Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

5.1 Systeme (Vorschläge)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    Gute Arbeit Killa!

    Kommentar


      #32
      Zitat von DerKiLLa

      Mag sein, aber die 98% kennen auch nichts anderes und haben kein Vergleich. Wenn ich von Standard-TV-Sound auf ein 5.1 Teufel wechsel, bin ich auch begeistert.

      Wenn man dann aber mal etwas besseres hört, merkt man erst, wie schlecht das eigene System ist.
      Das wollte ich damit ja im Grunde sagen. Eben deshalb finde ich es auch nicht richtig solche Systeme zu "verteufeln" bzw. außen vor zu lassen ;) Viele Leute werden eben schon damit überaus zufrieden sein. Ich z.B. bin mit einem h/k HKTS11 im Heimkinobetrieb (für das Budget!) auch _sehr_ zufrieden, obwohl ich in der Hinsicht auch eigentlich anderes Anspruchsdenken hege bzw. aus dem Stereobereich natürlich eigentlich verwöhnt bin.

      Kommentar


        #33
        Ich war mit meinem Teufel auch zufrieden, aber darum soll es hier ja nicht gehen. Hier geht es ja um Systeme, die etwas höher liegen.

        Das man Probehören soll, hab ich ja auch fett erwähnt im Startpost. Es sind lediglich Orientierungen für Leute, die weniger Ahnung haben. Die erwähnten Komponenten haben sich halt bewährt und sind schon gut, unabhängig von subjektiven Klang.

        Kommentar


          #34
          Ich war heute mal im Elektrofachhandel meines Verdrauns und habe Heco, Magnat und Canton Probe gehört.

          Mir persönlich hat der Klang der Canton Boxen am besten gefallen, weil sie einfach viel klarer und räumlicher klangen als die von Heco und Magnat.

          Ich werde nun noch ein bisschen Geld drauf legen und mir den Pioneer Receiver und die Canton Boxen aus der GLE Reihe zulegen!

          Kommentar


            #35
            Von Pioneer kann ich wirklich nur abraten. Falls dein Gerät mal defekt ist, musst du damit rechnen mehrere Monate warten zu dürfen! Die App find ich ebenfalls eher schlecht.

            Einmal und nie wieder^^

            Der Pioneer meines Dads ist in der Bedienung auch definitiv träger als mein Yamaha AVR! Macht sich schon deutlich bemerkbar

            Kommentar


              #36
              Momentan gibt es bis zu 47% auf ältere AV-Receiver bei Amazon.

              Leider keine Yamaha-Modelle dabei.

              Kommentar


                #37
                bis zu 47% und das auch eher auf uralte UVP :( Das meiste sind die aktuellen Standardpreise würde ich sagen

                finde die Liste im OP könnte man vielleicht ein bisschen spezifizieren, zB welche der Systeme sich auch zum Musikhören eignen (2.0 / 2.1 obv.) etc.
                Vielleicht könnte man auch noch die BX von Monitor Audio aufnehmen ;)

                aber generell hilft ja eh nur Probehören

                Kommentar


                  #38
                  habe auch mal ein paar fragen, angeregt durch diesen thread:
                  http://www.readmore.de/index.php?cont=forum/thread&threadid=123527

                  meine jetzige situation:
                  - wohnzimmer: ca. 4,0x4,5m
                  - soundsystem: logitech z-5500 (5.1)
                  - input: pc, playstation, tv
                  - genutzt für: musik, filme, serien

                  wohnung:
                  - mehrfamilienhaus
                  - relativ hellhörig (kann nicht wirklich laut aufdrehen)

                  würde in zukunft gern langsam auf eine vernünftige surround-zusammenstellung upgraden (AV-receiver plus boxen), allerdings erscheinen mir die lautsprechervorschläge aus dem startpost von der lautstärkeleistung etwas überdimensioniert für meine zwecke bzw. meine wohnzimmergröße - liege ich damit richtig?

                  falls ja: was wären gute alternativen für mich? will schon was ordentliches haben, muss aber jetzt kein absolutes highend sein.

                  danke!

                  Kommentar


                    #39
                    Hast du die Möglichkeit in deiner Umgebung dir was anzuhören? Oder hast du
                    dir schon verschiedene Sachen angehört?
                    Was ist dein Budget?

                    Kommentar


                      #40
                      und nein, überdimensioniert muss es nicht sein. raumgröße für standls ok, es ist halt ne frage, wie gut die jewiligen lautsprecher leise klingen. das kann ich dir allerdings auch nicht sagen... das müsstest du am besten im hfi-fachhandel mal im direkten vergleich testen.
                      von nem sub ist aber dann eher abzuraten, wenn das haus hellhörig ist ;)

                      Kommentar


                        #41
                        Hey,

                        hat jmd. Erfahrungen zu folgendem System: Yamaha YHT-199 5.1 Home Cinema. Lokaler MediaMarkt bietet es momentan für 299€ an und mein Interesse ist geweckt. Der günstigste Preis ist laut idealo.de 349,-€.

                        Quelle: www.heise.de/preisvergl...99-schwarz-a949835.html

                        Taugt das Teil oder sollte man die 299€ besser investieren?

                        Grundsätzlich würde es eigentlich genau meine Erwartungen erfüllen:

                        - TV
                        - Raspberry Pi
                        - PS3/4
                        = anschließen.

                        Einen externen Bluray-Player benötige ich nicht.

                        Da ich mich nicht ausreichend bis gar nicht in dieser Materie auskenne, wäre ich über solide Beiträge erfreut ;)

                        Kommentar


                          #42
                          Vom Klang her sind es halt Welten von diesem System zu einem Anfänger 5.1 System hier aus dem Thread. Hör es dir im MM an und entscheide ob dir das genügt.

                          Ich würde es net empfehlen ...

                          Ein Zitat von Hifi-Forum mal beispielsweise:
                          "Unter dem Aspekt, dass der Klang relativ egal zu sein scheint ist das teurere Yamaha-System auch Verschwendung. Die Lautsprecher sind in jedem Fall kleine Fußhupen und beide Verstärker nur grob im Ton anpassbar."

                          Kommentar


                            #43
                            Okay danke; habe nun auch vom Kauf Abstand genommen. War ebenso wenig überzeugt.

                            Kommentar


                              #44
                              greife das mal wieder auf, sorry für die späte rückmeldung:

                              Spoiler: 
                              Zitat von Dr. Spast
                              habe auch mal ein paar fragen, angeregt durch diesen thread:
                              http://www.readmore.de/index.php?cont=forum/thread&threadid=123527

                              meine jetzige situation:
                              - wohnzimmer: ca. 4,0x4,5m
                              - soundsystem: logitech z-5500 (5.1)
                              - input: pc, playstation, tv
                              - genutzt für: musik, filme, serien, ps3 (ursprünglich vergessen)

                              wohnung:
                              - mehrfamilienhaus
                              - relativ hellhörig (kann nicht wirklich laut aufdrehen)

                              würde in zukunft gern langsam auf eine vernünftige surround-zusammenstellung upgraden (AV-receiver plus boxen), allerdings erscheinen mir die lautsprechervorschläge aus dem startpost von der lautstärkeleistung etwas überdimensioniert für meine zwecke bzw. meine wohnzimmergröße - liege ich damit richtig?

                              falls ja: was wären gute alternativen für mich? will schon was ordentliches haben, muss aber jetzt kein absolutes highend sein.

                              danke!


                              Zitat von daRkside
                              Was ist dein Budget?
                              variabel. bin gern bereit, mit 2.0 zu beginnen und nach und nach das system aufzustocken. würde sagen, dass ich für lautsprecher insgesamt (also 5.1/5.0) ca. 500€ veranschlage, dazu dann av-receiver. viel mehr ist nicht drin, und wäre mir den aufpreis auch nicht wert.

                              mir wurde heute als avr der hier empfohlen:
                              http://geizhals.at/de/denon-avr-x1000-schwarz-a927531.html
                              meinungen?

                              was ist eigentlich mit kompaktlautsprechern, wieso werden die nicht empfohlen? ich meine nicht die als "brüllwürfel" bezeichneten minidinger aus irgendwelchen komplettsystemen, sondern hochwertige von den hier empfohlenen firmen. mir persönlich zum beispiel sind die empfehlungen aus dem startpost eigentlich alle zu klobig.

                              /€: ich meine kompaktlautsprecher für die front. lassen sich die hier für rear empfohlenen (z.b. heco victa 201) nicht auch als front speaker verwenden, wenn es an stauraum und raumgröße mangelt?

                              /€2: das wäre dann sowas wie 2x heco victa 301 für front, 2x heco victa 201 für rear, 1x heco victa 101 für center. spricht was gegen so eine zusammenstellung?

                              Kommentar


                                #45
                                Klar ist kein Problem, die Standdinger sind eigentlich sowieso eher fürs Musikhören gedacht wenn man keinen Subwoofer hat.

                                Allerdings sollten die Boxen schon auf Höhe kommen also ein Ständer oder was ähnliches bräuchtest du dann , oder bei kleinen Boxen an die Wand schrauben sollte auch gehen.

                                Da du ja sowieso nicht so laut machen kannst sollte irgendwas mit 4er Mitteltöner vollkommen ausreichen. Du kannst übrigens ein und die selbe Sorte Box direkt 5x kaufen das wird in der Regel empfohlen auch wenn da die Meinungen teilweise auseinander gehen.

                                Ich denke mal was günstigeres wie die Victas wirste nicht finden zumindest was Preis/Leistung angeht. Vorallem Gebraucht bekommste die Teile hinterhergeworfen.

                                Zu dem Denon kann ich nicht viel sagen aber ich meine das Denon nicht die günstigste Marke ist. Glaube da fährt man mit Onkyo oder Yamaha günstiger.

                                Wenn du aber die kleinen Teile nimmst sollte aufjedenfall direkt ein Sub dabei sein denn ohne wird untenrum nicht viel kommen und wenn du das ganze noch falsch bedienst ist die gefahr groß das du die Boxen killst wobei das wohl so oder so passieren kann ^^.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X