Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

(4k UHD) Beamer Kaufempfehlung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    (4k UHD) Beamer Kaufempfehlung

    Guten Morgen Gemeinde,

    ich bin auf der Suche nach einem TV-Ersatz für unseren 55" Wohnzimmer TV, der dann irgendwo anders untergebracht werden soll.. er geht einfach nicht kaputt und langsam nervt mich das kleine bild auch etwas... hatte mich erst nach großen TV Geräten umgeschaut ~75" - aber die Preise sind je nachdem was man möchte jenseits von gut & böse... - jedenfalls wenn man am tag nur vllt mal ne stunde (oder 2) Netflix guckt

    Die Raumdimensionen sind für TV´s allgemein ziemlich schwierig, Sitzabstand 6m+, dafür bietet sich aber die Wand dafür an, von einem Beamer erleuchtet zu werden..
    Bild

    Nun hab ich schon hin und her überlegt und da meine letzte Beamer-Erfahrung einigermaßen negativ war (vor allem wegen der Lautstärke) und weil wir den Raum nicht komplett abdunkeln wollen um ein gescheites Bild zu haben, fällt ja schon viel flach. Kennt jemand ein gutes Modell was leise, hell, langlebig ist und ein gescheites P/L Verhältnis hat?

    des Weiteren sollte es möglich sein das Bild trotz des großen Abstands von Beamer zu "Leinwand", auf eine vernünftige größe einstellen zu können (zoomfunktion?) trapezkorrektur haben denke ich fast alle Beamer, oder? das hatte selbst mein altes Ding von vor 8 Jahren.

    FHD oder 4k UHD (den unterschied zu nativem 4k kenn ich..) macht bei einer Bildgröße von 150"+ vermutlich einen großen unterschied, oder?
    Budget - kA .. 2000€?
    Tendiere aktuell zum Optoma UHD3200A - 4K HDR 3D Beamer
    gibts ne bessere Alternative? Wie wichtig ist eine Kontrastleinwand? möchte im Idealfall einfach die glatt geputzte weiße Wand nutzen, damit da keine hässliche Leinwand hängt



    um jede hilfreiche Antwort dankbar :-)
    Zuletzt geändert von KADOZER; 25.11.2020, 11:00.

    #2
    Ich würde mir nie einen Beamer als einzige Möglichkeit in ein Wohnzimmer holen.

    Zitat von KADOZER Beitrag anzeigen
    hatte mich erst nach großen TV Geräten umgeschaut ~75" - aber die Preise sind je nachdem was man möchte jenseits von gut & böse... - jedenfalls wenn man am tag nur vllt mal ne stunde (oder 2) Netflix guckt
    Ein sehr guter Sony TV kostet in 75" aktuell 1.400€, siehe BF-Thread.

    Der Beamer wird immer das schlechtere Bild haben. Besonders, wenn es in dem Raum auch noch einigermaßen hell ist. Und dann noch kein natives UHD, sondern nur hochgerechnet ... puh. Wie gesagt, nicht annähernd vergleichbar zu beispielsweise einem Sony KD-75XH9299B.

    Dazu ist in meinen Augen eine Leinwand notwendig, ansonsten ist das Bild halt noch schlechter.

    Selbst dieser 85" hat ein meilenweit besseres Bild und kostet auch unter 2.000€: Samsung GQ85Q60T

    Und wenn es noch besser sein soll: Sony KD-85XH9096

    Lautstärke, Stromverbrauch, Hitzeentwicklung sollte der Beamer auch deutlich über einem TV liegen.
    Zuletzt geändert von DerKiLLa; 25.11.2020, 11:40.

    Kommentar

    Lädt...
    X