Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

5.1 Systeme (Vorschläge)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #46
    danke für die info. werde dann wohl ihn mittlerer zukunft (gerade viel geld für graka und tv ausgegeben :D) folgendes probieren:

    step 1
    avr: denon avr-x1000
    front: 2x heco victa 301

    step 2
    sub (mal gucken welcher)

    step 3
    center: heco victa 101
    rear: heco victa 201

    einwände?

    ps: vorhin bei ebay gesehen, dass ich für mein jetziges logitech-system (neupreis vor 6 jahren: 300€) wohl noch mindesten 150€ kriege o_O

    Kommentar


      #47
      Brauchst du denn den Denon? Ansonsten ist der meiner Meinung nach oversized.

      Yamaha RX-V375 mMn ausreichend.
      Alternativ kriegst du auch den RX-V475 für 300€.

      Kommentar


        #48
        habe nen denon und bin sehr zufrieden, aber im endeffekt tuts gerade bei ls wie den victa auch locker der kleine yammi... lieber etwas am avr sparen und in die ls stecken, hat man am ende mehr von.

        würde als front ls auch mindestens die victa 301 empfehlen, kann aber nur nochmal betonen, dass du überlegen solltest als front ls die metas 300 zu nehmen... (insgesamt nur 60eur mehr, und klanglich welten entfernt)

        http://www.redcoon.de/B171444-Heco-Metas-300-schwarz_Regal-Lautsprecher

        dafür ggfs. auf den center verzichten, oder auch den metas center nehmen.

        habe den victa center selber und das teil ist -mit abstand- der schlechteste ls der victa serie. zumal der der 200er serie entstammt und man somit eine heterogene front hat. ne möglichkeit (wenn du wirklich die victa 301 als front ls nehmen möchtest) wäre noch eine oder zwei victa 301 als center zu nehmen, klingt um welten besser als der reguläre victa center.

        sonst halt metas 300, metas center, und victa 200/201 als rear... meine minimalempfehlung ;) was auch immer du machst, nimm nicht die victa 201 als front, wenn dann 301, da diese etwas tiefer gehen und einfach etwas mehr "druck" haben. aber das hast du ja eh schon vor.

        Kommentar


          #49
          ich hab dieses hier:
          http://www.amazon.de/Logitech-Z-5500-HiFi-Lautsprecher-Surround-System/dp/B0006HBCL8/ref=sr_1_5?ie=UTF8&qid=1381841972&sr=8-5&keywords=logitech+5.1

          bitte um eine stellungnahme auf welchem lvl ich mich damit befinde.

          Kommentar


            #50
            Zitat von DerKiLLa
            Brauchst du denn den Denon? Ansonsten ist der meiner Meinung nach oversized.

            Yamaha RX-V375 mMn ausreichend.
            da hast du vermutlich recht.

            Zitat von pin
            Spoiler: 
            habe nen denon und bin sehr zufrieden, aber im endeffekt tuts gerade bei ls wie den victa auch locker der kleine yammi... lieber etwas am avr sparen und in die ls stecken, hat man am ende mehr von.

            würde als front ls auch mindestens die victa 301 empfehlen, kann aber nur nochmal betonen, dass du überlegen solltest als front ls die metas 300 zu nehmen... (insgesamt nur 60eur mehr, und klanglich welten entfernt)

            http://www.redcoon.de/B171444-Heco-Metas-300-schwarz_Regal-Lautsprecher

            dafür ggfs. auf den center verzichten, oder auch den metas center nehmen.

            habe den victa center selber und das teil ist -mit abstand- der schlechteste ls der victa serie. zumal der der 200er serie entstammt und man somit eine heterogene front hat. ne möglichkeit (wenn du wirklich die victa 301 als front ls nehmen möchtest) wäre noch eine oder zwei victa 301 als center zu nehmen, klingt um welten besser als der reguläre victa center.

            sonst halt metas 300, metas center, und victa 200/201 als rear... meine minimalempfehlung ;) was auch immer du machst, nimm nicht die victa 201 als front, wenn dann 301, da diese etwas tiefer gehen und einfach etwas mehr "druck" haben. aber das hast du ja eh schon vor.
            danke, werde mich noch mal genauer damit beschäftigen - dauert eh noch, bis ich das realisieren kann, und außerdem sollte sowas sowieso keine schnelle bauchentscheidung sein.

            Zitat von Mundharmonika
            ich hab dieses hier:
            http://www.amazon.de/Logitech-Z-5500-HiFi-Lautsprecher-Surround-System/dp/B0006HBCL8/ref=sr_1_5?ie=UTF8&qid=1381841972&sr=8-5&keywords=logitech+5.1

            bitte um eine stellungnahme auf welchem lvl ich mich damit befinde.
            genau das system hab ich gerade - und sagen wir mal so: es ist "ok", aber es gibt seehr viel luft nach oben :D

            Kommentar


              #51
              Zitat von Dr. Spast
              außerdem sollte sowas sowieso keine schnelle bauchentscheidung sein.
              sollte sogar ne ohrentscheidung sein :)

              kannst natürlich auch bei canton o.ä. im entsprechenden preisbereich schauen, möchte keine werbung für heco machen, nur ist diese firma m. E. gerade im unteren preisbereich leistungstechnisch ganz brauchbar...

              Kommentar


                #52
                Zitat von Mundharmonika
                bitte um eine stellungnahme auf welchem lvl ich mich damit befinde.
                Level Ohrenkrebs. Kannst du überhaupt nicht vergleichen mit den hier genannten Systemen.

                Kommentar


                  #53
                  Zitat von pin
                  Zitat von Dr. Spast
                  außerdem sollte sowas sowieso keine schnelle bauchentscheidung sein.
                  sollte sogar ne ohrentscheidung sein :)

                  kannst natürlich auch bei canton o.ä. im entsprechenden preisbereich schauen, möchte keine werbung für heco machen, nur ist diese firma m. E. gerade im unteren preisbereich leistungstechnisch ganz brauchbar...
                  welche cantons würden da in der kompaktklasse gut passen? die hier als rear empfohlenen sind mir etwas zu teuer...

                  und wie sind die heco victas im vergleich zu den magnat monitors? höre ich als "einsteiger" da einen qualitativen unterschied?

                  Kommentar


                    #54
                    Kann dir wie pin auch nur empfehlen mindestens bei der Klasse der Heco Metas oder Magnat Vector einzusteigen. Für das bischen mehr an Kohle gibts da einfach viel mehr Klang. Geheimtipp und Preisleistungshammer wären die Dynavoice Definition DM-6, vom Importeur aus Schweden. Für 270€! Paarpreis, spielen die Teile locker in der Klasse um ~1000€ mit. Sind aber ziemlich große Trümmer für Kompakte^^.Center und Stands gibts da auch von der Serie.
                    Vor meinen Selbstbauten hatte ich auch Metas XT, hab mir die Dynavoice DM-6 zum Vergleichen bestellt und die distanzieren die Metas schon sehr sehr deutlich! Wenn die dir optisch gefallen, auf jeden Fall mal testen! Zurückschicken kann man immer.

                    http://www.hood.de/angebot/45106248/hifi-lautsprecher-dynavoice-definition-dm-6-schwarz-hifi-aus-schweden-.htm

                    Ich würde empfehlen sich einfach mal 2 Kontrahenten nach Hause zu bestellen um klanglich erst ma einzuschätzen, wohin der eigene Geschmack geht. Beispielsweise spielen die Magnat Vector relativ neutral und die Metas ziemlich Bassbetont und satt und in den Höhen eher zurückhaltend.

                    Wenn du dir zusätzlich den Denon X1000 leisten kannst, haste schonmal ne sehr solide Ausgangsbasis, denn der besitzt ein besseres Einmesssystem als seine Kontrahenten in der selben Preisklasse, hat genug Leistung und ist einfach ein sehr rundes Gesamtpaket.
                    Sicher tut's auch einer der billigsten AVR's, aber fürs beste Preisleistungsverhältnis, würde ich etwas mehr Geld in die Hand nehmen und gleich was ,,gescheites,, kaufen, dann biste lange Zeit zufrieden.

                    €: Hatte ganz dein Budget aus den Augen verloren xD, du sagst du würdest mit 2.0 beginnen und aufrüsten, sind die 500€ für das 2.0 Gespann, oder willst du da am Ende bei 5.1 landen?

                    Kommentar


                      #55
                      Zitat von daRkside
                      €: Hatte ganz dein Budget aus den Augen verloren xD, du sagst du würdest mit 2.0 beginnen und aufrüsten, sind die 500€ für das 2.0 Gespann, oder willst du da am Ende bei 5.1 landen?
                      kosten für avr sind variabel, dann noch ca 500€ insgesamt für lautsprecher :)

                      also zunächst summe X für avr, dann nach und nach insgesamt etwa 500€ für 5.1

                      Kommentar


                        #56
                        Ja dann liegts jetzt an dir, Empfehlungen haste ja jetzt einige. Wenn du Standlautsprecher für die Front holst, kannste dir vlt auch den Sub sparen, wenn du schreibst, dass du eh nicht großartig aufdrehen kannst.

                        Kommentar


                          #57
                          jo danke nochmal, werde dann mal schauen :)

                          was ist hiervon zu halten?
                          http://geizhals.at/de/heco-victa-ii-5-1-system-versch-farben-a759196.html

                          gerade drauf gestoßen... abgesehen davon, dass die frontspeaker evtl. leicht unterdimensioniert sind, entspricht das eigentlich exakt meinen vorstellungen und auch meinem budget.

                          Kommentar


                            #58
                            manchen reichts, ich finde jedoch dass man Victas getrost überspringen kann, wie bereits mehrfach erwähnt gibts für nen paar Mark mehr einfach besseres.
                            Für

                            Kommentar


                              #59
                              thx! melde mich dann in ein paar monaten noch mal, wenn es konkret wird.

                              Kommentar


                                #60
                                Also wenn du wirklich unter 500€ kommen willst, wirst du wohl nicht um die 201er Victas herum kommen.
                                Sollten für dein Vorhaben auch völligst ausreichen da du ja sowieso kein großen Pegel schieben kannst.
                                Außerdem war das mit den 5 gleichen Modellen von mir absolut ernst gemeint.
                                Nimm 5x die Victa 201, wenn du allerdings optisch den liegenden Center favorisierst dann kannst du natürlich auch so einen nehmen, technisch bringt es zumindest keine Vorteile.
                                Ein Subwoofer ist bei dem ganzen natürlich Pflicht da würde es evt. auch son günstiger aus der Heco Serie oder was ähnliches machen.

                                Die Frage ist halt was bevorzugt wird, beim Film schauen ist so ein Subwoofer Standboxen sicher überlegen allerdings werden die sich besonders wenn es sich um einen recht günstigen Sub handelt wesentlich besser bei Musik schlagen.
                                Wobei das auch wieder etwas von der Musikrichtung abhängt ;)

                                Sind nur so paar Gedankengänge und Tipps, wirklich konkret kann ich dir da auch nicht soviel vorschlagen da ich im Hifi Bereich selbst noch nicht viel gehört und besessen hab.
                                Die Victa Serie mit 301 aeh Center und Sub kenn ich aber, konnte ich mal eine Zeit lang bei mir testen und muss sagen die Teile schlagen sich echt gut vorallem die Auflösung ist super für den Preis und das ist meiner Meinung nach einer der wichtigsten Kriterien für Filme.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X