Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

PC/RAM aufrüsten

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    PC/RAM aufrüsten

    Hi,
    mein Bruder hat sich ein kleines bisschen beschwert, dass sein System zu wenig Leistung hat. (Was er aktuell spielt weiß ich nicht). Verbaut ist folgendes:
    Intel Core i5 4690k;
    Mainboard: ASRock Z97 Pro3
    RAM: Ballistix 2 x 4GB DDR3-1600
    Graka: GTX970

    Spontan würde ich auf jeden Fall den RAM als Schwachstelle bezeichnen? Würde diesen gerne tauschen gegen einen DDR4-RAM, was bedeutet, dass das Mainboard raus muss. Glaubt ihr das würde ausreichen für mehr Leistung? Oder sollte man die CPU auch gleich mit tauschen?
    -> Falls nur RAM, welches Mainboard würdet ihr mir empfehlen und welchen RAM?
    -> Falls RAM+MB+CPU, welche CPU würdet ihr noch dazu empfehlen?

    Danke !!

    #2
    Du musst die CPU wegen des Sockels eh tauschen.

    Was ist dein Budget?

    ​​​​​​

    Kommentar


      #3
      Kannst auch einfach 8GB bzw ein 16 GB DDR3 RAM Kit kaufen, gebraucht. Dürfte iwas zwischen 30 und 50 Euro kosten.

      Ohne Angaben von Spielen kann man tbh keine seriöse Beratung machen. Für Minecraft reicht das dicke. Für WoW sogar auch(low-mid Einstellungen).

      Ansonsten empfiehlt sich nur ein komplett Upgrade. Dann reden wir von einer Preisspanne zwischen ~250 bis 500 Euro für das CPU-MB-RAM-Kit.

      Kommentar


        #4
        Beim Preis hatte ich ungefähr 300 euro im Kopf. Wenns 100+/- sind, dann ist das aber auch nicht schlimm. Hauptsache es passt ungefähr zusammen.

        Ich hab mal nach den Spielen gefragt und er meinte Borderlands 3, Cyberpunk und Metro 3.

        Kommentar


          #5
          Naja, bei denen bräuchte es mMn auch ein Grafikkartenupgrade...

          Im CPU-Bereich gehts am günstigsten mit einem i5 10400f+b560 (z.B. Asrock Pro4/MSI A-Pro)+ 16 GB 3200/3600MHz(je nachdem was gerade günstiger ist) RAM

          Sollte man so bei 300 Euro landen. Wenn es noch passt n 11400f. Bin mir gerade nicht sicher, wie teuer der gerade ist. Aber afaik bei 180+

          AMD ist in dem Bereich gerade einfach deutlich teurer. MMn aber nicht deutlich besser.

          Kommentar


            #6
            Danke für die Info! Ich lande aber ungefähr bei 400 euro, wenn ich das Zeug zusammenpacke. Hab ich falsche Teile genommen, oder ist das einfach sO?

            Kommentar


              #7
              Schwer zu sagen ohne Screenshot vom Warenkorb

              Kommentar


                #8
                Mein Stand von Freitag war etwa:

                ​​10400f ~160 Euro B560 ASRock Pro4 ~110 Euro
                16 GB 3600 MHz DDR4 für 75 Euro

                Macht ohne VSK ~350

                11400f sind 180 Euro, also gesamt ~370 ohne VSK

                Mit VSK landest dann bei 370 bis 400?!

                Wenn man sich bei den Boards für mATX entscheidet, spart man nochmal ~20 bis 30 Euro

                Kommentar


                  #9
                  ja auf die Summen bin ich auch ungefähr gekommen. Hab den 11400f gleich reingepackt gehabt. Das passt dann so Danke :)

                  Kommentar


                    #10
                    Grafikkarte ist dann halt immer noch Müll. Also wirklich bringen tut das jetzt nicht viel wenn du nur CPU und Mainboard tauschst

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von tob11111 Beitrag anzeigen
                      Grafikkarte ist dann halt immer noch Müll. Also wirklich bringen tut das jetzt nicht viel wenn du nur CPU und Mainboard tauschst
                      Versuch mal ne Grafikkarte zu bekommen für 400 :D

                      Kommentar


                        #12
                        jo klar, das budget ist einfach zu niedrig in der heutigen Zeit. ändert nix an der Tatsache, dass ich vllt sogar zuerst die Graka updaten würde.

                        Kommentar


                          #13
                          Prinzipiell ja. Aber die CPU würde auch bei jeder neuen graka limitieren. Am Ende muss beides getauscht werden.

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von Meeep Beitrag anzeigen

                            Versuch mal ne Grafikkarte zu bekommen für 400 :D
                            hab mir anfang der woche n neuen pc bestellt, hab jetzt 370€ für ne "EVGA GeForce GTX 1650 SUPER SC ULTRA" ausgegeben (https://www.alternate.de/EVGA/GeForc...roduct/1601279), finds schon happig, nachdem der hersteller die für 230$ verkauft (https://www.evga.com/products/produc...04G-P4-1357-KR), aber da mein pc einfach pro stunde ca. 4-5x freezed und das system generell nun an die 10 jahre auf dem buckel hat, was solls... ka wie lange das noch dauert, bis grakas wieder normal käuflich sind

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von Winterheart1 Beitrag anzeigen

                              hab mir anfang der woche n neuen pc bestellt, hab jetzt 370€ für ne "EVGA GeForce GTX 1650 SUPER SC ULTRA" ausgegeben (https://www.alternate.de/EVGA/GeForc...roduct/1601279), finds schon happig, nachdem der hersteller die für 230$ verkauft (https://www.evga.com/products/produc...04G-P4-1357-KR), aber da mein pc einfach pro stunde ca. 4-5x freezed und das system generell nun an die 10 jahre auf dem buckel hat, was solls... ka wie lange das noch dauert, bis grakas wieder normal käuflich sind
                              Jo, die kostete sonst iirc unter 200. Ist aber auch noch ein kleineres upgrade, als CPU+MB+RAM. Wenn die Grafikkarte defekt ist, muss man da in den sauren Apfel beißen..

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X