Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Upgrade oder neu?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    muss nochmal den totengräber spielen: geht jetzt um den verkauf meiner alten hardware.
    hab jetzt netzteil, motherboard, cpu, grafikkarte, ram und cpu kühler. cpu+kühler sind aktuell noch auf dem motherboard montiert.
    was davon lohnt es sich zu verkaufen und wie verkaufe ich es am sinnvollsten? versuchen alles in einem paket zu verkaufen (ohne gehäuse vermutlich dumm?) oder einzelteile (eventuell cpu+kühler zusammen?)?

    Zuletzt geändert von Manking; 21.02.2019, 10:52.

    Kommentar


      #17
      Einzelteile bringen oft mehr, kosten aber Zeit. Würde immer komplett verkaufen

      Kommentar


        #18
        Zitat von schlecki Beitrag anzeigen
        Einzelteile bringen oft mehr, kosten aber Zeit. Würde immer komplett verkaufen
        war auch mein gedanke, aber kriege ich das ohne festplatten/gehäuse zu einem halbwegs vernünftigen preis weg?
        Zuletzt geändert von Manking; 22.02.2019, 07:44.

        Kommentar


          #19
          Ich schließ mich hier mal an.
          Ich möchte gerne mein Mainboard, CPU und Ram aufrüsten. Spiel in erster Linie CSGO und PUBG und arbeite mit Adobe Premiere in der Freizeit.
          Hätte v.a. in Pubg mehr FPS und in Premiere mehr Leistung.
          Hätte jetzt mal das von schlecki gepostete so übernommen:
          Ryzen 5 2600
          ASRock B450 Pro4
          G.Skill Aegis DDR4 3000 16GB

          Meine Frage ist: Reicht mein Netzteil (bequiet 400 W) dafür aus, oder muss ich hier nachrüsten?

          Mein System:
          CPU: i5-3550 @ 3.30 GHz
          Mainboard: ASUStek P8B75-M LE
          Ram: 8GB Dual DDR3
          GPU: Gainward GeForce GTX 1060 6 GB
          Netzteil: be quiet! Pure Power 10 | 400W

          Kommentar


            #20
            Zitat von Manking Beitrag anzeigen

            war auch mein gedanke, aber kriege ich das ohne festplatten/gehäuse zu einem halbwegs vernünftigen preis weg?
            Ja, warum nicht?

            Kommentar


              #21
              Zitat von cloverleaf Beitrag anzeigen
              Ich schließ mich hier mal an.
              Ich möchte gerne mein Mainboard, CPU und Ram aufrüsten. Spiel in erster Linie CSGO und PUBG und arbeite mit Adobe Premiere in der Freizeit.
              Hätte v.a. in Pubg mehr FPS und in Premiere mehr Leistung.
              Hätte jetzt mal das von schlecki gepostete so übernommen:
              Ryzen 5 2600
              ASRock B450 Pro4
              G.Skill Aegis DDR4 3000 16GB

              Meine Frage ist: Reicht mein Netzteil (bequiet 400 W) dafür aus, oder muss ich hier nachrüsten?

              Mein System:
              CPU: i5-3550 @ 3.30 GHz
              Mainboard: ASUStek P8B75-M LE
              Ram: 8GB Dual DDR3
              GPU: Gainward GeForce GTX 1060 6 GB
              Netzteil: be quiet! Pure Power 10 | 400W
              NT reicht aus

              Kommentar


                #22
                Ich übernehme auch mal den Thread für eine Frage bezüglich ob es sinnvoll wäre upzugraden. Habe einen i5 7600k allerdings ist das Mainboard nur eins welches bis 7. Generation unterstützt, dazu eine Nvidia 1060 6GB und 8 GB RAM. Netzteil ist irgendein BeQuiet 500 Watt.

                Nun merke ich aber das in manchen Spielen mein CPU bis 100% hochgeht und dadurch mikro-ruckler entstehen und ich in Metro, Anthem etc einfach mir persönlich zu wenig fps habe, welche ich sehr unangenehm empfinde. Nun meine Frage, würde ein Upgrade auf 8700k Sinn machen, müsste aber auch ein neues Mainboard mit bestellen oder soll ich Ryzen 2700(x) nehmen? Preis technisch ist es ja fast das selbe. Oder gibt es noch andere sinnvolle Alternativen was CPUs angeht? Hatte an 500 Euro gedacht für CPU und Mainboard. Für die Grafikkarte hatte ich an eine 2070 gedacht, lohnt die sich? Budget insgesamt so um die 1000€, mehr würde ich ungerne ausgeben.

                Würde erstmal auf einen FullHD Monitor spielen, am liebsten mit mindestens 60FPS und auf max. Settings. Villeicht kommt im späteren Teil des Jahres noch ein 2k/4k Monitor hinzu.

                Danke schon mal und sorry für Totengräber :P

                Kommentar


                  #23
                  ShineShineShineShineShineShine i5 9600k, 2070 falls cs go spieler.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X