Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

5.1 Systeme (Vorschläge)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von Fliesentischler
    hast du erfahrungen mit dem denon? gibts bei dem preisniveau, von dem wir hier reden, weitere signifikante unterschiede zwischen den beiden genannten?

    oder mal ganz offen gefragt (auch an die anderen experten hier): gibt es alternative empfehlungen bei folgenden parametern?

    - upgrade von RX-375
    - budget ca. 350€
    - needed: WLAN, airplay, spotify connect

    restsystem:
    - Canton GLE 5.0
    - LG 47LA6608

    danke!
    Bis auf die Einmesssysteme (wo eben das Audyssey MultEQ XT vom Denon am besten ist) gibts da in dem Preisbereich keine großen Unterschiede und man sollte
    nach Optik/Anschlüssen/Features auswählen. Leistungsmäßig sind fast all diese ,,Einsteigeravrs,, völlig ausreichend, für normalgroße Wohnungen und impedanzunkritische Boxen. Diese Slimline AVRs mit ner Stromaufnahme von 200W für 7 Endstufen die mittlerweile angeboten werden, würd ich trotzdem vermeiden. Kann man sich ja ausrechnen, dass da nicht viel übrig bleibt, ganz zu schweigen von möglichen Hitzeproblemen.
    Und ja hab selber nen Denon in Benutzung (AVR1912) und kann mich, bis auf die fürs Preissegment übliche Plastikfronten - und Knöpfe, nicht beschweren.

    Kommentar


      Zitat von DerKiLLa
      Yamaha RX-V375 zB mit 2 Heco Victa II 701. Ist man allerdings bei etwas über 400€, dafür hat man halt schon ordentlichen Sound. Hab selber daheim einen Onkyo AVR mit 2 Heco Victa 701.
      welchen center würdest du/ihr für dieses setup empfehlen?
      geht der Heco Victa II Center 101 für ca. 80.- in ordnung oder doch was anderes?

      würde nämlich gleich ein komplettes 2.1 setup kaufen und das von dir vorgeschlagene 2.0 setup scheint sehr gut und preiswert zu sein.

      ps.: muss man sich hier noch irgendwelche extra kabel dazu bestellen?
      also hdmi und boxenkabel habe ich genug. würde gerne die bildausgabe vom pc, laptop und xbox one über den reciever auf ein lcd tft und beamer weiterleiten.

      fragen über fragen :)

      Kommentar


        Ist dein Beispielsystem noch so okay Killa?

        Variante 1 675 €
        Denon AVR-1513 200 €
        Magnat Monitor Supreme 1000 220 €
        Magnat Monitor Supreme 250 55 €
        Magnat Monitor Supreme 100 60 €
        Magnat Monitor Supreme Sub 201A 140 €

        ~700€ wäre echt das Maximum wenn es nicht wirklich günstiger geht. Kostet dann ja fast so viel wie mein TV alleine ;D

        Denke mal gebraucht geht das noch etwas günstiger oder?

        Kommentar


          @ANI 2.1 bedeutet 2 Frontlautsprecher + Subwoofer ;)

          Wenn dann beginnnt man mit 4.0 bevor man ein Center dazustellt, der ist nämlich der unwichtigste Teil eines Surroundsystems, jedenfalls für normal große Wohnzimmer.
          Ansonsten bleibt erstmal bei 2.0 .

          Subs sind meiner Meinung nach auch erst ab einem gewissen Preisniveau zu empfehlen.
          Wobei es für Filme auch schon die billigen halbwegs tun aber für Musik sind die nix.


          Hdmi überträgt ja Bild + Ton, der AVR schleift das Bildsignal zum Fernseher durch und gibt den Ton aus.
          Also solange deine Geräte Hdmi Ausgang haben brauchste nix mehr.



          Kommentar


            Zitat von em
            @ANI 2.1 bedeutet 2 Frontlautsprecher + Subwoofer ;)

            Wenn dann beginnnt man mit 4.0 bevor man ein Center dazustellt, der ist nämlich der unwichtigste Teil eines Surroundsystems, jedenfalls für normal große Wohnzimmer.
            Ansonsten bleibt erstmal bei 2.0 .

            Subs sind meiner Meinung nach auch erst ab einem gewissen Preisniveau zu empfehlen.
            Wobei es für Filme auch schon die billigen halbwegs tun aber für Musik sind die nix.


            Hdmi überträgt ja Bild + Ton, der AVR schleift das Bildsignal zum Fernseher durch und gibt den Ton aus.
            Also solange deine Geräte Hdmi Ausgang haben brauchste nix mehr.
            ok danke für die info, dann werde ich bei dem 2.0 setup vom killa zuschlagen, weil ordentlicher subwoofer wäre mir zu teuer, mein budget ist ca 500.- für den einstieg.

            Kommentar


              Mein Vater möchte sich gerne ein 5.1 System zulegen und fragt mich um Hilfe, da ich aber leider selbst wenig Ahnung habe, brauche ich euren Rat.

              er möchte folgendes:

              - 5.1 Heimkino
              - Boxen kabellos
              - Blu Ray Player
              - all das muss auch mit der T-Home Entertain Box verbunden werden

              Was würde so ein Heimkinosystem kosten, was könnt ihr empfehlen, wo liegt der Preisunterschied bei kabellosen und Boxen mit Kabeln?

              Danke!

              Kommentar


                Kabellos bezahlst du sicher mehr das doppelte. Locker. Mit Kabeln würde ich mal so 700€ - 1000€ rechnen, für den Anfang. Bin mir nicht einmal sicher, ob du dafür überhaupt kabellosen Ersatz erhälst, in der Qualität. Und kabellose Lautsprecher bedeuten nicht, dass du kein Kabel benötigst, denn statt einem Lautsprecherkabel, brauchst du dann ein Stromkabel pro Box.

                2 schlechte Funklautsprecher kosten schon allein 250€ und die sind nicht vergleichbar mit kabelgebundenen Alternativen.

                Dann lieber ein ordentliches 2.1 Set. Da würdest du wohl so bei 600€ - 700€ liegen.

                Edit: Zudem hast du ein Problem beim AVR, denn die unterstützen in der Regel nicht einfach so aktive Funklautsprecher.

                Kommentar


                  Zitat von meiji
                  Ist dein Beispielsystem noch so okay Killa?

                  Variante 1 675 €
                  Denon AVR-1513 200 €
                  Magnat Monitor Supreme 1000 220 €
                  Magnat Monitor Supreme 250 55 €
                  Magnat Monitor Supreme 100 60 €
                  Magnat Monitor Supreme Sub 201A 140 €

                  Gibt es da gute alternativen oder ist das noch so das beste in dem Preisbereich? Kann ich damit auch erst bspw. ein 2.1 System aufbauen und dann den Rest kaufen?

                  Würde wohl erstmal mit einem 2.1 System anfangen, da ich bald nach Tokyo fliege und da eigentlich das Geld mehr brauche.... aber ich will jetzt unbedingt ein vernünftiges Soundsystem ;D Wenn man mit einem 2.1 System anfangen kann, kann der Rest auch etwas teurer sein, da ich dann alles nach und nach dazuhole.

                  Kommentar


                    Zu dem Preisbereich kann ich dir nichts sagen,

                    aber mit nem 2.0/1 System kannst du natürlich anfangen, kannst auch in nen besseres investieren, wenn du eh nachkaufst.

                    Kommentar


                      Gut 2.0 wäre dann wohl doch noch etwas besser, da ich das dann besser einteilen kann.

                      AVR + 2x Heco Victa 701 für das 2.0 System oder? Wären ja dann so ~400€ ca. 500€ wären maximum sag ich jetzt mal.

                      Beim nachkaufen kann ich dann noch mal ca. 500€ investieren für die restlichen 3, die fallen ja in der Liste etwas günstiger aus und kann dann wohl etwas hochwertigeres kaufen.

                      Kommentar


                        Moin,

                        ich wollte mal eine bis mehrere Meinungen zu folgendem Set einholen. Was haltet ihr von dem Denon X1100 plus dazu die Jamo S 626 HCS 3? Es wäre mein erstens Heimkino-Set. Ich bin leider bei dem Thema noch nicht so versiert.

                        Ich schaue recht viel Serien und Filme (70% / Netflix und RPi vom NAS) sowie Playstation 4 (20%). Würde aber gleichermaßen die Boxen gerne für Musik (10%) mit Spotify/Airplay nutzen. Denn bei einer Feier sollte das Ding auch laufen.

                        Bezüglich des AVR bin ich eigentlich schon recht sicher, lasse mich aber auch sehr gerne belehren. Die Auswahl der Boxen, ob 2.1, 5.1 oder sonst etwas erschwert mir momentan mehr die Kaufentscheidung. Als preisliches Limit habe ich mir 800€ gesetzt.

                        Danke für alle folgenden Meinungen.

                        Kommentar


                          Ich weiß, der Thread heißt "5.1. Systeme" aber ich schreib hier trotzdem auch mal rein.

                          Und schließe mich mit meinem Anliegen eigentlich exakt meinem Vorposter an :)
                          Suche ebenfalls eine gute 2.1 Anlage. Auch meine Aufteilung ist ähnlich (35% Serien/Filme - 25% PS4 - 40 % Musik hören über PC/Spotify)

                          Auch das Budget liegt bei mir zwischen 600 - 800 € - Ich habe bloß überhaupt keine Ahnung von Boxen/Verstärkern/AVRs/Kabeln/whatever noch dazugehört bzw. ihr empfehlt. :)

                          Wäre wirklich fabelhaft, wenn mir (bzw. auch tiz ;)) irgendjemand weiterhelfen könnte!

                          Danke!

                          Kommentar


                            Ganz gutes Angebot

                            http://www.redcoon.de/B554086-Pioneer-VSX-824-K-S-626-HCS-3-ES_5-Kanal-AV-Receiver?refId=affilinet&utm_source=Affilinet&utm_ medium=Affiliate&utm_campaign=cpo&xtor=AL-26?refId=affilinet&refId=affilinet&utm_source=Affi linet&utm_medium=Affiliate&utm_campaign=cpo&xtor=A L-26

                            Kommentar


                              Hi
                              Muss mich zwischen ein paar Einsteiger Lautsprecher entscheiden.
                              Mehr also 130€ möchte ich nicht ausgeben, da ich keine HiFi Experte bin, allerdings möchte ich nicht durch eine Soundbar beschränkt sein, deswegen schon eine Einstiegs Anlage mit Reciever und erstmal Standlautsprecher.

                              Vorlieben:
                              - klarer, sauberer Sound >> Bass/Tiefes Brummen
                              - KEIN starker Bass (Subwoofer werde ich wohl auch nicht brauchen)
                              - sehr niedriges Budget
                              - auch sehr niedriger Ansprüche

                              Plan:
                              - Reciever und Standlautsprecher jetzt
                              - Rear Lautsprecher und Center später
                              - ggf noch einen Woofer, wobei ich keine starke Bassuntermalung brauche (siehe "Vorlieben")

                              Reciever:
                              - http://shop.eu.onkyo.com/TX-SR333+B+Receiver.htm (Bluetooth sollte er aufjedenfall haben)

                              Nun jetzt zu meiner Frage (ja ich habe alle Lautsprecher noch nicht gehört, aber vl kann man anhand meiner Vorlieben schon etwas eingrenzen/entscheiden), welche der 4 Standlautsprecher sind zu empfehlen und warum???

                              Auswahl:
                              - http://geizhals.de/magnat-monitor-su...loc=at&hloc=de
                              - http://geizhals.de/magnat-monitor-su...loc=at&hloc=de
                              - http://geizhals.de/heco-victa-ii-701...loc=at&hloc=de
                              - http://geizhals.de/quadral-quintas-4...loc=at&hloc=de

                              Kommentar


                                Zitat von em
                                Ganz gutes Angebot

                                http://www.redcoon.de/B554086-Pioneer-VSX-824-K-S-626-HCS-3-ES_5-Kanal-AV-Receiver?refId=affilinet&utm_source=Affilinet&utm_ medium=Affiliate&utm_campaign=cpo&xtor=AL-26?refId=affilinet&refId=affilinet&utm_source=Affi linet&utm_medium=Affiliate&utm_campaign=cpo&xtor=A L-26
                                Das habe ich mir nun gekauft. Ich freue mich drauf!

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X