Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Drucker gesucht

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Drucker gesucht

    Hallo zusammen,

    ich suche einen neuen Drucker. Mein alter hat vor Jahren den Geist aufgegeben. Immer in der Arbeit zu drucken wird mir zu dumm.

    Anforderungen:

    - Drucken
    - Scannen
    - Kopieren
    - Wlan Fähig
    - Kein nerviges Abosystem bei den Patronen. Kaufe nach der ersten Ladung nur noch bei Drittanbietern

    Vllt. hat ja jemand vor kurzem erst was gekauft.

    VG

    #2
    SW oder Farbe? Bei SW kannst zu Laser greifen, was halt bezüglich der Tinte tausendmal besser ist.

    Bei Farbe: Auf keinen Fall HP.

    zB: Canon PIXMA TS5350

    Patronen dafür sind verdammt günstig.

    Kommentar


      #3
      DerKiLLa

      Der Drucker ist leider nirgends verfügbar. Hast du noch einen anderen Vorschlag?

      Kommentar


        #4
        Zu dem Zeitpunkt war er es :(

        Soll er denn Farbe sein?

        Epson WorkForce WF-2870DWF

        Patronen

        Kommentar


          #5
          Nee Schwarz weiß wäre auch ok. :)

          Kommentar


            #6
            Dann würde ich dir grundsätzlich einen Laser-Drucker empfehlen.

            Da hast du kein Problem mit eingetrockneter Farbe, verstopften Druckdüsen, etc ... und ein Toner reicht ewig.

            Allerdings scheinen die Dinger einfach seit Corona auch teuer und selten geworden zu sein.

            HP LaserJet Pro MFP M28w, Laser, einfarbig

            Der Starter-Toner reicht für 1.000 Seiten. Neuer Toner kostet 30€ für 2 Stück, die jeweils für 1.000 Seiten reichen.

            Kommentar


              #7
              Meinst Feinstaub ist da zu vernachlässigen? Kenns nur von der Arbeit, dass Laserdrucker eigentlich in einem separaten Raum stehen sollen.

              Kommentar


                #8
                Puh, da kenne ich mich zu wenig aus ...

                Was ich sagen kann, der Drucker verfügt über das Blaue Engel Zertifikat:

                Das Laserdruckgerät HP LaserJet Pro MFP M28w ist in Deutschland mit dem Blauen Engel nach DE-UZ 205 ausgezeichnet und erfüllt insgesamt mehr als 100 strenge Zertifizierungskriterien des Umweltzeichens (lesen Sie hier die >> Blauer Engel Benutzerinformation). Die Blauer Engel Benutzerinformation für dieses und weitere Geräte finden Sie auch >> hier auf der HP Webseite.
                Grundsätzlich schreibt Quarks zB:

                Grundsätzlich besteht also ein Risikopotential durch Drucker. Die vorliegenden Studien weisen aber mehrheitlich darauf hin, dass die Gesundheit der meisten Menschen nicht akut gefährdet ist.

                Bei Fällen, in denen die Betroffenen Personen neben Kopierern arbeiteten, die täglich tausende Seiten Drucken, ist das Risiko entsprechend größer. Den Drucker in einen separaten Raum zu stellen, behebt das Problem auf einfache Art. Eine ausreichende Lüftung hilft, die Partikelbelastung zu minimieren.

                Je geschlossener die Geräte und je gründlicher und häufiger die Wartung, desto geringer ist das Risiko. Das Siegel „Blauer Engel“ weist auf möglichst hohe Umwelt- und Emissionsstandards hin.
                Zuletzt geändert von DerKiLLa; 19.11.2021, 10:21.

                Kommentar


                  #9
                  Bist ein Schatz. :)

                  Kommentar


                    #10
                    drucker in 2021 lal

                    Kommentar


                      #11
                      Jow, meine Perle studiert sowas angestaubtes...

                      Kommentar


                        #12
                        Ich hab erst den epson ecotank geholt. Da reicht die "Patrone" bzw der Tank wahrscheinlich zwei Jahre

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von nudel Beitrag anzeigen
                          Jow, meine Perle studiert sowas angestaubtes...
                          Was tut man nicht alles ;)

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von nudel Beitrag anzeigen
                            Jow, meine Perle studiert sowas angestaubtes...
                            Buchdruck? ^^

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von DerKiLLa Beitrag anzeigen
                              Dann würde ich dir grundsätzlich einen Laser-Drucker empfehlen.

                              Da hast du kein Problem mit eingetrockneter Farbe, verstopften Druckdüsen, etc ... und ein Toner reicht ewig.

                              Allerdings scheinen die Dinger einfach seit Corona auch teuer und selten geworden zu sein.

                              HP LaserJet Pro MFP M28w, Laser, einfarbig

                              Der Starter-Toner reicht für 1.000 Seiten. Neuer Toner kostet 30€ für 2 Stück, die jeweils für 1.000 Seiten reichen.
                              Ich würde mich mal dranhängen.
                              Gibt es sowas in der Art auch kombiniert als Einzugsscanner. Die Funktion wäre fast wichtiger aber zwei Geräte möchte ich mir nicht hinstellen.
                              Mein jetziger Brother DCP-7030 frisst im Standy schon so viel Strom, dass sich der Wechsel irgendwann von alleine rechnet und ist dazu auch ein ganzschöner Brocken.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X