Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lo-Fi Anlage und TV

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Lo-Fi Anlage und TV

    Guten Abend elitäre Leserschaft,

    wir kernsanieren gerade eine geerbte Eigentumswohnung und so langsam komme ich bei dem Thema an: Wohnzimmer, der Fernseher und vor allem: 5.1?

    Ich habe mal unser Wohnzimmer skizziert. Maßstäbe passen nicht 100%ig aber so ist es aufgebaut. Grundriss liegt mir nicht vor, daher habe ich keine exakte m² Angabe.



    Ich werde im Sessel zu finden sein und der Platz für den TV zwischen Fenster und Balkontür sind nicht mehr als 145cm. Fernseher geht also bis ca. 50" denke ich. Auch des Hausfriedens wegen. Distanz 2er Sofa bis Fernseher kaum 2m, Sessel bis Fernseher ca 4,5m.

    Was ich möchte:
    Einen Fernseher um die 50"- max 55". Quellen sind ein 4k Fire TV Stick, ein alter Rechner, Sky Receiver und BluRay Player. Konsolen sind erstmal nicht geplant. 4K soll er haben, aber ich denke das haben ja mittlerweile fast alle. Mehr Hz > weniger Hz. Smart TV Features kein Kriterium. Viele HDMI Slots wären schön, aber sonst gibt es halt einen Switch. Bei der Ausrichtung zu meiner Sitzposition wäre ein guter Blickwinkel nicht verkehrt denke ich.

    Budget TV: so um die 600€

    Außerdem:
    5.1 Sound mit wenig Aufwand. Ich möchte gerne Dolby Surround aber ich bin nicht "audiophil" wie manche hier. Ich möchte kleine Satelitenlautsprecher aber kein Logitech System für 70€. Mehrere Quellen sollten machbar sein. Ich möchte also auch unkompliziert mit meinem Handy eine Wiedergabe ansteuern können wenn kein Fernseher läuft. Muss ich dazu nen BT Adapter kaufen ist das so. Wenn ich bei alle dem auf einen Receiver verzichten kann, gut. Wenn nicht ist es ein notwendiges übel. Wenn zB das hier alles für mich tut, würde ich das direkt bestellen. Ich kann den Unterschied eines 1000€ System zu einem 20000€ System kaum raushören. Ich habe es versucht.

    Obergrenze für 5 Lautsprecher, 1 Subwoofer und ggf. 1 Receiver. ca 500€.

    Ich hoffe ihr habt irgendwelche Vorschläge für mich. Bin bei Thema nicht auf dem Laufenden und daher auf Ratschläge und Hinweise angewiesen. Vielleicht mache ich irgendwo einen Denkfehler oder habe etwas vergessen..


    #2
    Samsung UE55RU8009

    Zum Sound: Für Filme oder so kann man das Teufel-System sicher gebrauchen, für Musik nicht. In meinen Augen ist das Budget für was ordentliches viel zu gering. Ich würde da eher einen AVR und 2 Standboxen nehmen und vielleicht irgendwann erweitern.

    Kommentar


      #3
      Danke für den Fernseher. Das war ein etwa das Gerät was ich vermutet habe.

      Zum Sound: Der Anspruch ist wirklich gering.
      Was wäre denn ein empfehlenswerter Receiver? Entweder um ihn vor das Teufel zu schalten oder für ein 5.1 System. Was für Boxen sind empfehlenswert? Den AVR würde ich definitiv gebraucht in Betracht ziehen. Vielleicht kann ich da ja was zusammen schustern..

      Kommentar


        #4
        Die Aufstellmöglichkeit für 5.1 könnte nur noch schlechter sein, wenn die Decken jetzt noch 4m hoch wären :D
        Macht leider tatsächlich keinen Sinn bei dir, das wird alles nicht gut klingen, auch wenn du das zehnfache Budget hättest. Anders wäre es, wenn du Wohn- und Esszimmer tauschen würdest.

        Mit einem guten 2.0 / 2.1 System bist du deutlich besser beraten und auch da wird es mit dem Budget schon knapp.

        Kommentar


          #5
          Ok, das hatte ich nicht unbedingt erwartet. Ein kleines 5.1 / Surround System mit Verstärker davor ist klanglich schlechter als ein größeres 2.1 mit Verstärker davor?

          Gerade beim Filme schauen ist das mit Laienwissen schwer vorstellbar. Der Sound von hinten/der Seite ist doch eher wichtig, oder nicht?

          Das ich hier keine Klangwunder erwarten kann ist mir klar, darum heißt es ja Lo-Fi :) Wollte einfach nur gerne Surround..

          Kommentar


            #6
            Zitat von Douglas S. Heffernan Beitrag anzeigen
            Ok, das hatte ich nicht unbedingt erwartet. Ein kleines 5.1 / Surround System mit Verstärker davor ist klanglich schlechter als ein größeres 2.1 mit Verstärker davor?
            Wie ich schon schrieb: Dein Eingangspost klingt danach, dass du da auch mal Musik hören willst. Musik kannst du mit solchen Miniboxen halt einfach vergessen.

            Ich muss sagen, dass ich das Bild gar nicht angeschaut hat. Wie willst du da 5.1 Boxen aufstellen? Der Speaker muss ja an der selben Stelle wie die Box vorne links sein. Und wenn du im Sessel sitzt, müssten 2 Boxen hinter dir sein. Die sind aber natürlich völlig falsch, wenn man mal auf der Couch sitzt. Du kannst das gar nicht auf den Sessel ausrichten.

            Kommentar


              #7
              Ausgerichtet auf meinen Sessel wird nicht funktionieren, das ist klar. Das es immer für alle suboptimal sein wird ist wohl auch richtig. Auch ein Grund warum ich gar nicht bereit bin "Unsummen" zu investieren.

              Habe mir das so gedacht.. das ich damit lichtjahre vom optimum entfernt bin ist mir bewusst.
              (alternativ FR direkt neben den center/tv)



              Musik hören bezog sich tatsächlich auf mal paar Lieder bei Spotify anmachen oder beim Putzen Radio hören. Klanglich super uninteressant, will nur nicht dafür nochmal extra Boxen aufstellen müssen.

              Kommentar


                #8
                Das macht weiterhin keinen Sinn, besonders bei einem billigen System, dass man nicht mal richtig einmessen kann. Der RL ist vom Zuschauer ein Meter weg und der FR ist 4m weg? Der FL steht 50cm neben dem Speaker und der FT über 3m.

                Also entweder ne einfache Soundbar (die natürlich auch kein surround bieten kann) oder halt Standboxen. Beim Thema 5.1 bin ich raus, da ich es einfach nicht empfehlen will. Und auch Musik fürs putzen oder mal ein Lied Spotify sollte net klingen wie aus einem Echo Dot.

                Kommentar


                  #9
                  Gibt es keine andere Aufstellmöglichkeiten bei dem Raum?

                  Als Fernseher wurde ich dir ein LCD mit IPS Panel empfehlen wegen dem Blickwinkel. Ein gutes Gerät ist der Panasonic 50-GXW804. Die LG LCD Fernseher müssten auch alle ein IPS Panel haben. Schwarzwert ist nicht so gut wie bei den anderen Displays.

                  5.1 ist für 500€ nicht möglich. Der AV-Receiver kostet alleine 300€ (z.B. Denon X1600). Das Teufel Set klingt auch nicht besser wie ein Logitech PC Set. Dafür bräuchtest du noch eine Wandhalterung oder Standfüße. Aufstellung ist auch nicht möglich in dem Raum. Eigentlich macht nur eine Soundbar Sinn wie Yamaha YAS-209 oder BAR 400.

                  Eine Alternative wäre noch ein LG OLED 55B9 für 1000€ und erstmal auf den besseren Sound verzichten. Dann hast du das beste Bild von allen Seiten und perfektes Schwarz.

                  Kommentar


                    #10
                    Nicht wirklich. Dann hätte ich die Sitzmöbel vor den Fensterfronten und würde abseits vom Fernseher nur noch auf Wände schauen. Dafür ist es mir bei uns zu grün draußen als das ich darauf verzichten wollen würde.

                    Gut, ich werde mir 5.1 aus dem Kopf streichen, dann muss es so sein. Mit einer Soundbar kann ich mich nicht wirklich anfreunden und Ton nur aus dem Fernseher ist keine Option.

                    Gibt es im Stereo-Bereich was, was taugt? Irgendwie zwei Regallautsprecher im Set? Klipsch? Nubert? Magnat? Namedoppring, ich weiß. Dazu nen einfachen gebrauchten Verstärker. Oder ist selbst das Perlen vor die Säue?


                    Wie sähe die TV Empfehlung bis 750,- EUR aus?

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von Nipah Beitrag anzeigen
                      Als Fernseher wurde ich dir ein LCD mit IPS Panel empfehlen wegen dem Blickwinkel. Ein gutes Gerät ist der Panasonic 50-GXW804. Die LG LCD Fernseher müssten auch alle ein IPS Panel haben. Schwarzwert ist nicht so gut wie bei den anderen Displays.
                      Der Panasonic 50-GXW804 hat ein VA-Display. Kenne mich bei LG und Panasonic nicht aus, aber LG scheint IPS zu verwenden.

                      In meinen Augen gibt es auch bis 750€ nichts besseres als den Samsung UE55RU8009

                      Aber das Thema, welches Nipah anspricht, ist schon richtig. Wie sieht es denn mit dem Blickwinkel aus?

                      Dann vielleicht eher einen etwas schlechteren TV nehmen, dafür aber guten Blickwinkel. Der RU8009 ist da nämlich miserabel.

                      Alternative: Sony KD-55XG8196

                      Ist zwar generell schlechter, aber halt IPS und guten Blickwinkel.

                      Zu den Boxen: Wenn du keine Standboxen willst, kannst du da zu den kleineren Modellen greifen:
                      Heco Victa II 301
                      Canton GLE 420.2

                      Sowas in der Richtung. Als AVR dann irgendwie sowas als gebraucht oder neu:
                      Denon AVR-15xx
                      Yamaha RX-V3xx
                      Onkyo TX-NR 4xx

                      Kommentar


                        #12
                        Alles klar, danke sehr. Werde da mal schauen was ich finde.

                        Wie viel muss ich investieren um das gute Bild vom Samsung und den Blickwinkel vom Sony in einem Gerät zu kriegen? Weil ich denke das ist auf Grund der Ausrichtung mit das wichtigste Kriterium beim Fernseher

                        Kommentar


                          #13
                          LG OLED 55B9PLA für 1.100€

                          Alle andere guten LCDs bis 1.000€ haben schlechtere Blickwinkel als der genannte XG85 von Sony.
                          Samsung GQ55Q70R
                          Sony KD-55XF9005


                          Kommentar


                            #14
                            Den Panasonic muss ich mit dem Vorgänger verwechselt haben. Gutes Bild und Blickwinkel ist der LG 55B9, wie bereits erwähnt.
                            Weitere günstige Fernseher sind Sony 55XG8505 oder XG8096, etwas schlechter der LG 55M8600.

                            AV-Receiver kannst auch gebrauchte Denon ab X1300 - X1600. Die haben alle 4K HDR Support und eine gute Einmessung.

                            Lautsprecher empfehlen ist immer etwas schwierig. Nubert NuBox ist auf jeden Fall gut.

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X