Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Upgrade Intel Pentium G4560 für PoE

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    da kannste dir eigentlich ein b450 aussuchen

    Kommentar


      #17
      MSI B450-A Pro Max / B450M-A Pro Max

      Die Gerüchteküche sagt einen Ryzen 5 3500X mit 6C/6T und ähnlichem Preis wie der R5 2600X für November voraus. Auf kosten von Hyperthreading würde es dann Ryzen 3000 Performance geben. Würde ich evtl. in Betracht ziehen.

      Kommentar


        #18
        also wenn du dir n b450a pro und n 2600x holst bist du bei 226 € find ich verträglich

        Kommentar


          #19
          3500X fürn deutschen Markt hat sich wohl auch erledigt, ist China only

          Kommentar


            #20
            Zitat von nudel Beitrag anzeigen
            also wenn du dir n b450a pro und n 2600x holst bist du bei 226 € find ich verträglich
            Lohnt sich der 2600X im Vergleich zum normalen 2600.
            Freunde mich immer mehr mit dem Gedanken an Board und CPU zu wechseln.
            Aufgrund der höheren Leistung des 2600X müsste ich wohl auch das Netzteil tauschen oder?
            Wäre für mich ein Ausschlusskriterium. Ich habe keine Ahnung, wieviel Puffer ich bei meinem 400W Netzteil noch habe :P

            Kommentar


              #21
              macht keinen großen unterschied :)

              Kannst auch den 3600 nehmen, der verbraucht genauso viel strom wie der 2600 wird dann aber nochmal 70e teurer, dafür biste da dann komplett up2date
              Zuletzt geändert von nudel; 10.10.2019, 12:55.

              Kommentar


                #22
                Hallo zusammen,

                es wird ein Ryzen 5 2600 geworden. Ich bin günstig an ein Asrock b450m von einem Kumpel rangekommen.
                Nun stellt sich mir noch eine letzte Frage:
                Wenn ich auf 16Gb Ram aufrüsten möchte. Welchen nehme ich da? Gibt es irgendwelche bevorzugten Hersteller? Könnte mir da jemand einen Link mit vernünftigem kompatiblem und einigermaßen preisgünstigen Ram geben?

                Danke nochmal an alle Helfer!

                Kommentar


                  #23
                  Wenn würde ich direkt ein neues schnelles 16 GB Kit kaufen, da der Ryzen davon nochmal einiges an Performance gewinnt (XMP Profil einschalten im Bios dann nicht vergessen)

                  Würde entweder den: https://geizhals.de/g-skill-aegis-di...3.html?hloc=de

                  Oder diesen: https://geizhals.de/g-skill-ripjaws-...5.html?hloc=de

                  nehmen.

                  Wenn das Geld dafür nicht vorhanden ist, wäre es interesannt welches 8 GB Modul du gerade hast? Oder sind es 2x4? Dann würde ich auch lieber 2x8 GB kaufen und die alten verkaufen oder anderweitig nutzen.

                  Kommentar


                    #24
                    Zitat von M159852 Beitrag anzeigen
                    Wenn würde ich direkt ein neues schnelles 16 GB Kit kaufen, da der Ryzen davon nochmal einiges an Performance gewinnt (XMP Profil einschalten im Bios dann nicht vergessen)

                    Würde entweder den: https://geizhals.de/g-skill-aegis-di...3.html?hloc=de

                    Oder diesen: https://geizhals.de/g-skill-ripjaws-...5.html?hloc=de

                    nehmen.

                    Wenn das Geld dafür nicht vorhanden ist, wäre es interesannt welches 8 GB Modul du gerade hast? Oder sind es 2x4? Dann würde ich auch lieber 2x8 GB kaufen und die alten verkaufen oder anderweitig nutzen.
                    Moinsen,
                    also ist aufjedenfall 1x 8Gb Ramstreifen (~2133 Mhz) . Irgendein Crucial meine ich. Schaue ich später nach.
                    Kannst du mir mal erklären woran genau du erkennst, dass deine angebenen Arbeitsspeicher kompatibel mit meinem Board sind?
                    Wenn ich in die Speicher-Support-Liste des Mainboards gucke, finde ich diese nicht :P
                    Von G.Skill ist auch kein 3200er Speicher gelistet.

                    Danke dir und verzeih mir mein laienhaftes Verständnis :D

                    Kommentar


                      #25
                      Zitat von Luke291 Beitrag anzeigen

                      Moinsen,
                      also ist aufjedenfall 1x 8Gb Ramstreifen (~2133 Mhz) . Irgendein Crucial meine ich. Schaue ich später nach.
                      Kannst du mir mal erklären woran genau du erkennst, dass deine angebenen Arbeitsspeicher kompatibel mit meinem Board sind?
                      Wenn ich in die Speicher-Support-Liste des Mainboards gucke, finde ich diese nicht :P
                      Von G.Skill ist auch kein 3200er Speicher gelistet.

                      Danke dir und verzeih mir mein laienhaftes Verständnis :D
                      Die sind i.d.R. nie unter der Liste der Supporteten, aber funktionieren fast immer trotzdem mit den Geschwindigkeiten. Ohne aktivieren des XMP Profils werde die eh mit 2666 oder sowas laufen (wie vom Mainboard auch supportet), erst beim aktivieren des XMP Profils werden die schnelleren Timings und Frequenz eingestellt. Wenn es nicht klappt damit zu booten, wird es wieder automatisch ausgeschaltet. Dann kann oftmals noch ein Biosupdate helfen. Zu sehen, ob es aktiv ist, kannst du im Bios sehen und im Windows z.b. mit CPU-Z oder Hardwareinfo (Gewindigkeit wird dann halbiert angezeigt wegen Dualchannel, wenn nicht hast du die Ramriegel in den falschen Slots)
                      Ich kann aber natürlich nicht garantieren, dass die Arbeitsspeicher mit der Geschwindigkeit dann am Ende auch laufen, aber dann würde ich die einfach wieder zurück schicken.

                      Kommentar


                        #26
                        Zitat von M159852 Beitrag anzeigen
                        ...
                        Ich kann aber natürlich nicht garantieren, dass die Arbeitsspeicher mit der Geschwindigkeit dann am Ende auch laufen, aber dann würde ich die einfach wieder zurück schicken.
                        Bescheuert :D
                        Sind es die 10€ Aufpreis für den 3200 Wert?

                        Kommentar


                          #27
                          Wenn es dich geruhigt https://www.asrock.com/MB/AMD/B450M%...#Specification

                          - AMD Ryzen series CPUs (Pinnacle Ridge) support DDR4 3200+(OC)/2933(OC)/2667/2400/2133 ECC & non-ECC, un-buffered memory

                          Also das Board supportet bis 3200 Mhz.

                          Bei Ryzen macht das schon ein kleinen Unterschied, aber denke die 10 € sind es nicht wert. Wirst keine 15 % mehr Leistung bekommen (sind 15 % teurer)

                          Kommentar


                            #28
                            Zitat von M159852 Beitrag anzeigen
                            Wenn es dich geruhigt https://www.asrock.com/MB/AMD/B450M%...#Specification

                            - AMD Ryzen series CPUs (Pinnacle Ridge) support DDR4 3200+(OC)/2933(OC)/2667/2400/2133 ECC & non-ECC, un-buffered memory

                            Also das Board supportet bis 3200 Mhz.

                            Bei Ryzen macht das schon ein kleinen Unterschied, aber denke die 10 € sind es nicht wert. Wirst keine 15 % mehr Leistung bekommen (sind 15 % teurer)
                            Alles klar, ich überlege es mir mal, danke.
                            Erstmal betreibe ich das Board mit meinem alten RAM

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X