Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Laptop für Eltern mit großem Bildschirm

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Laptop für Eltern mit großem Bildschirm

    Hallo liebe RM-Elite,

    ich suche für meine Eltern einen neuen Laptop mit großem Bildschirm (17 Zoll und größer).
    Der Laptop wird nur Zuhause benutzt. Er brauch keine leistungsstarke Grafikkarte oder Prozessoren.
    (Eine SSD wäre denke ich aber schon sinnvoll und 8 GB Ram genauso.)

    Anwendungen:
    TeamViewer (Vater schaltet sich auf seinen Arbeits-PC von zu Hause als ein)
    Surfen
    Ab und zu Youtube

    Bei großen Displays wird es bzgl. der Akkulaufzeit schwer denke ich, es wäre aber gut, wenn er nicht jede Stunde ans Netz genommen werden muss.
    Halten sollte der Laptop auch einige Jahre.
    Er sollte Windows natürlich dabei haben.
    Preislich sind sie nicht an ein Budget gebunden, aber natürlich braucht man für diese Anwendungen keinen teuren Alienware Gaming Laptop ;).

    Fällt euch etwas ein was auf diese Beschreibung passt?

    Bitte keine Empfehlungen bzgl. Tablet.
    Ein Netbook fällt raus, einem Ultrabook gegenüber wären sie denke ich nicht abgeneigt, allerdings sollte man auf diesem gut Schreiben können. Bzgl. Marken kennen sie sich sowieso nicht aus, aber es sollte eben was Anständiges sein.

    Danke.
    Zuletzt geändert von quiK; 09.02.2019, 20:00.

    #2
    Ich habe jetzt selbst einmal auf Geizhals die richtigen Filter rein und mir zwei Listen erstellt.
    Einmal mit mindestens 8GB RAM, 240GB SSD, > Intel i3, 17 Zoll und Win10 vorinstalliert):

    Lenovo V320-17IKB für 600 €:


    Acer Aspire 5 für 670 €:


    HP 17-by0406ng für 700 €:




    Non-Budget den ich auch mal zum Zoggen missbrauchen könnte: >8GB RAM, >= 500GB SSD, >Intel i5, nvidia >= gtx 1050, 17 Zoll, Win10 vorinstalliert:

    Für unter 1000€ sind eigentlich nur diese 2 Acer dabei:
    Acer Aspire 7 für 999€ bei Saturn


    Acer Predator Helios 300 für 999€ bei Saturn


    Eigentlich ist das Aussehen ja egal und die Leistung des Predator ist besser als bei dem Aspire 7, aber ich weiß nicht ob ich meinen Eltern das Gehäuse zutrauen kann :D.


    Hat jemand hier einen Favoriten unter den 3 Laptops unter 700€ ?
    Gibt es einen den ihr auf gar keinen Fall kaufen würdet?

    Kommentar


      #3
      Würde aus deiner Liste den Lenovo nehmen, denke der Rest ist der Aufpreis nicht wert. Überlegenswert wäre noch einer mit AMD Ryzen z.B. der hier:

      https://geizhals.de/hp-17-ca0310ng-s...loc=at&hloc=de

      Und mit Graka den hier (sogar mit neuem Ryzen 3550H)

      https://geizhals.de/asus-tuf-gaming-...loc=at&hloc=de

      Kommentar


        #4
        Danke für die Antwort!

        Wie stehts mit AMD momentan? Habe länger nichts mehr von AMD gehört, deswegen einfach NVIDIA in den Filter rein.
        Es gibt kein Vorteil des Ryzen, wäre nur eine Option mehr oder?
        Der Asus TUF fällt leider raus wegen Design, ist für Eltern nicht für mich. (Ja ich sollte meinen vorgeschlagenen Acer Predator auch rausnehmen :D)

        Mir ist aufgefallen, dass bei den SSD einmal SATA und PCIe angegeben ist. Das sollte kein Unterschied bzgl. Geschwindigkeit sein oder?
        Zuletzt geändert von quiK; 12.02.2019, 19:12.

        Kommentar


          #5
          Wenn es hier wirklich nur um TeamViewer, Surfen & ab und zu Youtube geht, machst du dir viel zu viele Gedanken.

          Größer als 17" gibt es (fast) nicht, btw.

          Je nachdem, wie wichtig dir die Akkulaufzeit ist, kannst du einen von deinen oben nehmen. Der Lenovo hat weniger als der Acer und der HP. Den Acer finde ich mit 3KG aber zu schwer.

          Also würde ich den genannten HP oder noch eher den hier nehmen: ASUS VivoBook 17 F705UA-GC568T

          Kommentar


            #6
            Danke für die Antwort DerKiLLa!

            Habe gestern Abend den HP bestellt.

            Thread kann geschlossen werden :)

            Kommentar

            Lädt...
            X