Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

WQHD Monitor

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    WQHD Monitor

    Moin,

    bin auf der suche nach einem neuen Monitor. Befeuert wird er mit einer RTX 2070 XC Ultra Gaming von EVGA. Rest des Systems:

    8700k
    16 GB DDR4 3200
    ASRock Z370 Extreme

    Aktueller Monitor: BenQ XL2411Z

    Mindestanforderungen:
    WQHD
    144 Hz
    ab 27 Zoll
    um die 600 Euro

    Beim Panel weiß ich nicht so recht ob IPS oder VA, hab viel gelesen aber hat wohl beides vor und Nachteile und kommt auf das Modell drauf an.

    Gespielt wird viel Shooter wie CSGO (deshalb 144 Hz), aber auch chillige Sachen wie Anno usw.

    Bei den Grafikeinstellungen kann man ruhig einige Regler verschieben, bin nicht der Typ der alles auf Ultra High einstellt mit 16x MSAA usw. Games sollen auf schönen Settings stabil über 144 Fps laufen ohne Schlieren oder so.

    Unschlüssig bin ich mir auch über das Seitenverhältnis: packt die Graka 21:9 mit 3440x1440p?

    Hat jemand Erfahrungen mit >27 Zoll auf 16:9 gemacht 32 Zoll oder so?


    Hatte nach ein bisschen googlen Mal diese rausgesucht:

    16:9 32 Zoll: https://geizhals.de/benq-ex3203r-9h-...-a1846236.html
    16:9 32 Zoll: https://geizhals.de/samsung-c32hg70-...-a1620985.html
    16:9 32 Zoll: https://geizhals.de/aoc-agon-ag322qc4-a1806560.html

    16:9 27 Zoll: https://geizhals.de/samsung-c27hg70-...-a1620984.html

    21:9 gibt es nicht viele

    https://geizhals.de/?cat=monlcd19wid...5_VA~11963_144




    #2
    Bzlg. Panel: IPS bessere Farben, VA besserer Schwarzwert.

    27" WQHD
    32" 4k, wenn WQHD dann wird es ungefähr wie 27" mit FullHD aussehen. Also nicht wirklich Bombe... UWQHD würde auch gehen, aber nunja.. irgendwo hört die Leistung deiner 2070 dann auch auf :)
    Spiele mit 4k zu befeuern geht Richtung High-End Graka ala 2080 wenn ü60FPS. Daher würde ich dir vorschlagen, bleib bei 27" WQHD. Dann geht deine Karte nicht ganz so schnell ins Powerlimit.

    Der aktuelle Monitor wird zum 2. Monitor? Falls ja, dann wirst du ein Problem haben falls du dir dann einen Monitor mit IPS oder VA holst. Nachdem du dich dann an den neuen Monitor gewöhnt hast, wirst du sicherlich deinen alten Monitor aus dem Fenster schmeißen wollen, weil das Bild kacke aussieht.

    Daher geht meine Empfehlung zum AOC https://geizhals.de/aoc-agon-ag271qg-a1472102.html . Allgemein sollte man bei IPS Monitoren darauf achten, dass man nach Inbetriebnahme direkt auf Backlight Bleeding überprüft. Wenn mich nicht alles täuscht, herrscht immer noch Lotterie-Panel

    Ansonsten bleibt nicht viel übrig: https://geizhals.de/?cat=monlcd19wid...%7E14702_166Hz
    Zuletzt geändert von SK.Lieren; 02.02.2019, 16:12.

    Kommentar


      #3
      Danke schonmal, dann wird es 27 zoll WDHD
      der AOC sieht schonmal gut aus von den Werten, jemand Erfahrung mit Schlieren oder so? Soll ja bei IPS öfter auftreten.

      Wie steht er im Vergleich zum Samsung C27HG70

      Kommentar


        #4
        Wie gesagt, der Kontrast des Samsung's wird besser sein, dafür aber marginal schlechtere Farben. Da muss man schon genauer hingucken. Beim Samsung wird der Betrachtungswinkel auch eine Rolle spielen, da etwas gebogen.
        Ansonsten via Google auf Erfahrungsberichte zurückgreifen. Beim Agon (nach meiner Recherche, wollte ihn ja selber erst holen) muss man, wenn man Pech hat, den Monitor solange zurückschicken bis man eins mit einem vernünftigem Panel bekommt. VA Panels sollen btw nicht ganz so geil für fast-paced games sein. Ob das immer noch so ist, kp.

        Und da Nvidia mal Güte gezeigt hat, wirst du in den kommenden Wochen auch Freesync benutzen können.
        Letztendlich wird es deine subjektive Entscheidung sein, welchen du wirklich geiler findest. Daher vielleicht den Ärger & Stress eingehen und beide kaufen und entscheiden.

        Kommentar


          #5
          SK.Lieren


          Suche einen 32 oder 34 Zoll Monitor, Büroarbeiten + programmieren sowie random videos gucken und surfen.
          Reicht bei der Größe eine Auflösung von 2560 oder sollte man hier schon auf 3440 gehen?

          Danke im Voraus. :)

          Kommentar


            #6
            ich denke deine frage ist etwas unklar formuliert.
            aufloesungen gibts man ueblicherweise mit ihrer vertiaklen pixelzahl an, also 720 (= 1280x720), 1080 (=1920x1080) usw. also deine angeführten zahlen gibts vertikal gar nicht.

            was du vielleicht gemeint hast 2560 x 1440 (wqhd) und 3440 x 1440 (uwqhd). das sind aber verschiede formate, 16:9 (wide qhd) und 21:9 (ultra wide qhd) die auflösung ist im prinzip aber die selbe.

            ich denke die frage sollte sein: 1440 (wqhd oder uwqhd) oder 2160 (= 4k, 3840 x 2160), dazwischen gibts nicht viel (nur zur vollstaendigkeit: qhd+, 3840 x 1600, verhaeltniss 24:10)

            Kommentar


              #7
              Zitat von dooglrig Beitrag anzeigen
              ich denke deine frage ist etwas unklar formuliert.
              aufloesungen gibts man ueblicherweise mit ihrer vertiaklen pixelzahl an, also 720 (= 1280x720), 1080 (=1920x1080) usw. also deine angeführten zahlen gibts vertikal gar nicht.

              was du vielleicht gemeint hast 2560 x 1440 (wqhd) und 3440 x 1440 (uwqhd). das sind aber verschiede formate, 16:9 (wide qhd) und 21:9 (ultra wide qhd) die auflösung ist im prinzip aber die selbe.

              ich denke die frage sollte sein: 1440 (wqhd oder uwqhd) oder 2160 (= 4k, 3840 x 2160), dazwischen gibts nicht viel (nur zur vollstaendigkeit: qhd+, 3840 x 1600, verhaeltniss 24:10)
              Entschuldige. Ich meinte damit tatsächlich die horizontale.

              Also Frage noch einmal neu formuliert:

              32 bzw 34 Zoll mit 2560x1440 oder 3440x1440, Beispiele siehe Links

              https://www.amazon.de/LG-34UC79G-B-G...%3A13076871031

              oder

              https://www.amazon.de/LG-Products-34...%3A12123587031

              e:
              Da du ansprichst, dass es dann im vertikalen die gleiche Auflösung ist, wie doll fällt der Unterschied in der horizontalen auf, sofern da knapp 1000 Pixel mehr sind. Lohnt sich der Aufpreis für das 21:9 Format?

              4K wird wahrscheinlich über 1000 Euro kosten, fällt daher raus.
              Zuletzt geändert von keiz; 08.02.2019, 15:59.

              Kommentar


                #8
                ips 4k gibts ab ca.500, da kriegst fuer deutlich unter 1000 sicher was ordentliches. ob uwqhd oder wqhd musst du selbst wissen, wenns zum arbeiten und der platz vorhanden ist, warum nicht, is immerhin rund ein drittel mehr platz am bildschirm.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von dooglrig Beitrag anzeigen
                  ips 4k gibts ab ca.500, da kriegst fuer deutlich unter 1000 sicher was ordentliches. ob uwqhd oder wqhd musst du selbst wissen, wenns zum arbeiten und der platz vorhanden ist, warum nicht, is immerhin rund ein drittel mehr platz am bildschirm.
                  okay! dann ist jetzt noch die Frage, ob bei der Größe IPS Panel Pflicht ist oder auch VA reicht?

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X