Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neuer (Gaming-)PC soll her

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Neuer (Gaming-)PC soll her

    Grüße Elite!

    Mein aktueller PC ist deutlich in die Jahre gekommen und ich möchte mir demnach etwas neues zulegen. Aktuell habe ich zusätzlich noch einen Laptop, welchen ich durch meinen Arbeitgeber als "Arbeitsgerät" bekommen habe und meine Bedürfnisse mehr als gut befriedigt, jedoch soll es zusätzlich etwas "stationäres" werden. Daher hoffe ich, dass ihr mir da ein wenig unter die Arme greifen könnt:

    Budget: 1000 ~ (Wenn möglich inkl. Betriebsystem (Windows))
    Aktuelle (Laptop)Speccs:

    Modell - ASUS ROG Zephyrus G14
    AMD RYZEN 9 4900 HS mit Radeon Graphics 3,00 GHz
    16GB RAM
    Onboard Grafik: 8GB - zusätzlich eine GeForce RTX 2060 mit 14GB, wobei VRAM 6GB sind (Was auch immer das heißen mag. Kenne mich kaum aus)
    Festplattenspeicher = 1TB (glaube es ist SSD, kann es aber nicht sicher sagen)
    Dazu kommt ne Dockingstation für 2 zusätzliche Monitore (sollte ja für den Desktop PC irrelevant sein)

    Was will ich damit machen:

    Aktuell spiele ich überwiegend WoW, Valorant, LoL und AOE 2 DE. Also sollte der PC zumindest in der Lage sein, diese Spiele schnell und flüssig laufen zu lassen. Wenn ich mit ihm (parallel zum spielen) streamen kann, wäre es gut, ist aber kein muss. Dazu kommt halt noch so standardkram wie Streams schauen, browsen, Officeanwendungen diesdas. Eigentlich nicht der Rede wert, aber sicherheitshalber mal mit aufgezählt.
    Gerade im Bereich Prozessoren habe ich überhaupt keine Ahnung wonach ich suchen soll/muss. Ich würde einfach wollen, dass der Desktop-PC so nah wie möglich an den oben genannten Laptop rankommt ohne da aber die 1000 € so wirklich zu überschreiten. Falls das nicht realistisch ist, spricht auch nichts gegen diverse Abstriche solange die Endperformance nicht zu hart drunter leidet. Als letzten Wunsch: Er sollte möglichst "sofort" verfügbar sein, also ohne große Wartezeit.

    Ich danke schon mal vor ab. Sollten noch Infos fehlen oder Fragen offen sein, gerne rein damit. Ich schaue regelmäßig vorbei. <3
    Zuletzt geändert von VeNdettaw0w_-; 24.11.2021, 17:49.

    #2
    Für 1.000€ kannst du einen neuen PC eigentlich vergessen, da die Grafikkarten weiterhin unnormal teuer sind (und kaum verfügbar).

    Selbst eine RX 6600 kostet 500€. Die RX 6600 XT kam vor paar Monaten für UVP 380€ raus und kostet jetzt locker über 600€. Auch eine GTX 1660 kostet noch 500€.

    Du könntest höchstens einen PC mit einer GTX 1650 nehmen ... die kostet zwar auch noch über 300€, aber wäre die einzige Möglichkeit: MSI GeForce GTX 1650 4GT LP OC

    Dazu:
    Intel Core i5-10400F (G1) ~ 140€
    GIGABYTE B560M AORUS Elite ~ 110€
    16GB DDR4 RAM ~ 50€
    Seasonic Focus GX 550W ~ 75€
    1TB SSD ~ 100€
    BitFenix Nova Mesh SE schwarz ~ 40€
    Alpenföhn Ben Nevis ~ 25€

    Damit wärst du bei etwa 900€. Alternativ kannst dich auch mal bei Ebay (Kleinanzeigen) nach gebrauchten GTX 1070 / 1070Ti umschauen.

    Kommentar


      #3
      Hmm ich hab gestern schon gelesen, dass GraKas aktuell unnormal teuer sind. Ich weiß, dass Komplettsysteme hier verschrien sind, aber was ist mit diesen beiden Modellen hier? Taugen die gar nichts. Von den Speccs her sehen die nämlich eigentlich so aus, wie ich es mir in etwa vorstelle. Oder übersehe ich irgendwas dummes? :D

      Kommentar


        #4
        Oder:
        Der Sprint 5889 (Ryzen 5) ist ein leistungsstarker PC mit AMD Ryzen 5 3600 CPU, 16 GB RAM, 500 GB M.2 SSD und Radeon RX 6600.

        Kommentar


          #5
          Halte ich nichts davon. Selbst wenn der Preis für CPU/GPU gut ist, hast du halt schlechte Teile.

          Beim ersten: Netzteil ist Schrott, nur ne normale SSD, Gehäuse sagt mir nichts. Im Prinzip kannst den auch zusammenbauen für 1k mit genau den Specs, aber besseren Teilen.

          Der zweite ist auf jeden Fall interessanter ... Auch hier Netzteil Schrott und Gehäuse, aber der Rest ist für den Preis zumindest gut. Das Mainboard ist leider auch nicht gut.

          Was ich aber eher machen würde: Hardware von oben kaufen (Alternativ den Ryzen) und ne gebrauchte Karte dazu.

          Kommentar


            #6
            Das zweite System ist gut für den Preis. Das Mainboard ist okay und das Netzteil kannst du für ein paar Euro Zuzahlung upgraden.

            Ich würde mir auf keinen Fall eine gebrauchte Graka kaufen, wenn ich für den gleichen Preis neu und mit Garantie kaufen könnte.

            Kommentar


              #7
              Ok danke schon mal. Inwiefern ist das Netzteil relevant? Ich mein....außer Strom liefern macht es doch nichts oder? :D Wenn ich beim 2. das Netzteil upgraden soll, dann auf welches am besten? Bzw. worauf sollte ich achten?

              Ich mein...ich will ehrlich sein. Ich kenne mich mit PC Komponenten so gut wie gar nicht aus. Dass ich für 1k € keine Investition in die nächsten 5+ Jahre mache ist mir auch klar, aber ich hätte halt gedacht, dass meine Anforderungen an das, was er am Ende können muss, nicht so hoch sind, als dass ich deutlich mehr Geld ausgeben müsste. DerKiLLa wenn du sagst "die teile sind schlecht" was meinst du damit? Marke, Qualität, Halbarkeit, Verarbeitung, Leistung?

              Selbst zusammen bauen würde ich am allerliebsten vermeiden, weil ich da einfach nichts falsch machen will. Tutorials hin oder her. Ich bin froh, wenn ich ein Blatt Papier grade schneiden kann. :D
              Zuletzt geändert von VeNdettaw0w_-; 25.11.2021, 13:32.

              Kommentar


                #8
                Zitat von Namenswechsel Beitrag anzeigen
                Das zweite System ist gut für den Preis. Das Mainboard ist okay und das Netzteil kannst du für ein paar Euro Zuzahlung upgraden.

                Ich würde mir auf keinen Fall eine gebrauchte Graka kaufen, wenn ich für den gleichen Preis neu und mit Garantie kaufen könnte.
                also ich hab seit über nem jahr ne gebrauchte 1080ti.. wenn die ordentlich behandelt(nix übertaktet, aufgemacht etc) wurde und beim abholen mit den richtigen programmen gestestet wird, kann da nichts schief gehen... außer das die lüfter bei 99% der modelle von haus aus scheiße sind und mit der zeit evtl kaputt gehen, kann eigentlich bei richtiger handhabung an einer Graka nichts kaputt gehen... sind ja nur halbleiter..

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von VeNdettaw0w_- Beitrag anzeigen
                  Oder:
                  das NT kann nie und nimmer ausreichend sein... da muss man echt vorsichtig sein... en freund hatte sich ein komplett pc bei csl bestellt gehabt... bei spielen mit hoher grafikleistung ist dann der pc einfach ausgegangen... dann haben wir das eingebaute glaube war 550w gegen 750w netzteilg getauscht und lief danach einwandfrei...

                  bei dem netzteil sind 500w * 0,82 (wirkungsgrad) nur noch 410w......... das würd ich mir nicht antun

                  bei netzteil gibt es auch unterschiedliche verteilung der bspw 500w an mainboard graka usw....

                  Kommentar


                    #10
                    Junge junge was ne Wissenschaft...ich will doch nur n halbwegs brauchbaren Desktop-PC haben :D Sollte ich bei dem CSL PC also das 500w NT gegen ein 700w austauschen? Wieso konfigurieren die dann Systeme die am Ende nicht ausreichen...sowas dummes. Ich werd wohl mal noch weiter schauen müssen. Vielleicht findet der ein oder andere von euch aber noch was brauchbares :D

                    Taugen die hier was? :(

                    https://www.one.de/one-gaming-pc-advanced-ar01-25063
                    https://www.one.de/one-gaming-pc-pre...gurieren-24507
                    https://www.one.de/one-gaming-pc-all...n-intel-nvidia

                    Ich lese immer nur Namen / Zahlen und erkenne halt keine Unterschiede :/
                    Zuletzt geändert von VeNdettaw0w_-; 25.11.2021, 15:23.

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von VeNdettaw0w_- Beitrag anzeigen
                      Junge junge was ne Wissenschaft...ich will doch nur n halbwegs brauchbaren Desktop-PC haben :D Sollte ich bei dem CSL PC also das 500w NT gegen ein 700w austauschen? Wieso konfigurieren die dann Systeme die am Ende nicht ausreichen...sowas dummes. Ich werd wohl mal noch weiter schauen müssen. Vielleicht findet der ein oder andere von euch aber noch was brauchbares :D

                      Taugen die hier was? :(

                      https://www.one.de/one-gaming-pc-advanced-ar01-25063
                      https://www.one.de/one-gaming-pc-pre...gurieren-24507
                      https://www.one.de/one-gaming-pc-all...n-intel-nvidia

                      Ich lese immer nur Namen / Zahlen und erkenne halt keine Unterschiede :/

                      würde ich empfehlen, ja... evtl schaust du auch mal bei mydealz.de rein, da wird über black friday bestimmt einiges gepostet..

                      für deine anfoderungen taugen die denke ich alle was, nur ob das P/L gut ist, steht auf einem anderen Blatt

                      Kommentar


                        #12
                        Hmm ja Preis/Leistung ist immer so n Thema..Habe mir auch verschiedene Vergleichsportale oder "Testsiegervergleiche" angeschaut aber teilweise waren die Geräte dort von den Speccs sogar schlechter als die von The One z.b. Blicke da immer noch nicht so richtig durch wie das sein kann. Ich schau mir mal morgen an, was so an BF-Deals rein kommt.

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von VeNdettaw0w_- Beitrag anzeigen
                          Junge junge was ne Wissenschaft...ich will doch nur n halbwegs brauchbaren Desktop-PC haben :D Sollte ich bei dem CSL PC also das 500w NT gegen ein 700w austauschen? Wieso konfigurieren die dann Systeme die am Ende nicht ausreichen...sowas dummes. Ich werd wohl mal noch weiter schauen müssen. Vielleicht findet der ein oder andere von euch aber noch was brauchbares :D

                          Taugen die hier was? :(

                          https://www.one.de/one-gaming-pc-advanced-ar01-25063
                          https://www.one.de/one-gaming-pc-pre...gurieren-24507
                          https://www.one.de/one-gaming-pc-all...n-intel-nvidia

                          Ich lese immer nur Namen / Zahlen und erkenne halt keine Unterschiede :/
                          Habe jetzt alternativ dazu noch diesen hier von Medion gefunden.

                          https://www.medion.com/de/shop/p/cor...-pc-10023534A1

                          Würde mich dann wohl zwischen einem der One PC's und den Medion PC entscheiden. Wenn ihr euch zwischen einem der Systeme entscheiden MÜSSTET, welches würdet ihr dann auswählen. Ich tendiere zum Medion. Was ich vielleicht noch erwähnen sollte: Ich lege keinen Wert auf 4K oder sowas.
                          Zuletzt geändert von VeNdettaw0w_-; 26.11.2021, 13:20.

                          Kommentar


                            #14
                            1000€ für ne 1660 Super? Uff

                            Kommentar


                              #15
                              https://www.agando-shop.de/product_i...6%7B127%7D9146

                              taugt der was?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X