Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neuer Gaming PC / zwischen 900-1100€

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Neuer Gaming PC / zwischen 900-1100€

    Servus,

    würde mir gerne einen neuen PC zulegen da mein jetziger 8 Jahre alt ist..
    Wurde damals von schlecki auch hier im Forum zusammen gestellt.

    Da ich leider bei jolzi seinen Listen nichts Zeit aktuelles finde hoffe ich Ihr könnt mir weiterhelfen.

    Von dem alten PC möchte ich nichts übernehmen.

    Gespielt wird aktuell nur League of Legends und World of Warcraft. Selten aber ab und zu CS:GO.

    Preislich sollten wir inklusive Windows 10 (was ich brauche) zwischen 900 & 1100€ liegen.

    Bitte Vorzugsweise wo er mir schon zusammen gebaut wird.

    LG und vielen Dank

    Koray

    #2
    Schau einfach hier:
    https://www.computerbase.de/forum/th...ellung.706743/
    https://www.computerbase.de/forum/th...tellen.215394/

    Nimmst du die 900er Liste und lässt das Teil für ca. 100€ zusammenbauen.
    Win10 kaufste bei ebay

    https://geizhals.de/?cat=WL-969874
    Zuletzt geändert von Aki Watzke; 23.01.2020, 20:19.

    Kommentar


      #3
      Finde 550W etwas viel für das System. Ich denke, da reichen 500W aus.

      https://geizhals.de/be-quiet-pure-po...at&hloc=de&v=e

      auch beim Board mal eine Alternative
      https://geizhals.de/asrock-b450-pro4...at&hloc=de&v=e

      Kommentar


        #4
        Danke für die Antworten.

        Kurze Frage:

        Für League of Legends und World of Warcraft, würde da auch der hier langen?

        https://geizhals.de/?cat=WL-969862

        Kommentar


          #5
          Jo, locker. Nimm aufjedenfall den 3600, der 2600x lohnt sich zu dem Preis auf keinen Fall.

          MMn lohnt sich auch ein vernünftiges Gehäuse. Bequiet Base 600 oder n fractal Design c/ Meshify c

          Kommentar


            #6
            Würde auch noch 100€ drauflegen und ne 2060 super holen

            Kommentar


              #7
              Zitat von Aki Watzke Beitrag anzeigen
              Würde auch noch 100€ drauflegen und ne 2060 super holen
              Wäre bei den genannten Spielen komplett rausgeworfenes Geld, sogar bei 1440p.

              Kommentar


                #8
                Stimmt auch wieder. Sofern es bei den Spielen bleibt, kann er es so belassen.

                Kommentar


                  #9
                  Vielen Dank für die ganzen Infos.

                  Nun hab ich doch noch 2-3 Fragen:

                  https://geizhals.de/?cat=WL-1451973

                  Langt da auch ne be quiet 500W ?

                  Ich spiele echt nur League of Legends, WoW. Das wars dann auch.. Habe zwei Bildbschirme, wo ich nebenbei noch TV schaue und zocke auf dem anderen.

                  Ist ne Ryzen 2600 soviel schlechter als ne 3600 für meine Sachen?

                  Bei der Grafikkarte auch die gleiche Frage die GTX1660 soviel schlechter als die RX5700?

                  Mit Einbau etc, komme ich auf Mindfactory auf 1200€.. das halt schon ne hausnummer xD
                  Zuletzt geändert von koraylin; 27.01.2020, 15:48.

                  Kommentar


                    #10
                    Die Auflösung der Monitore wäre noch gut zu wissen. Gehe mal von 1080p aus.

                    Da es den Anschein hat, dass du Geld sparen möchtest, reicht dir für deine Anforderungen als Prozessor auch locker ein 12nm R5 1600:
                    https://geizhals.de/amd-ryzen-5-1600...-a2201923.html

                    Und wie schon gesagt, bei der Grafikkarte ist alles über der 1660 Super rausgeworfenes Geld.

                    Ein 500W Netzteil genügt auch.

                    Kommentar


                      #11
                      WoW bezieht aufjedenfall die Leistung über die GPU, weniger über die CPU, da ist eine bessere Graka aufjedenfall ratsam. Einschränkend sollte man dazu erwähnen, dass die 1660 Super eine gut Grafikkarte ist und ohne weiteres beide Spiele zu genüge schafft.

                      Ich empfehle den 2600x nicht, da das P/l nicht stimmt. Durch den 12nm R5 1600, von Fatzke verlinkt, hat man die Lowbudget Variante. Wer auch mal neuere Spiele spielen will, greift zum 3600. Ist bei WoW auch nicht so schlimm die zusätzliche Leistung zu haben, aber weniger notwendig...

                      Würde von jeglichen Inter Tech Produkten abraten. Die Geräte die ich von denen beim Zusammenbau hatte waren durch die Bank mist.

                      Wenn es RGB sein soll, greif in Richtung Kolink. Die bieten ordentliche Qualität und wertiger Teile.

                      Kommentar


                        #12
                        Hallo koraylin

                        vielleicht wirste dir mal langsam einig über dein Budget. Hier wurden jetzt schon drölf Varianten vorgeschlagen.

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von nudel Beitrag anzeigen
                          Hallo koraylin

                          vielleicht wirste dir mal langsam einig über dein Budget. Hier wurden jetzt schon drölf Varianten vorgeschlagen.
                          jap, jetzt passts :) danke nochmal für die Hilfe.

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X