Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Falsches Netzteil? Bitte schnelle Hilfe :(

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Falsches Netzteil? Bitte schnelle Hilfe :(

    Hallo Elite,

    ich habe mir über PC Masterrace (reddit) eine Liste ausgesucht und diese anschließend auch bestellt. Dort war ein 550W Netzteil angegeben. Für die GPU wird aber laut Karton (habe ich beim Zusammenbau gemerkt) min. ein 650W Netzteil gefordert. Ist das jetzt dramatisch? Oder egal? Sollte ich ein neues kaufen und das alte bis zur Lieferung nutzen?

    https://de.pcpartpicker.com/list/sZ8Njp
    Angehängte Dateien

    #2
    Das passt schon so. Kannst ohne Probleme das mit 550W benutzen.

    Kommentar


      #3
      Die 650 Watt werden nur gefordert, weil es zuviele schlechte Netzteile gibt, die nicht mal die ihre angegebene Leistung im Ansatzliefern können.

      Kommentar


        #4
        warum brauchst du schnelle hilfe? weil du unbedingt daddeln willst?

        Kommentar


          #5
          Ich wollte einfach wissen, ob das system läuft. Habs dann aufgrund eures feedbacks getestet und ich habe scheinbar alles richtig verkabelt, etc.
          Danke für euren input :)

          Kommentar


            #6
            Ich habe doch noch die ein oder andere Frage bezüglich des Systems!

            Nachdem ich es vom alten System so gewohnt bin, habe ich mir auf den neuen PC ebenfalls MSI Afterburner installiert, damit ich die GPU-Lüfter steuern kann. Meine alte GPU war da irgendwie nicht so fix oder sogar kaputt und daher musste ich die darüber regeln, sonst ist die tierisch warm gelaufen.

            Ich habe dann eben ne Runde Modern Warfare gezockt und danach nochmal was im Afterburner gecheckt:

            GPU max. Temp. lag bei 54 °C, was natürlich völlig i.O. sein sollte. Ich denke Nvidia könnte auch an die 70 °C gehen bevor es Probleme gibt, aber dafür habe ich eigentlich keine Fakten.

            Nun zu den Sachen, die mich eher "stutzig" machen:
            -die CPU max. Temp liegt bei 91 °C und wandert stets um etwa 10 °C. Mich wundert das, weil die CPU Temp verdammt hoch ist und für den Ryzen 5 3600 maximal 95 °C angegeben sind. Wieso schwankt die Temperatur so stark? Eigentlich müsste der Lüfter ab einer gewissen Temp. doch sehr gleichmäßig drehen und sich die Temperatur dementsprechend einpendeln. Ich habe übrigens mit einem Finger kurz auf die Wärmeleitpaste gepatscht, die auf dem Boxed-Kühler war. Ist das vielleicht problematisch? Außer es ein bisschen einzudrücken + Fingerabdruck ist aber nicht viel passiert.

            -Die Lüfter meines Netzteils habe ich, außer beim Boot, noch nie drehen sehen. Für das Corsair RM 550X gibt es zwar einen Zero-RPM-Modus, aber ab und an müsste sich da doch trotzdem mal was bewegen? Das Netzteil wird zumindest hinten am Ausgang nicht heiß. Ich würde sogar lügen, wenn ich sagen würde, dass es warm ist.

            Muss man sich um CPU / Netzteil Sorgen machen? Stimmt da irgendwas nicht? Ich bin hart paranoid, weil ich den PC ja selbst zusammengebaut habe (first time).

            edit: Ich habe im BIOS, als ich die Boot-Order auf die SSD gelegt habe, auch gleich die Taktfrequenz der RAM-Riegel auf 3200 gestellt (war auf 2166 MHz). War das vielleicht irgendein Fehler?
            Zuletzt geändert von Rowentaylor; 07.06.2020, 14:00.

            Kommentar


              #7
              Zitat von Rowentaylor Beitrag anzeigen
              GPU max. Temp. lag bei 54 °C, was natürlich völlig i.O. sein sollte. Ich denke Nvidia könnte auch an die 70 °C gehen bevor es Probleme gibt, aber dafür habe ich eigentlich keine Fakten.

              Nun zu den Sachen, die mich eher "stutzig" machen:
              -die CPU max. Temp liegt bei 91 °C und wandert stets um etwa 10 °C. Mich wundert das, weil die CPU Temp verdammt hoch ist und für den Ryzen 5 3600 maximal 95 °C angegeben sind. Wieso schwankt die Temperatur so stark? Eigentlich müsste der Lüfter ab einer gewissen Temp. doch sehr gleichmäßig drehen und sich die Temperatur dementsprechend einpendeln. Ich habe übrigens mit einem Finger kurz auf die Wärmeleitpaste gepatscht, die auf dem Boxed-Kühler war. Ist das vielleicht problematisch? Außer es ein bisschen einzudrücken + Fingerabdruck ist aber nicht viel passiert.

              -Die Lüfter meines Netzteils habe ich, außer beim Boot, noch nie drehen sehen. Für das Corsair RM 550X gibt es zwar einen Zero-RPM-Modus, aber ab und an müsste sich da doch trotzdem mal was bewegen? Das Netzteil wird zumindest hinten am Ausgang nicht heiß. Ich würde sogar lügen, wenn ich sagen würde, dass es warm ist.

              Muss man sich um CPU / Netzteil Sorgen machen? Stimmt da irgendwas nicht? Ich bin hart paranoid, weil ich den PC ja selbst zusammengebaut habe (first time).

              edit: Ich habe im BIOS, als ich die Boot-Order auf die SSD gelegt habe, auch gleich die Taktfrequenz der RAM-Riegel auf 3200 gestellt (war auf 2166 MHz). War das vielleicht irgendein Fehler?
              GPU temp ist sehr gut, bedeutet dass du ggf. die Lüfterkurve umstellen kannst um die Karte etwas leiser zu machen, oder du übertaktest ein wenig. Wie das geht findest du in haufenweise Anleitungen im Netz.

              CPU temp ist hoch, da hast du recht. Verwendest du den mitgelieferten Kühler? Du könntest mal mit Prime95 ein Benchmark durchlaufen lassen und sehen wie sich die Takt & Temperaturkurve verhält. Solange deine CPU nicht bremst weil sie zu heiß wird ist alles in Ordnung. Dennoch würd ich eine bessere Kühllösung vorschlagen. Der Fingerabdruck sollte keinen wirklichen Unterschied machen.

              Netzteil Lüfter ist okay, bewegt sich bei meinem Corsair SF600 auch nie.

              RAM Frequenz ist okay.

              Kommentar


                #8
                Finde für Lüftermanagement ist SpeedFan ein ganz gutes Programm.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von ncole Beitrag anzeigen

                  GPU temp ist sehr gut, bedeutet dass du ggf. die Lüfterkurve umstellen kannst um die Karte etwas leiser zu machen, oder du übertaktest ein wenig. Wie das geht findest du in haufenweise Anleitungen im Netz.

                  CPU temp ist hoch, da hast du recht. Verwendest du den mitgelieferten Kühler? Du könntest mal mit Prime95 ein Benchmark durchlaufen lassen und sehen wie sich die Takt & Temperaturkurve verhält. Solange deine CPU nicht bremst weil sie zu heiß wird ist alles in Ordnung. Dennoch würd ich eine bessere Kühllösung vorschlagen. Der Fingerabdruck sollte keinen wirklichen Unterschied machen.

                  Netzteil Lüfter ist okay, bewegt sich bei meinem Corsair SF600 auch nie.

                  RAM Frequenz ist okay.
                  Jo, ich verwende den normalen Boxed-Kühler, der mitgeliefert wurde. Ich habe jetzt rund 13 min Prime95 laufen lassen und kam auf folgende max.-Werte (laut MSI Afterburner):

                  CPU Temp: 90 °C (hat sich da eingependelt)
                  CPU Clock: 3650 MHz
                  CPU Power: ~90 Watt

                  Wenn ich das so mit anderen Foreneinträgen im Internet vergleiche, scheint meiner schon recht warm zu werden.
                  Hat das ggf. was mit PBO zutun? Ich habe da jetzt auch zum ersten mal etwas von gehört, aber das scheint ja nicht unbedingt empfohlen zu werden.

                  Wie sieht eine andere Kühllösung aus? Einfach einen passenden CPU-Kühler erwerben, der mir die Temperaturen nochmal ein bisschen nach unten korrigiert?

                  Was mir in Afterburner noch auffällt, ist die schwankende CPU Clock, während ich browse. Während Prime 95 lief, ist das ziemlich konstant auf 3650 gelaufen +- 25 MHz. Wenn ich hier idle, schwankt das zwischen 3280 und 4150 MHz, was ich irgendwie komisch finde. Aber ich kenne mich mit Hardware auch nicht unbedingt gut aus.
                  Zuletzt geändert von Rowentaylor; 07.06.2020, 23:35.

                  Kommentar


                    #10
                    https://ratgeber.pcgameshardware.de/...ten_CPU-Kuhler

                    Besorg dir davon einen.

                    Kommentar


                      #11
                      Ich schwanke zwischen Dark Rock 4 Pro und dem Scythe Fuma 2. Der Fuma ist billiger, aber scheinbar auch lauter, weil der nicht drosselt? ist halt schon nervig, wenn man nur mal idled und das Teil nonstop arbeitet.
                      Müsste ich dann eigentlich auch ein neues Netzteil kaufen? Wenn ich meine Specs über den BeQuiet PSU Test laufen lasse, komme ich auf 521 W mit 4 Lüftern (2 für CPU Kühler und 2 im Gehäuse).

                      Kommentar


                        #12
                        In meinen Augen reicht da auch ein be quiet! Pure Rock oder Alpenföhn Ben Nevis.

                        Neues Netzteil wird nicht benötigt.

                        Kommentar


                          #13
                          Nein...das Netzteil ist weiterhin ausreichend...nimm den darkrock pro 3. Ist auch einbautechnisch einfacher.

                          Kommentar


                            #14
                            Ich hab mir in nem PC-Laden um die Ecke einen Shadow Rock 2 gekauft.

                            https://www.mindfactory.de/product_i...er_891967.html

                            Beim zocken von MW:Warzone hatte ich jetzt eine maximale Temperatur von 76 °C, im Schnitt aber eher 70. Geht peak-wise immer mal wieder hoch. Mit prime95 kam ich azf 70 °C, das lief aber auch nur 15 min und auf Small LFTTs. Scheint gut zu funktionieren, daher schon mal danke für euren Support!

                            Eine Frage hätte ich da aber noch. Ich habe die WL-Paste einfach mit dem Zeigefinger verteilt, sollte np sein? Spachtel war keiner dabei. Die Schicht war relativ dünn, aber durchgängig.
                            Kann man den Kühler irgendwie zu stark befestigen? Ich habe den jetzt einfach normal handfest angezogen, nix übertriebenes, aber auch nicht zu leicht. Das Teil ist ja auch nicht gerade leicht wie eine Feder.

                            Irgendwas falsch gemacht, oder sollte alles passen?
                            Was ist eigentlich mit PBO, lässt man das auf Auto?

                            Kommentar


                              #15
                              Den Finger sollte man eigentlich nicht nehmen. Da deine Haut fetthaltig ist. Nimm dazu zB ein Wattestäbchen. Ich hoffe "relativ dünn" bedeutet sehr dünn. So das man die Schrift gerade so noch lesen oder gerade nicht mehr lesen kann.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X