Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kaufberatung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Kaufberatung

    Moin,

    Ich möchte mir einen neuen Monitor (27zoll) bestellen und zwar den MSI Optix G27C Curved Monitor mit 144Hz!

    Nun meine frage:

    Und zwar habe ich bedenken ob mein Rechner konstant 144Hz abspielen würde mit einer Auflösung von WQHD zb. im Spiel von "Fortnite"
    Oder brauch ich eher dazu noch eine neue Grafikkarte?

    Mein System:

    - CPU: AMD Ryzen 2700x
    - Ram: 16GB (2133hz) Oc auf 2800hz
    - Mainboard MSI B350 - PC Mate
    - GPU: Sapphire RX 580
    - Sata 1 TB
    - SSD Samsung 250 GB

    Danke für die Antworten
    Lieben Gruß
    Zuletzt geändert von Pitscher; 07.11.2019, 22:54.

    #2
    Für WQHD solltest definitiv die Graka upgraden. Richtung 5700XT oder 2070 Super bzw auf ne 2080, je nahc Budget. Netzteil?

    Die 144Hz sind rein vom Monitor. Selbst wenn du den Monitor an das Board anschließen würdest, liefert der Monitor die Frequenz. Alles andere wird von der Grafikkarte berechnet und hat erstmal nichts mit der Frequenz zu tun.

    Kommentar


      #3
      Danke für die Antwort!

      Netzteil Bequet Strait Power 450W Gold Edition

      Kommentar


        #4
        Würde dann wohl auch zu einem neuen Netzteil raten. 450 Watt ist da imho recht knapp.

        550 Watt bei einem Straight Power bzw 600 Watt bei einem Pure Power sollten es da schon sein.

        Kommentar


          #5
          Wie sieht ihr das denn überhaupt? Aktuell habe ich den Asus "24" 144Hz Monitor(1 MS) . Den habe ich jetzt schon ca. 4 Jahre ich wollt einfach mal was neues... Macht es denn Sinn auf "27" WQHD umzuspringen oder doch eher "24" Full-HD + mit 240Hz + 5700 XT und neues Netzteil sind das ja auch schon ca. 800 + Euro..

          PS: 144Hz auf 240Hz merkt man das überhaupt? :D
          Zuletzt geändert von Pitscher; 09.11.2019, 14:16.

          Kommentar


            #6
            Der Monitor mit vielen Hz macht immer dann Sinn, wenn dein restliches Setup diese ausnutzen kann.
            Schafft dein PC in 1080p 75 FPS und du spielst auf einem 60Hz Panel, verschwendest du Potenzial deines PCs. Schafft dein PC in 1080p 150 FPS und du spielst auf einem 240Hz Panel, verschwendest du Potenzial deines MOnitors.

            Ergo -> von Spiel zu Spiel stark abhängig, mehr ist nicht immer besser, du musst die entsprechende Balance finden. Grundsätzlich ist es, abgesehen vom schlechteren P/L Verhältnis, aber nie problematisch wenn dein Monitor "schneller" als der PC ist. Umgekehrt kann das schon passieren.

            Kommentar


              #7
              Umgekehrt kann man dann mit Vsync arbeiten und ist vmtl dauerhaft gleichauf bei FPS und Hz des Monitors.

              Kommentar


                #8
                Danke für eure Antworten. Das ergibt schon alles ein Sinn! :-) Aber jetzt meine letzte Frage: Lohnt es sich denn von Full-HD auf WQHD umzuspringen? Vorausgesetzt ich hol eine neue Grafikkarte. Oder reicht Full-HD aus für jedes Spiel?

                PS: Weil ich sehr interessiert bin an einem 27 Zoll Monitor...

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Pitscher Beitrag anzeigen
                  WQHD zb. im Spiel von "Fortnite"
                  Zitat von Pitscher Beitrag anzeigen
                  Lohnt es sich denn von Full-HD auf WQHD umzuspringen?
                  wenn das dein main game ist wohl nicht

                  Kommentar


                    #10
                    Alles klar, vielen Dank

                    - Hier mit ist das Thema dann abgeschlossen. :)

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von not_ncole Beitrag anzeigen
                      Der Monitor mit vielen Hz macht immer dann Sinn, wenn dein restliches Setup diese ausnutzen kann.
                      Schafft dein PC in 1080p 75 FPS und du spielst auf einem 60Hz Panel, verschwendest du Potenzial deines PCs. Schafft dein PC in 1080p 150 FPS und du spielst auf einem 240Hz Panel, verschwendest du Potenzial deines MOnitors.

                      Ergo -> von Spiel zu Spiel stark abhängig, mehr ist nicht immer besser, du musst die entsprechende Balance finden. Grundsätzlich ist es, abgesehen vom schlechteren P/L Verhältnis, aber nie problematisch wenn dein Monitor "schneller" als der PC ist. Umgekehrt kann das schon passieren.
                      Was passiert denn faktisch, wenn der Monitor eine höhere Wiedergabefrequenz hat als der Rechner schafft?

                      So wie ich das verstanden habe, ist VSync dafür da, um die FPS des Rechners auf die Bildrate des Monitors zu reduzieren (Es wird nur ein neues Bild von der Grafikkarte an den Monitor weitergegeben, wenn dieser das vorherige komplett dargestellt hat).
                      Wenn aber der Monitor schneller ist als die Grafikkarte, fällt VSync ja eher flach, weil es sonst zu Rucklern kommt. Wenn der Rechner 60 FPS schafft und der Monitor 120 Hz hat, wird jedes Bild nach meinem Verständnis 2x dargestellt. Aber was ist, wenn der Rechner irgendwas zwischen 60 und 120 FPS hinbekommt?

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von GroeNe Beitrag anzeigen

                        Was passiert denn faktisch, wenn der Monitor eine höhere Wiedergabefrequenz hat als der Rechner schafft?

                        So wie ich das verstanden habe, ist VSync dafür da, um die FPS des Rechners auf die Bildrate des Monitors zu reduzieren (Es wird nur ein neues Bild von der Grafikkarte an den Monitor weitergegeben, wenn dieser das vorherige komplett dargestellt hat).
                        Wenn aber der Monitor schneller ist als die Grafikkarte, fällt VSync ja eher flach, weil es sonst zu Rucklern kommt. Wenn der Rechner 60 FPS schafft und der Monitor 120 Hz hat, wird jedes Bild nach meinem Verständnis 2x dargestellt. Aber was ist, wenn der Rechner irgendwas zwischen 60 und 120 FPS hinbekommt?
                        Also so wie ich das immer verstanden habe (keine Garantie):
                        Wenn Monitor > GPU: VSync hält im Prinzip ganze Frames im Buffer. Ist jetzt die GPU langsamer, spielt das keine Rolle, der Monitor zeigt einfach den letzten ganzen Frame an.
                        Ohne VSync würde es unter Umständen zwei halbe Frames anzeigen (tearing), vllt. hast du das schonmal gesehen.
                        Siehe:
                        https://sapphirenation.net/wp-conten...ng-800x320.png

                        Das hat allerdings auch einen Nachteil, da unter Umständen manche Frames somit öfter (länger) als andere dargestellt werden, was dann evtl. auch nicht immer 100% flüssig aussieht. Da greift dann FreeSync bzw. GSync.

                        Das soll in der Regel die Monitor Refresh Rate so anpassen, dass sie mit der GPU FPS gesynct ist. Somit erhält jeder Frame die gleiche "Screentime".


                        Zuletzt geändert von Lexycon; 19.11.2019, 02:45.

                        Kommentar


                          #13
                          Das bedeutet also, dass ich mit ner 1070 TI und nem Ryzen 2700x tendenziell einen Monitor mit GSync brauche, wenn ich mit nem 24“ Full HD Monitor sowohl Tripple A Spiele als auch weniger anspruchsvolle Spiele zocken möchte, da ich einen großen FPS Bereich abdecke.

                          Wenn ich zusätzlich Wert auf Farben und eine hohe Blickwinkelstabilität lege, müsste es wohl auch noch ein IPS Panel sein, nehme ich an.

                          Hat da wer ne Empfehlung? Qualität ist tendenziell wichtiger als Kosten, sollte aber auch noch ein vertretbares Preis/Leistungsverhältnis sein.

                          Vielen Dank schonmal!

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X