt, der in echtem 4K kommen wird.

    Es ist möglich, die Filme in 4K zu bringen, dafür müssen sie komplett neu produziert werden vom Ausgangsmaterial. Wird sicherlich bei einigen passieren und wir werden dann wahrscheinlich den nächsten Slogan ala "Real 4K" lesen können.

    Warum lohnt sich ein 4K-TV dennoch?

    Als die ersten 4K-TV Geräte kamen, sah das Angebot so aus:
    1. Günstiger FullHD TV ohne Features
    2. Mittelklasse FullHD für Großteil der Nutzer
    3. High-End FHD-TVs für brilliantes Bild
    4. 4K für zuviel Geld und ohne bildverbessernde Features

    Mittlerweile sieht es ja eher so aus:
    1. Günstiger FullHD TV ohne Features
    2. Günstige 4K-TVs ohne Features
    3. Guter FullHD mit einigen Features
    4. High-End 4K mit sämtlichen Features

    Die Erhöhung der Auflösung war (alleine) sinnlos. Wichtig waren Features wie HDR, Wide Color Gamut, 60p, Refresh Rate, Local Dimming und Upscaling. In Zukunft wird wahrscheinlich Punkt 3 wegfallen und danach Punkt 1. Aktuell ist es so, dass ich zwischen 3 und 4 schwanken würde, aber nicht wegen 4K, sondern wegen den anderen Features. 4K seh ich nicht, Wide Color Gamut & HDR aber auf jeden Fall. Noch besser seh ich übrigens OLED, egal ob 4K oder nicht. Werden leider aktuell etwas aus dem Markt verdrängt, Déjà-vu?

    Fazit: Für mich ist die ganze Sache eine Frage des Budgets. Wenn 4K, dann muss das Budget für ein Modell ausreichen, welches mir HDR, WCG, 60p, Local Dimming und sehr gutes Upscaling bietet. Reicht das Budget dafür nicht, greif ich, sofern noch vorhanden, auf ein FHD-TV zurück.

    Reminder für Ergänzungen: Beamer, Dual-View, passiv 3D, OLED

    Links:
    CNET - Why Ultra HD 4K TVs are still stupid
    CNET - Why 4K TVs aren’t stupid (anymore)
    Digital Trends - Don't buy that cheap 1080p TV! Here's why it's finally time to go 4K
    Caschys Blog - Mega, Hyper, Super, Duper Ultra HD: 4K-Sein oder Nicht-4K-Sein, das ist hier die Frage
    Gizmodo - A Sceptic's Guide to Buying (or Not Buying) a 4K TV

    CarltonBale - 1080p Does Matter – Here’s When (Screen Size vs. Viewing Distance vs. Resolution)
    Reference Home Theater - 4K Calculator

    #2
    Klingt interessant, werde spricht mich auch zurzeit an, da ich einen neuen TV für meine Wohnung brauche und ich mir selbst die Frage gestellt habe, ob 4k überhaupt sinnvoll ist.

    hast du dir auch schon 1-2 Modelle angesehen die (4) entsprechen würden?

    Kommentar


      #3
      ich missbrauche mal eben / super thread von dir.

      ich hab mir den sony 8505c gekauft weil killa den immer empfohlen hat. bin also zum media markt und hab mir den vor ort mal angeschaut und der macht ein echt ziemlich geiles bild, kann ich nur wärmstens empfehlen. wie die software vorher/nachher war kann ich nicht beurteilen (sony hatte im dezember ein software update rausgebracht - war wohl der größte kritikpunkt vorher den nicht zu kaufen) aber für mich zählt letzen endes das bild. mit der software hab ich persönlich jetzt nicht kämpfen müssen, ging alles ganz gut.

      bezahlt habe ich 1011€ + 35€ versand statt wie im laden zwischen 1.300 und 1.700 pendelnd. media markt / saturn machen immer lokale angebote und verscherbeln den dann, mein tipp: einfach dort vor ort anrufen und nach "kauf auf rechnung" mit lieferung fragen. (sofern ihr nicht zufällig in der nähe wohnt). die 35€ sollte jeder haben, vor allem wenn man kein großes auto hat ;)

      Kommentar


        #4
        Welche Größe hast du gekauft? Bin zurzeit auch auf der Suche in diesem Bereich muss bei mir ein Sony werden.. Killa auch schon gefragt..

        Aber ich will noch warten wegen der Software.

        http://www.amazon.de/gp/product/B015...981_em_1p_0_ti

        Der wäre ja zurzeit so halb im Angebot

        Kommentar


          #5
          Der hat nur 50Hz nativ.

          Kommentar


            #6
            Zitat von GeoSCH
            Welche Größe hast du gekauft? Bin zurzeit auch auf der Suche in diesem Bereich muss bei mir ein Sony werden.. Killa auch schon gefragt..

            Aber ich will noch warten wegen der Software.

            http://www.amazon.de/gp/product/B015...981_em_1p_0_ti

            Der wäre ja zurzeit so halb im Angebot
            55 zoll

            Kommentar


              #7
              Bist du zufrieden? Kannst du Plex drauf laufen lassen? oder ist es im Appstore vorhanden.

              Hast du ihn als Curved oder Normal

              Der hier wäre meine andere Wahl

              Sony KD55S8005CBAEP 138,8cm (55 Zoll) Curved Fernseher (4K Ultra HD, Triple Tuner, 3D, Android TV) [Energieklasse A]


              Saturn KD55X8505 für 1399

              Der hier wäre auch noch wohl im Rennen hat HDR noch mit drin..

              Junge ist das eine schwere Entscheidung

              Kommentar


                #8
                Zitat von MaGGo
                hast du dir auch schon 1-2 Modelle angesehen die (4) entsprechen würden?
                Auch da gibt es natürlich preisliche Unterschiede noch ...

                Bei Samsung wäre der erste TV in dieser Kategorie der JS8500 für 1.800€ und danach der geniale JS9000 für 2.200€. Bieten beide Wide Color Gamut und sind extrem gut bewertet.

                Bei Panasonic würde ich die 800er und 900er Geräte nennen. Fangen bei 2.000€ an.

                Bei Sony wäre es der X8505C, X9005C und X9305C. Da fangen sie bei 1.250€ an.

                Bei LG blicke ich selber nicht immer so durch ... Geräte mit Wide Color Gamut sind anscheinend die TVs der 9000er Serie. Die kosten aber schon über 2.000€.

                Es gibt auch Geräte, die so zwischen 3 und 4 stehen. Also nicht alle Features beinhalten, aber dennoch in Ordnung sind mit 4K. Wie den 754 von Panasonic, die JU7-Serie von Samsung, den S8005 von Sony oder die 8000er Serie von LG.

                Falls dein Budget höher liegt: LG Electronics 55EG9209 (3.000€, ist aber OLED)

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von GeoSCH
                  Bist du zufrieden? Kannst du Pex drauf laufen lassen? oder ist es im Appstore vorhanden.

                  Hast du ihn als Curved oder Normal
                  Pex? Meinst du Plex? Um ehrlich zu sein würde ich niemals von solchen Kleinigkeiten meine Wahl beeinflussen lassen. Mit FireTV und ähnlichen Geräten ist man in dieser Hinsicht viel besser aufgestellt.

                  Der X8505C ist gerade.

                  Gebogen ist bei Sony in dieser Kategorie nur der S8505C. Ansonsten gibt es noch den S8005, der allerdings kein TRILUMINOS Display hat und damit vom Bild schlechter ist.

                  Kommentar


                    #10
                    Ja meinte Plex.. naja wichtig wäre mir das schon sehr, wenn er das nicht kann dann brauch ich ihn ja auch nicht..

                    http://www.saturn.de/de/product/_son...0Linkgenerator

                    Der ist nun in die Engere Auswahl gerückt..

                    ah das ist der kirby, hab mich verschaut wo hast du ihn für 1000 € bekommen?

                    Kommentar


                      #11
                      zum vergleich der aktuellen 4k-modelle von samsung und LG empfehle ich folgende seiten:

                      Samsung:
                      http://www.zambullo.de/fernseher/unterschiede-der-samsung-fernseher-serie-j-serie-ju-und-serie-js-lineup-2015.html

                      LG:
                      http://www.zambullo.de/fernseher/unterschiede-und-vergleich-der-lg-uf-und-ug-serie-tv-lineup-2015.html

                      habe seit ca. zwei monaten den LG UF7709 in 55 zoll und bin bisher sehr zufrieden. kostete damals regulär 1300€ und war dann für 880€ im amazon-sale.

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von GeoSCH
                        Ja meinte Plex.. naja wichtig wäre mir das schon sehr, wenn er das nicht kann dann brauch ich ihn ja auch nicht..
                        Hä? Dir geht es bei einem TV also um Apps und nicht um das Bild? Versteh die Argumentation nicht ganz ...

                        Zitat von pHNM
                        habe seit ca. zwei monaten den LG UF7709 in 55 zoll und bin bisher sehr zufrieden. kostete damals regulär 1300€ und war dann für 880€ im amazon-sale.
                        Rtings bewertet den UF7700 in Sachen Bild eigentlich sehr schlecht. Das soll nicht heißen, dass das Bild generell schlecht ist, aber im Vergleich zu anderen Modellen fehlt es da an allen Ecken. Local Dimming ist schlecht, Kontrast ebenfalls und die Lichtverteilung auch.

                        Für 880€ sicher net komplett verkehrt, aber in meinen Augen fällt der TV direkt in die Kategorie nicht kaufen. Dann lieber ein Gerät ohne 4K wie den Sony 805C. Der bietet besseren Kontrast, bessere Lichtverteilung und kann sogar 60p. Auch ein J6270 bietet das bessere FHD Bild, besseren Kontrast, weniger Bewegungsschärfe, bessere Lichtverteilung und kostet keine 700€.

                        Rtings zum UF7700:

                        The LG UF7700 isn't a great 4k TV. The picture quality both in a bright and dark room is not good. It also has high input lag and average motion blur for video games. In terms of positives, the smart features are great, and it has a great viewing angle.

                        Kommentar


                          #13
                          Es geht schon um das Bild, aber wenn das Bild gut ist und die Apps die ich brauche nicht laufen, dann bringt mir das beste Bild nichts..

                          Kommentar


                            #14
                            das ist ja ganz nett alles. und im ersten moment denkt man sich : ja klar.. dann natürlich einen guten Full HD tv anstatt 4k.

                            ABER

                            leute die einen neuen fernseher wollen brauchen ihn meistens in kürze + wollen ihn auch noch in x jahren benutzen mit zukunftssicherer auflösung.

                            da fragt man sich: wieso nicht jetzt 4k (wenn man dringend einen neuen braucht) und in 2-3jahren gibt es hoffentlich genug material dafuer?

                            wären die guten FHD tvs billiger.. dann könnte man wirklich sagen: ach .. jetzt FHD fuer wenig geld (4k bringts ja noch nicht) und in 4 jahren wird eine neue technik ins haus geholt mit 4k 5k whatever.


                            ich selbst brauche keinen neuen tv zurzeit aber falls doch.. würde ich wohl auch 4k in betracht ziehen

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von GeoSCH
                              Es geht schon um das Bild, aber wenn das Bild gut ist und die Apps die ich brauche nicht laufen, dann bringt mir das beste Bild nichts..
                              Dann kauf ich mir einen FireTV dazu. Was ist denn in deinen Augen dann die Alternative? Einen TV mit schlechterem Bild kaufen? Einen deutlich teureren TV kaufen?

                              Zitat von musiknazi
                              ...
                              Ich bin ja nicht gegen 4K, ich sage nur, dass man sich keinen 4K-TV kaufen soll, weil 4K. Nochmal: Du wirst keinen Unterschied zwischen 4K und FHD sehen, wenn du 2,5m davon entfernt sitzt. Selbst wenn in 2-3 Jahren Material dafür vorhanden ist: Du siehst den Unterschied nicht.

                              Deshalb sollte man nicht auf 4K achten, sondern auch andere Sachen, wie Panel, Kontrast, Lichtquellen, Bewegungsschärfe, etc ... Denn diese Unterschiede siehst du.

                              Ein günstiger 4K-TV hat ein schlechteres Bild als ein FHD-TV im gleichen Preisrahmen. Selbst wenn es in 2 Jahren mehr Material für 4K geben wird, das meiste wird immernoch FHD sein.

                              Der LG UF7700 ist da ein gutes Beispiel. Nehmen wir den Sony 805C als Gegenstück.

                              Aktuell: Es gibt so gut wie kein 4K Material - das Bild vom Sony ist bei FHD besser.

                              In 2 Jahren: Es gibt 4K Material, von der Couch siehst du keinen Unterschied zur FHD-BluRay in Sachen Auflösung, allerdings ist das Bild vom Sony besser.

                              In 5 Jahren: Es gibt alle Filme mittlerweile als 4K Versionen - ändert nichts daran, dass die FHD BluRay auf dem Sony besser aussieht, als die 4K-BluRay auf dem LG 4K-TV.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X