Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neue Over Ear Kopfhörer / Headset

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Kann Audio technica nur empfehlen

    Kommentar


      #17
      Der K712pro ist schon eine Ecke anders als der 7xx Varianten. Der Bass ist deutlich stärker, dadurch wirken die Mitten etwas zurückgesetzt. Immernoch eine sehr große Bühne und insgesamt relativ "warmer" Sound. Ich persönlich bevorzuge Kopfhörer mit präsenteren Mitten, aber rein technisch sind die schon gut.

      Kommentar


        #18
        Gab's mittlerweile eine Kaufentscheidung d0m. ?

        Kommentar


          #19
          Zitat von CrocodileDendi Beitrag anzeigen
          Gab's mittlerweile eine Kaufentscheidung d0m. ?
          Ne habe mich noch nicht entschieden
          Halte aktuell ausschau nach Angeboten für die hier genannten Kopfhörer, ganz so eilig hab ich es nicht.
          Lustigerweise ist das knistern an meinen Kopfhörern auch weniger geworden. Sobald das aber wieder schlimmer wird, werde ich mich entscheiden müssen.

          Kommentar


            #20
            Schließe mich der Frage mal an, suche aber eher welche für klassische Musik.
            Besitze die Sennheiser HD598 und als Kopfhörerverstärker einen Olympus 2 von Fijos.

            Würde gerne auf Bluetooth umsteigen und hatte die Sennheiser Momentum 3 ins Auge gefasst.
            Bräuchte es generell bei Bluetooth noch eines Zwischengeräts, damit die der Bezugspunkt nicht der Laptop zb ist?

            Kommentar


              #21
              Zitat von d0m. Beitrag anzeigen

              Ne habe mich noch nicht entschieden
              Halte aktuell ausschau nach Angeboten für die hier genannten Kopfhörer, ganz so eilig hab ich es nicht.
              Lustigerweise ist das knistern an meinen Kopfhörern auch weniger geworden. Sobald das aber wieder schlimmer wird, werde ich mich entscheiden müssen.
              hi dom!
              ich verwendete die letzten Jahre die verschiedensten AKG Kopfhörer als Headset. (fürs Zocken plus hobbymäßig Musik produzieren!)

              - AKG 702 + AKG 240 + AKG 271 kann ich nicht empfehlen.
              AKG 271 (blecherner sound)
              AKG 702 (Sehr linearer Frequenzgang, noch weniger Bass als der 712er)
              AKG 240 (Soundqualität sehr schlecht)


              - AKG 712 + AKG 245 kann ich hingegen sehr wohl empfehlen.
              Seit 4 Jahren nutze ich die AKG 712. Soundqualität ist echt sehr gut. Ortung der Gegner in FPS Games ausgezeichnet. Für "Musik hören" ist der Bassbereich ein wenig zu schwach, jedoch für "Musik produzieren" ist der Frequenzgang super. Die Impedanz von 60 Ohm meiner Meinung zu hoch, falls man keinen externen Verstärker besitzt. (Je höher die Impedanz, desto leiser..) Ein weiterer Vorteil dieses Kopfhörers ist, dass er wirklich komplett um das Ohr anliegt => kein Druck auf dem Ohr

              Für meine Freundin habe ich die AKG 245 besorgt. Dieser hat mehr Druck im Bassbereich, jedoch sind die Höhen nicht so klar, wie beim AKG 712. Die Earpads sind ein wenig kleiner, dadurch liegt der Kopfhörer mehr auf dem Ohr. Selbst bei längeren Zockersessions ist der Kopfhörer nicht unangenehm, man muss sich aber ein paar Tage daran gewöhnen! (so war es bei mir!) Durch die geringe Impedanz bekommt man den Kopfhörer auch laut, auch ohne externe Soundkarte. Generell ist die Soundqualität auch sehr gut,vllt minimal schlechter als der 712er, jedoch punktet er durch mehr Bass. Die Ortung in FPS Games ist auch ausgezeichnet.

              Der AKG 245 kostet um die 80€ und somit ein Drittel im Vergleich zum AKG 712 (= 240€).

              Ich würde dir auch noch folgenden Kopfhörerhalter empfehlen, falls du keinen hast:
              https://www.amazon.de/Gravity-GHPHTC.../dp/B01HBOQT7U
              Das erhöht die Lebensdauer ungemein, da die Kopfhörer nicht irgendwo am Tisch herumkugeln.




              Kommentar


                #22
                wenn es um sound geht, kann ich nur audio technica empfehlen. einfach purer genuSSSSSS

                Kommentar


                  #23
                  RobinFut auch dir danke für den Input!

                  gibt nochmal ein kurzes Update bzw. eine eventuelle Planänderung.
                  Da sich das Knistern/Brummen irgendwie in Luft aufgelöst hat, werde ich den Fidelio X2 erstmal weiterhin nutzen denke ich. Allerdings schwirrt mir gerade eine Idee von einem paar zusätzlicher Kopfhörer für meine Loopstation vor. Aktuell habe ich das Problem, dass das Mic durch meine offenen Kopfhörer den Sound öfter mal mit aufnimmt und ich dementsprechend bei Aufnahme, den Sound runterdrehen muss.

                  Deshalb dachte ich an zusätzliche, geschlossene Kopfhörer für die Loop.
                  Da kamen mir die Sennheiser HD 25 oder die Beyerdynamics DT770 Pro in den Sinn.

                  Hat die Sennheiser vllt jemand oder schon was drüber gehört? oder noch alternativen zum vorschlagen?
                  Wichtig wäre hierbei dann eben die geschlossene Bauweise

                  Danke :)

                  Kommentar


                    #24
                    Für sowas reichen doch auch die HD 280 pro oder? Ist ein Studioklassiker für unter 100 Euro.

                    Kommentar


                      #25
                      Zitat von buffy Beitrag anzeigen
                      Für sowas reichen doch auch die HD 280 pro oder? Ist ein Studioklassiker für unter 100 Euro.
                      Schwierig zu sagen. Habe den Kopfhörer noch nicht gehört, viele Looper nutzen die HD25 (meistens die, die auch Live Auftritte haben) oder die DT 770 Pro.
                      Werde mich mal noch bisschen Schlau machen über die HD280 Pro.
                      Kannst du noch was dazu sagen? Also hast du Sie schon getestet?

                      Danke nochmal :)

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X