Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ryzen 7 1700x durch Ryzen 5 3600 ersetzen?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ryzen 7 1700x durch Ryzen 5 3600 ersetzen?

    Hallo,

    ich überlege mein bestehendes System upzugraden. Wenn es am Black Friday ein gutes Angebot für einen Ryzen 5 3600(x) gibt, würde ich da zuschlagen wollen. Aber ich weiß nicht wie die neue CPU auf meinem alten Board performen würde.

    Aktuelles System:
    Spoiler: 
    - Ryzen 1700x
    - Asus Crosshair VI Hero x370
    - 16 GB GSkill Trident 3200 MHz
    - Asus Strix 1080 TI
    - Be quiet! 750 W


    Macht es Sinn auf das alte Board mit altem Chipsatz eine neue CPU einzubauen? Oder müsste ich auch in ein neues Board investieren? Oder spricht vielleicht auch etwas gegen den 3600?

    Grüße

    #2
    habe das gleiche board und einen 3700x. Soweit du das Bios updatest spricht nichts dagegen.
    In der Regel performen die neuen Chips auf den alten chipsätzen eher etwas besser, da die ppt-deckelung nicht richtig funktioniert bisher(stand vom september, da ich mich nicht mehr weiter drum bemüht habe).

    Kommentar


      #3
      Zitat von Jnyy Beitrag anzeigen
      habe das gleiche board und einen 3700x. Soweit du das Bios updatest spricht nichts dagegen.
      In der Regel performen die neuen Chips auf den alten chipsätzen eher etwas besser, da die ppt-deckelung nicht richtig funktioniert bisher(stand vom september, da ich mich nicht mehr weiter drum bemüht habe).
      dieses. Leistungstechnisch dürftest du einiges an spieleperformance bekommen. Im Multitrhread/Arbeitstechnischenbereich eher weniger. Aber es ist aufjedenfall ein Upgrade.

      Kommentar


        #4
        Das hört sich gut an. Was ich vergessen habe ist das Thema Kühlung. Habe aktuell AiO NZXT Kraken x62, ist die empfehlenswert für einen Ryzen 5 3600 oder vielleicht sogar einen Ryzen 7 3700x?

        Kommentar


          #5
          aio empfehle ich nicht. aber sie ist durchaus ausreichend für beide cpus

          Kommentar


            #6
            Der Ryzen 3700x lohnt sich P/L technisch doch absolut nicht, gegenüber einem 3600er?

            Kommentar


              #7
              Zitat von attenzionee Beitrag anzeigen
              Der Ryzen 3700x lohnt sich P/L technisch doch absolut nicht, gegenüber einem 3600er?
              rein für gaming aktuell nicht

              Kommentar


                #8
                Danke für eure Antworten.

                Es ist das erste mal dass ich ein bestehendes System upgrade. Muss ich irgendwas beachten? Windows setz ich sowieso neu auf, aber wie sieht es BIOS technisch aus? Gibt es Einstellungen die man für den 3600 setzen sollte?

                Kommentar


                  #9
                  Auf der Seite deines Mainboardsherstellers das Bios Update herunterladen und das installieren. Hinterher ist das schwierig bis unmöglich bzw. Du müsstest den alten CPU draufsetzen und dann installieren.

                  Ansonsten das übliche: XMP Profil einstellen, sofern noch nicht geschehen.

                  Kommentar


                    #10
                    Du brauchst das aktuelle BIOS, wofür du je nach aktuell installierter Version auch noch weitere Zwischenversionen installieren musst.

                    Mit dem CH6 geht das BIOS Update auch ohne CPU. Einfach im Handbuch nachlesen, wie es geht. Mit CPU ist es natürlich einfacher, das geht aber dann nur mit der alten.

                    Das CH6 besitzt ein Dual-BIOS, denk dran, beide zu updaten.

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von Meeep Beitrag anzeigen
                      Auf der Seite deines Mainboardsherstellers das Bios Update herunterladen und das installieren. Hinterher ist das schwierig bis unmöglich bzw. Du müsstest den alten CPU draufsetzen und dann installieren.

                      Ansonsten das übliche: XMP Profil einstellen, sofern noch nicht geschehen.
                      BIOS ist schon aktuell.
                      XMP = DOCP oder?

                      Zitat von crs-_- Beitrag anzeigen
                      Du brauchst das aktuelle BIOS, wofür du je nach aktuell installierter Version auch noch weitere Zwischenversionen installieren musst.

                      Mit dem CH6 geht das BIOS Update auch ohne CPU. Einfach im Handbuch nachlesen, wie es geht. Mit CPU ist es natürlich einfacher, das geht aber dann nur mit der alten.

                      Das CH6 besitzt ein Dual-BIOS, denk dran, beide zu updaten.
                      Habe das aktuellste BIOS installiert. Aber bist du dir mit der Dual BIOS Info sicher? AFAIK stimmt das so nicht

                      Kommentar


                        #12
                        Jo, gerade gesehen dass es bei ASUS AMD Boards DOCP heißt. Wieder was gelernt.

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von Spark Beitrag anzeigen

                          Habe das aktuellste BIOS installiert. Aber bist du dir mit der Dual BIOS Info sicher? AFAIK stimmt das so nicht
                          Hast recht :)

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X