Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

TV-Lautsprecher für großen Raum

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Zitat von DerKiLLa Beitrag anzeigen
    Und deswegen versteh ich die Empfehlung von Regallautsprecher nicht, die ja genau dort auch ihren Nachteil haben.

    Natürlich gibt es da auch gute, keine Frage. Aber so zu tun, als ob die Klipsch PR 600 jetzt gegenüber einer Sonos Playbase der Oberburner sind, kann ich nicht nachvollziehen. Würde sagen, dass 99% mit einer Sonos Playbase bei Musik bestens bedient sind.

    KADOZER In meinen Augen ist die beste Lösung ein moderner AVR mit 2 Standboxen. Aber halt nur wenn du Platz für beides hast.
    Oh boy. Hast du beides schon gehört? Ja, die Klipsch sind im Vergleich der Oberburner.

    Und ja, weil die meisten Leute aufgrund des fehlenden Vergleichs zufrieden sein werden, heißt das noch lange nicht, dass die Sonos gut sind.

    Kommentar


      #17
      ich denke, 5.1 ist aufgrund der Raumdimensionen nicht so einfach machbar, ich hätte nämlich keine Lust, ein Kabel irgendwie durch den Raum zu legen um die hinteren Lautsprecher zu bedienen, außerdem wären die ja gefühlt 10cm hinter einem, wo die anderen eben 5-6m entfernt sind, denke also es bleibt bei 2 bis 2.1.

      an musik kann ich das nur genremäßig eingrenzen, ich höre sehr viel rock/metal (+ subgenres) meine frau house - unsere aktuellen boxen haben ordentlichen bass gehabt, das wäre mir natürlich ganz lieb, das nachrüsten eines subwoofers ist aber ja bei fast allen Lautsprechern problemlos möglich (zmd. von denen, die ich mir bislang angeguckt habe).

      platzmäßig wäre auch für große standlautsprecher noch genug da, aber die Frau hält da den gestalterischen Daumen drauf und möchte keine klopper ala magnat Transpuls 1000, deswegen dachte ich an Lautsprecher im "Regallautsprecher"format die dann auf n Ständer kommen..
      Zuletzt geändert von KADOZER; 03.03.2021, 10:24.

      Kommentar


        #18
        Regallautsprecher bitte nicht mit Aktivlautsprechern gleichsetzen. Regallautsprecher sind halt wie der Name schon sagt fürs Regal. In deinem Fall müsstest du die auf Lautsprecherständer stellen, da haste auch nicht viel gewonnen. Es gibt auch Aktive Standlautsprecher z.B. Dali Zensor 5 AX unter 1000€

        vergiss den Post, wenn du eh schon mit dem Gedanken spielst die auf Ständer zu stellen :)
        Zuletzt geändert von Dosuno.; 03.03.2021, 10:32.

        Kommentar


          #19
          - Q Acoustics 3050(i)
          - Klipsch RP 8000f

          Sind beide, grade in Sachen P/L, hervorragende Lautsprecher.

          Kommentar


            #20
            Schon häufiger bei dem Thema gesagt, wenn man bisschen handwerkliches Geschick hat und Bock, Lautsprecher selber bauen, gibt da super Anleitungen und ist was Preis/Leistung angeht unschlagbar.

            https://www.lautsprecherselbstbau.de/ zb
            ​​​​​​

            Kommentar

            Lädt...
            X