Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neuer Gaming / Graphic Monitor

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Neuer Gaming / Graphic Monitor

    Hallo zusammen,

    ich bin gerade umgezogen und richte meinen Arbeits / Zockerplatz neu ein. Habe gerade etwas Geld reinbekommen und würde gerne in einen neuen Monitor zum zocken sowie Bildbearbeitung / Webdesign investieren.
    Zurzeit zocke und arbeite ich noch mit einem acer X243H von 2008 – 60hz und sicher nicht mehr das neuste Modell. Ich möchte schon seit längerer Zeit auf zwei Bildschirme umsteigen, er wäre dann mein Zweitmonitor. 24Zoll finde ich in Ordnung, 27 ist denke ich nicht nötig.

    Der neue Monitor sollte also eine niedrige Reaktionszeit aufweisen, 120-144Hz haben aber auch bei der Bild bzw. Farbqualität nicht hinterherhinken. Wenn es möglich ist würde ich auf jedenfall auf 3D Technologie verzichten um einen besseren Preis zu bekommen, da ich höchstwahrscheinlich nie einen 3D Film o.ä. schauen werde am Computer.

    Ich habe mir dazu folgenden Artikel durchgelesen:
    http://www.pcgameshardware.de/LCD-Hardware-154105/Specials/Die-besten-Monitore-LCD-Tests-Bestenliste-1074792/

    Den Eizo Foris FG2421 finde ich etwas übertrieben, ob man einen Unterschied zwischen 144Hz zu 240Hz merkt kann ich allerdings nicht einschätzen.


    Ich würde mich freuen, wenn ihr mir eure Empfehlungen mitteilen könntet.
    Nochmal in Kurz: Gaming/Graphic Monitor, 120-144Hz, 24Zoll reicht mir denke ich, Preis bis 300€.

    Danke schonmal im vorraus!

    #2
    TN - Panel ---> 144 Hz ---> schlechtes Bild
    IPS - Panel ---> 60 Hz ---> gutes Bild

    Das ganze mal laienhaft zusammengepasst, trifft letztlich aber den Kern der Geschichte hier. Diese Kombination wirst du so nicht finden bei deinem Budget (es sei denn du versuchst dein Glück direkt in Korea mit den C-Grade Panels - beispielsweise Qnix).

    Letztendlich wirst du hier wohl Prioritäten setzen müssen und entscheiden, was dir wichtiger ist.

    Bei den TN-Panel wird wohl am häufigsten die BenQ XL - Serie empfohlen und bei den IPS fährst du mit der Dell Ultrasharp Reihe ganz gut.

    Kommentar


      #3
      http://www.hardwareluxx.de/community/f111/ips-monitore-mit-144-hz-und-1440p-1054362.html

      Kommentar


        #4
        144 Hz IPS nur ganz leicht über seinem Budget.

        Kommentar


          #5
          24''
          http://geizhals.at/de/benq-xl2411z-9h-l9slb-rbe-a1059669.html

          27''
          http://geizhals.at/de/acer-predator-xb270hbmjdprz-um-hb0ee-005-a1145493.html?hloc=de

          Kommentar


            #6
            So eine Kombination wirst du nicht finden. Zumindest nicht, wenn du halbwegs vernünftig mit dem Monitor arbeiten willst und nicht einmal annähernd in deinem Budget...

            Ich hatte selbst den 120 Hz Monitor mit dem damals (Anfang des Jahres) besten Display im Vergleich zum Dell IPS und der konnte nicht mal annähernd anstinken...

            Acer hat zwar ein IPS Monitor mit 120 Hz raus gebracht, der kostet aber fast das doppelte deines Budgets. Und ich weiß auch nicht, wie gut der wirklich ist.

            Also entweder oder. Entweder vernünftigen Monitor für dich zum arbeiten oder einen zum zocken.

            Und solch einen ultra riesigen Mehrwert bringen dir die 120 Hz Bildschirme auch nicht (240 Hz ist im übrigen auch nur 120 Hz mit pulsierenden Backlight). Klar, bei Bewegungen und so sieht das Bild schärfer aus. Aber so lange du kein wirklich ambitionierter Amateurspieler bist der unbedingt EPS oder sonst was angreifen will reicht dir ein guter 60 Hz IPS Monitor auch mehr als aus.

            Den Dell U2414H hab ich. Der liegt von den Reaktionszeiten teilweise sogar besser als viele der tollen Gamingmonitore die es da draußen so gibt. Ist mehr als ausreichend schnell zum zocken, hat eine sehr angenehme Farbwiedergabe zum arbeiten. Kommt Kalibriert daher und ist damit für deine Arbeit bestens geeignet.
            Kostet 200 Euro.

            U2415H ist meiner Meinung nach unnötig. Nicht so viele Verbesserungen, dafür aber 270 Euro.

            Alternative wäre der U2515H den ich dir eher noch empfehlen würde. Wäre 25" mit QHD und ebenso sehr guten Display. QHD wäre für deine Arbeit natürlich spitze.
            Preis: ca. 300 Euro

            Und Gamestar kannst du mal ganz schnell vergessen...
            Schau lieber bei prad.de oder tftcentral.

            /Arbeistest du richtig im Webdesign/Grafikbereich oder nur Hobbymäßig? Weil dann wäre das Argument mit Arbeit ja hinfällig.

            Kommentar

            Lädt...
            X