Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bürostuhl/Gamingstuhl

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #61
    Zitat von Hubschrauber Beitrag anzeigen

    Bei sowas spart man nicht, kaufst am Ende nur doppelt.
    Hm ja das sagt sich so leicht ^^

    Kommentar


      #62
      Ich hole den Thread nochmal hoch.
      Hat sich noch jemand in den letzten Monaten dem Noblechairs Hero mit dem "neuen" Bezug geholt und kann eine Bewertung abgeben?
      Durch Homeoffice sitze ich seit Wochen täglich auf einer alten, zerfledderten DXRacer-Kopie...

      Kommentar


        #63
        Zitat von bumbumquietsch Beitrag anzeigen
        Ich hole den Thread nochmal hoch.
        Hat sich noch jemand in den letzten Monaten dem Noblechairs Hero mit dem "neuen" Bezug geholt und kann eine Bewertung abgeben?
        Durch Homeoffice sitze ich seit Wochen täglich auf einer alten, zerfledderten DXRacer-Kopie...
        push. brauche auch unbedingt einen neuen stuhl zuhause.

        Kommentar


          #64
          habe den sharkoon skiller sgs2 geholt. 180€. dxracer klon. top verarbeitung, bequem wie sau. stundenlanges sitzen sehr bequem. aufbau kinderleicht.

          Kommentar


            #65
            Zitat von bumbumquietsch Beitrag anzeigen
            Ich hole den Thread nochmal hoch.
            Hat sich noch jemand in den letzten Monaten dem Noblechairs Hero mit dem "neuen" Bezug geholt und kann eine Bewertung abgeben?
            Durch Homeoffice sitze ich seit Wochen täglich auf einer alten, zerfledderten DXRacer-Kopie...
            Zitat von keiz Beitrag anzeigen

            push. brauche auch unbedingt einen neuen stuhl zuhause.
            Der Noblechairs Hero gehört ja eher zu den teureren Gaming Stühlen. Dafür hat er eine höhenverstellbare Lordosenstütze, im Gegensatz zu so gut wie allen anderen Gaming Stühlen.

            Ich konnte ihn bislang nicht testen, dafür habe ich mit dem Secretlab Ttitan ein sehr ähnliches Modell. Die Lordosenstütze kann über einen Drehregler in der Tiefe verstellt werden. Für Personen um die 1,80 m liegt sie optimal am unteren Rücken an. Neben der Liegefunktion, Wippfunktion und 4D-Armlehnen hat der Titan ein sehr bequemes Memory-Kopfkissen.

            Die Variante mit Leder kostet 800 €, das war mir viel zu teuer. Dafür sollte man sich eher einen Marken-Bürostuhl kaufen. Bei Kunstleder zahlt man immer noch 400 €, dafür bekommt man ein wirklich tollen Stuhl. In Deutschland ist die Marke noch nicht soo bekannt, hier ein guter Bericht: https://www.buerostuhl-experte.de/secretlab/titan-test/

            Kommentar


              #66
              Habe mich jetzt für den "Gamechanger" entschieden.
              Hauptsächlich weil es eine deutsche Firma ist und auch hier produziert wird. Als Bezug das Pu-leder, der auch atmungsaktiv ist.

              https://gamechanger.xyz/products/gam...17380902535233

              War letzte Woche für 499 im Angebot, jetzt wieder etwas teurer.
              Ist heute angekommen und erster Eindruck ist sehr positiv.

              Kommentar


                #67
                Hat jemand den T3 von corsair zuhause oder den Arozzi Vernazza ?

                Kommentar

                Lädt...
                X