Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hardware Diskussion/Talk Thread

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Hab nen Ryzen 2600 noch, wollte mal CPU Upgraden (ASRock B450 Pro4) - welcher CPU wäre der sinnvollste Upgrade? 3600 oder direkt "was besseres" ?

    Kommentar


      wenn du geduld hast: versuch den 5600 zu bekommen. der ist nochmal deutlich schneller, aber aktuell sehr teuer. wichtig: damit die cpu auf deinem board funktioniert musst du dein bios auf P4.50 updaten!

      Kommentar


        Jemand nen tipp für nen Drucker/scanner?

        Nur für Privatgebrauch und eher so "mal hier mal da", muss jetzt nicht täglich im Einsatz sein.

        Kommentar


          Tinte oder Laser?

          Kommentar


            Zitat von Maiev_ Beitrag anzeigen
            Jemand nen tipp für nen Drucker/scanner?

            Nur für Privatgebrauch und eher so "mal hier mal da", muss jetzt nicht täglich im Einsatz sein.
            Ich würde auf jeden Fall Laserdrucker empfehlen, auch wenn es von der Erstanschaffung evtl. teurer ist. Man muss einfach deutlich seltener Toner wechseln und bekommt dadurch auch die Kosten wieder rein. Wir haben den Samsung C480FW der damals 222 € gekostet hat. Der scheint aber im Moment nicht mehr verfügbar zu sein. Einziger Nachteil ist, dass er keinen automatischen Duplexdruckeinzug kann.

            Kommentar


              Schönen guten Abend RM-Elite,

              nach über 15 Jahren juckt es mich auch einmal wieder in den Fingern und die Entscheidung ist pro Gaming-Rechner gefallen. Selbst zusammenbauen kommt für mich nicht in Frage, auch kenne ich aus meinem persönlichen Umfeld niemanden. Das es mehr kosten wird ist für mich an dieser Stelle okay.

              Ich kenne mich so ziemlich nicht aus, habe nun aber dennoch etwas recherchiert und bin über das folgende Angebot gestolpert:

              https://www.boostboxx.com/gamestar/b...tar-pc-xl.html

              Mein Anspruch ist, die aktuellen Games (z.B. Battlefield V) in Full-HD (brauche kein WQHD/4K) und hier auch mit der besten Auflösung zu zocken. Schön wäre es natürlich auch, wenn der Rechner auch für zukünftige Games zumindest die nächsten 2-3 Jahre einigermaßen brauchbar wäre.

              Wäre das mit dem obigen Rechner umsetzbar? Für 50 EUR Aufpreis könnte ich auch eine GeForce GTX 1660 6GB einbauen lassen. In Benchmarks habe ich gelesen, dass die Graka durchaus besser ist als die derzeit verbaute Radeon RX 5500 XT 8GB. Was ist da Eure Meinung dazu, rechtfertig der Mehrpreis die Leistung?

              Der Rechner ist bei mir in die engere Auswahl gekommen, da ich hier zumindest ein paar Tests finden konnte und da ganz gut abgeschnitten hat.

              Die einzelnen Komponenten habe ich auch einmal bei Geizhals quer-recherchiert und das sah für mich ebenfalls einigermaßen okay aus. Die Preise für Hardware gehen ja, wie Euch bekannt ist, durch die Decke. Ist da eigentlich auf absehbare Zeit Besserung in Sicht?

              Danke fürs Lesen und Eure Einschätzung!

              Schönen Abend Euch,

              lG.

              Kommentar


                Kurze Frage:

                Monitor hat 8. USB-Upstream-Port | 9. USB-Downstream-Port als Anschlüsse. Der DP Port ist belegt durch Gaming Rechner.
                Würde gerne den Arbeitslaptop einfach über USB-C an den Monitor schalten, damit ich meine 144 Hz bekomme (HDMI macht nur 60 Hz).
                Geht das?

                Kommentar


                  Zitat von reb Beitrag anzeigen
                  Kurze Frage:

                  Monitor hat 8. USB-Upstream-Port | 9. USB-Downstream-Port als Anschlüsse. Der DP Port ist belegt durch Gaming Rechner.
                  Würde gerne den Arbeitslaptop einfach über USB-C an den Monitor schalten, damit ich meine 144 Hz bekomme (HDMI macht nur 60 Hz).
                  Geht das?
                  Das wird wahrscheinlich eher ein einfacher USB-Hub sein, damit du Peripherie-Geräte, wie Maus und Tastatur am Monitor anstecken kannst.

                  Kommentar


                    Das Monitormodel wäre schon hilfreich.

                    Kommentar


                      DELLS2721DGF

                      Kommentar


                        Sind nur GPUs aktuell massiv überteuert oder betrifft das generell Hardware? Überlege mir ein neues system zu holen und übergangsweise weiter meine RX590 zu nutzen.

                        Kommentar


                          cpu + grakas. mainboards, ram, ssd/m2, netzteile (zum teil) und gehaeuse sind preislich in ordnung.

                          Kommentar


                            Zitat von MANGAN68 Beitrag anzeigen
                            cpu + grakas. mainboards, ram, ssd/m2, netzteile (zum teil) und gehaeuse sind preislich in ordnung.
                            eigentlich nur AMD Cpus. Die Intel CPUs bekommt man gerade sehr günstig. Liefern übrigens die identische Leistung, wie die begehrten AMD CPUs.

                            10400f entspricht einem 3600 und kostet locker 60 Euro weniger.

                            Kommentar


                              Hey Jungs!
                              Habe letztes Jahr einen Monitor mit 27" 1440p geholt und eventuell jetzt Glück bei dem Asus drop gehabt und die 3070 Dual bekommen die jetzt meine 1070ti ersetzen soll.

                              Meine Frage, reicht mein aktuelles Netzteil: 500 Watt be quiet! Pure Power 10 CM Modular 80+ Silver
                              Die Empfehlungen sind 650w - lieber dann ein Neues?
                              https://geizhals.de/be-quiet-pure-po...-a1910283.html

                              Ryzen 5 2600 habe ich aktuell als CPU mit 3 ssd.
                              Danke!

                              Kommentar


                                Wenn du bei der CPU bleibst, reicht es. Spannungspitzen bis 250 Watt gibt es bei der 3070 (sehr kurzfristig) der durchschnittliche Verbrauch liegt bei 220 bzw 240 Watt. Sofern du da nichts umstellst, solltest du mit den 500 Watt safe fahren können. Die SSDs liegen zusammen bei etwa 10 Watt. Der r5 2600 so bei max 100 Watt. Macht im Worstcase also ca. 400-450 inkl. MB und RAM. Kurzzeitig. Damit liegst du dann im Bereich von 80-90% Auslastung, was immer noch gut ist. Nicht Optimal, aber das Netzteil kann damit umgehen. Standard bist du eher zwischen 350 bis 400 Watt unterwegs.

                                Bei neuer CPU (auf aktuelle Generationen eines r5/7 oder eines i5/7) sollte man sich schon ein neues Netzweil zulegen.
                                Zuletzt geändert von Meeep; 17.02.2021, 06:37.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X