Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kicker Notenanalyse Saison 2018/2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Kicker Notenanalyse Saison 2018/2019

    Zum 4x gibt es eine kleine Übersicht der wichtigsten Zahlen des Kicker-Spiels. Gewisse Tendenzen haben sich auch in der 4. Halbserie bestätigt, neue Lieblinge wurde geboren und neue Feinde gemacht. Zuerst aber wie gewohnt der Blick auf die Individuellen Statistiken

    Top10


    Mit einer überragenden Rückrunde (und einem freundlichen Redakteur) hat sich Kai Havertz zum Punktekönig der Saison gekrönt. Zur Winterpause nicht mal in der Top10 und auch unter den MF-Spielern nur auf Platz 4 hat er 161 Punkte gesammelt und damit nochmal 7 mehr als Marco Reus in der Hinrunde. Aus der Hinrundentabelle sind 4 Spieler gefallen, witzigerweise alles Stürmer (Haller, Werner, Jovic, Hazard).

    Aufteilung nach Position
    Spoiler: 
    Top10 Torhüter


    Top10 Abwehr


    Top10 Mittelfeld


    Top10 Angriff


    Flop10


    Der Gewinner des diesjährigen "Booby Wood"-Awards ist Robert Bauer, der seine Führung aus der Hinrunde verteidigt hat, allerdings "nur" noch -12 gesammelt hat. Hier wurde aber deutlich mehr durchgemischt, mit Insua (-4) und Haraguchi (-2) sind nur 2 weitere Spieler übrig geblieben. Das lag zum einen an einer deutlich besseren Rückrunde (Wendell) oder einfach daran, dass sie nicht mehr gespielt haben (Maffeo, Thommy).

    Die Kategorie "Gesamtpunkte" passt nicht mehr so recht, da Buli-Wechsel natürlich die Statistik verfälschen. Daher gehts weiter mit den Spielern des Spieltags

    Positionsaufteilung

    TW: 41 (13%)
    AW: 45 (15%)
    MF: 121 (40%)
    ST: 99 (32%)

    Weiterhin sind Offensivspieler deutlich wertvoller als Defensivspieler. In der RR gab es leicht mehr herausragende Torhüterleistungen ggü. der Defensive.

    Die individuelle Liste führen die beiden Topspieler der jeweiligen Halbserie an. Marco Reus (4/2) und Kai Havertz (3/3) konnten insgesamt 6x den Titel "SDS" abräumen. Dahinter folgen das Leipziger Sturmduo sowie Rückrunden"sieger" (4x, wie Raman) Wout Weghorst. Gratulation auch an Martin Hinteregger, der es in 2 Teams geschafft hat, der SDS zu werden.

    6x Havertz
    6x Reus
    5x Werner
    5x Poulsen
    5x Weghorst

    Rückrundenverteilung
    Spoiler: 
    Bayern (13/8): 3x James, 2x Thiago, 2x Coman, 2x Lewa, Alaba, Kimmich, Martinez, Goretzka,
    Dortmund (11/8): 2x Bürki, 2x Reus, 2x Sancho, Zagadou, Guerreiro, Witsel, Delaney, Götze
    Leipzig (10/7): 3x Poulsen, 2x Klostermann, Orban, Konate, Halstenberg, Sabitzer, Werner
    Leverkusen (13/7): 3x Havertz, 2x Brandt, 2x Aranguiz, 2x Volland, 2x Alario, Hradecky, Bellarabi
    Gladbach (8/6): 3x Sommer, Elvedi, Wendt, Zakaria, Traore, Hazard
    Wolfsburg (11/6): 4x Weghorst, 2x Arnold, 2x Mehmedi, Brooks, Roussillon, Steffen
    Frankfurt (9/8): 2x Hinteregger, Trapp, da Costa, Rode, Kostic, Rebic, Paciencia, Jovic
    Bremen (10/4): 3x Pavlenka, 3x Kruse, 2x M. Eggestein, 2x Rashica
    Hoffenheim (9/5): 3x Belfodil, 2x Grillitsch, 2x Kramaric, Schulz, Demirbay
    Düsseldorf (9/5): 4x Raman, 2x Stöger, Karaman, Hennings, Ducksch
    Hertha (8/6): 2x Duda, 2x Kalou, Lazaro, Maier, Selke, Ibisevic
    Mainz (7/5): 2xHack, 2x Boetius, Onisiwo, Mateta, Ujah
    Freiburg (6/4): 2x Schwolow, 2x Petersen, K. Schlotterbeck, Grifo
    Schalke (6/3): 3x Nübel, 2x Caligiuri, Fährmann
    Augsburg (7/6): 2x Richter, Kobel, Khedira, Cordova, Finnbogason, Ji
    Stuttgart (6/6): Zieler, Baumgartl, Zuber, Esswein, Didavi, Donis
    Hannover (5/4): 2xEsser, Felipe, N. Müller, Bebou
    Nürnberg (5/3): 3x Mathenia, Pereira, Ishak


    Saisonverteilung:
    Spoiler: 
    Bayern München (23/12): 4x James, 4x Lewa, 3x Thiago, 2x Kimmich, 2x Goretzka, 2x Coman, Alaba, Martinez, Ribery, Müller, Robben, Gnabry
    Dortmund (24/10): 6x Reus, 3x Bürki, 3x Witsel, 3x Sancho, 2x Zagadou, 2x Delaney, 2x Alcacer, Akanji, Guerreiro, Götze
    Leipzig (22/10): 5x Werner, 5x Poulsen, 4x Klostermann, 2x Gulasci, Orban, Konate, Halstenberg, Kampl, Forsberg, Sabitzer
    Leverkusen (23/11): 6x Havertz, 4x Volland, 2x Aranguiz, 2x Brandt, 2x Bellarabi, 2x Alario, Özcan, Hradecky, Tah, Dragovic, L. Bender
    Gladbach (18/10): 4x Sommer, 4x Hazard, 2x Neuhaus, 2x Plea, Elvedi, Wendt, Hofmann, Zakaria, Traore, Stindl
    Wolfsburg (19/9): 5x Weghorst, 3x Roussillon, 2x Guilavogui, 2x Arnold, 2x Mehmedi, 2x Ginczek, Brooks, Camacho, Steffen
    Frankfurt (18/10): 4x Jovic, 3x Haller, 2x Hinteregger, 2x Kostic, 2x Rebic, Trapp, da Costa, Hasebe, Rode, Paciencia
    Bremen (19/9): 4x Pavlenka, 4x Eggestein, 4x Kruse, 2x Rashica, Augustinsson, Bargfrede, Klaassen, Osako, Harnik
    Hoffenheim (19/10): 4x Belfodil, 3x Kramaric, 3x Joelinton, 2x Grillitsch, 2x Demirbay, Baumann, Bicakcic, Schulz, Reiss Nelson, Szalai
    Düsseldorf (15/9): 4x Stöger, 4x Raman, Ayhan, Bodzek, Morales, Karaman, Lukebakio, Hennings, Ducksch
    Hertha (19/11): 4x Duda, 3x Kalou, 2x Jarstein, 2x Leckie, 2x Ibisevic, Torunarigha, Lustenberger, Grujic, Maier, Lazaro, Selke
    Mainz (15/11): 2x Hack, 2x Baku, 2x Boetius, 2x Mateta, F. Müller, Zentner, Gbamin, Kunde, Onisiwo, Quaison, Ujah
    Freiburg (13/10): 2x Schwolow, 2x Waldschmidt, 2x Petersen, K. Schlotterbeck, Gulde, Günter, Gondorf, Grifo, Sallai, Niederlechner
    Schalke (13/8): 3x Nübel, 2x Fährmann, 2x Caligiuri, 2x Skrzybski, Sane, McKennie, Schöpf, Uth
    Augsburg (15/11): 3x Luthe, 2x Finnbogason, 2x Richter, Kobel, Hinteregger, Gouweleeuw, Schmid, Khedira, Gregoritsch, Cordova, Ji
    Stuttgart (11/8): 2x Zieler, 2x Baumgartl, 2x Didavi, Kempf, Zuber, Esswein, Donis, Gomez
    Hannover (12/7): 4x Esser, 2x Anton, 2x Walace, Felipe, N. Müller, Wood, Bebou
    Nürnberg (8/6): 3x Mathenia, Leibold, Behrens, Pereira, Kubo, Ishak


    Und jetzt zum Highlight jeder Analyse: Den Notendurchschnittstabellen

    Zuerst die Tabelle nach Siegen. Errechnet wie immer so->Hat ein Team die bessere Durchschnittsnote im Spiel bekommt es 3 Punkte, unabhängig vom Ergebnis.



    Hoffenheims "gefühlte" Siege haben zwar etwas abgenommen, über die Saison gesehen schaffen sie trotzdem den größten Sprung in der Tabelle. Ausserdem sehr positiv bewerter, egal wie das Ergebnis aussah: Fortuna Düsseldorf und etwas überraschend der VFL Wolfsburg. Die großen Verlierer kommen aus dem Pott. Während das bei Schalke wenig überrascht muss der BVB wieder deutlich mehr zeigen als "nur" zu gewinnen, um auch entsprechend benotet zu werden. Fluch der guten Tat wohl.

    Rückrundentabelle
    Spoiler: 


    Und dann noch die Tabelle nach Durchschnittsnote


    Auch hier ändert sich in der oberen Region nur eines: Hoffenheim macht nen großen Sprung, der BVB fällt. Gladbach macht die schwache Rückrunde zu schaffen, ansonsten halten sich die Bewegungen dieses Jahr tatsächlich in Grenzen. Jetzt noch die Redakteure aus Sinsheim und Dortmund tauschen und die Noten passen nächste Saison sogar zur echten Tabelle :P

    Auch hier nochmal separat die Rückrundentabelle
    Spoiler: 

    #2
    Wie nach der Hinserie auch hier zum Abschluss nochmal ein paar Statistiken der wöchentlichen Auswertung

    Die beste Leistung der Rückrunde zeigte Leverkusen beim 6:1 gegen Frankfurt. Das war auch die mit Abstand beste DN der Saison und das einzige Mal, dass ein Verein die Schallmauer von 2,0 gebrochen hat. Dahinter folgen Bayern bei ihrem Sieg gegen Dortmund und überraschenderweise der SC Freiburg, die ihm letzten Saisonspiel nochmal eine herausragende Note abstauben konnten.

    Top5 Rückrunde

    1,8 Leverkusen->6:1 vs. Frankfurt
    2,0 FC Bayern ->5:0 vs. Dortmund
    2,1: SC Freiburg->5:1 vs. Nürnberg
    2,1: RB Leipzig->5:0 vs. Hertha
    2,2 Wolfsburg->8:1 vs. Augsburg

    Auch auf die gesamte Saison gesehen wären diese Spiele ganz vorne. Aus der Hinrunde schafft es da nur das 7:1 der Frankfurter gegen Düsseldorf in die Top8! Überraschenderweise nicht vertreten sind die Kickerlieblinge der TSG Hoffenheim (2,4) und der Tabellenzweite BVB, dem selbst ein 7-0 gegen Nürnberg aus der Hinrunde nicht reichte (7-0). Dafür 2x vertreten sind der Dritte RB Leipzig sowie die MF-Klubs Fortuna und der SC Freiburg.

    Top10 Saison (fett = Rückrunde)

    1,8 Leverkusen->6:1 vs. Frankfurt
    2,0 FC Bayern ->5:0 vs. Dortmund
    2,1: SC Freiburg->5:1 vs. Nürnberg
    2,1: RB Leipzig->5:0 vs. Hertha

    2,1: Eintracht Frankfurt->7:1 vs. Düsseldorf
    2,2 Wolfsburg->8:1 vs. Augsburg
    2,3 Düsseldorf->4:0 vs. Schalke
    2,3 Düsseldorf->3:1 vs. Gladbach

    2,3 RB Leipzig->6:0 vs. Nürnberg
    2,3 SC Freiburg->5:1 vs. Augsburg

    Bei den Flops geht kein Weg über die beiden Enttäuschungen der Saison, Schalke 04 und Stuttgart. Leverkusen hat es geschafft, in der Rückrunde nie schlechter als 3,5 bewertet zu werden.

    Flop5 Rückrunde:

    5,6 Stuttgart->0:6 vs. Augsburg
    5,5 Schalke-> 0:4 vs. Düsseldorf
    5,3 Augsburg-> 1:8 vs. Wolfsburg
    5,2 Frankfurt->1:6 vs. Leverkusen
    5,2 Schalke 2:5 vs. Hoffenheim

    Auch hier toppt die Rück- die Hinrunde, auch wenn die Top10 nicht ganz so unausgewogen ist. 4x waren die Bayern hier die "Täter"

    Flop11 Saison:

    5,6 Stuttgart->0:6 vs. Augsburg
    5,5 Schalke-> 0:4 vs. Düsseldorf

    5,4 Düsseldorf->1:7 vs. Frankfurt
    5,4 Nürnberg->0:6 vs. RB Leipzig
    5,3 Augsburg-> 1:8 vs. Wolfsburg
    5,2 Frankfurt->1:6 vs. Leverkusen
    5,2 Schalke 2:5 vs. Hoffenheim

    5,2 Hannover->0:4 vs. Bayern
    5,1 Leverkusen->1:3 vs. Bayern
    5,0 Wolfsburg->0:6 vs. Bayern
    5,0 Frankfurt->1:5 vs. Bayern

    Für jeden Verein nochmal die Stats für die Rückrunde und die Saison

    Spoiler: 
    Rückrunde:

    Bayern (Top: 2,0->5:0 vs. Dortmund) (Flop:4,1->1:3 vs. Leverkusen)
    Dortmund (Top: 2,8->5:1 vs. Hannover 96) (Flop: 4,8->0:5 vs. Bayern)
    Leipzig (Top: 2,1->5:0 Hertha) (Flop: 3,8->1:2 vs. Bremen)
    Leverkusen (Top: 1,8->6:1 vs. Frankfurt) (Flop: 3,5->2:4 vs. Leipzig, 1:1 vs Schalke)
    Gladbach (Top: 3,0->1:0 vs. Leverkusen, 2:0 vs. Schalke, 1:1 vs. Bremen, 1:0 vs. Hannover, 4:0 vs. Nürnberg) (Flop: 4,9->1:3 vs. Düsseldorf)
    Wolfsburg (Top: 2,2->8:1 vs. Augsburg) (Flop: 5,0->0:6 vs. Bayern)
    Frankfurt (Top: 2,8->3,0 vs. Hannover, 1:0 vs. Nürnberg) (Flop: 5,2->1:6 vs. Leverkusen)
    Bremen (Top: 2,6-> 4:0 Augsburg, 3:1 vs. Leverkusen) (Flop: 4,0->1:1 Hertha, 1:1 Wolfsburg)
    Hoffenheim (Top: 2,4-> 5:2 vs. Schalke) (Flop: 4,0->1:1 vs. Düsseldorf)
    Düsseldorf (Top: 2,3->4:0 vs. Schalke, 3:1 vs. Gladbach) (Flop: 4,7->0:4 vs. Leipzig)
    Hertha (Top: 2,5->3:0 vs. Gladbach) (Flop: 4,9->0:5 vs. Leipzig)
    Mainz (Top: 2,8->3:0 vs. Schalke, 5:0 vs. Freiburg, 3:1 vs. Düsseldorf) (Flop: 4,8->0:6 vs. Bayern)
    Freiburg (Top: 2,1->5:1 vs. Nürnberg) (Flop: 4,6->0:3 vs. Hannover)
    Schalke (Top: 2,6->4:2 vs. Dortmund) (Flop: 5,5->0:4 vs. Düsseldorf)
    Augsburg (Top: 2,4->6:0 vs. Stuttgart) (Flop: 5,3->1:8 vs. Wolfsburg)
    Stuttgart (Top: 2,7->5:1 vs. Hannover) (Flop: 5,6->0:6 vs. Augsburg)
    Hannover 96 (Top: 2,9->3:0 vs. Freiburg) (Flop: 4,7->1:5 vs. Stuttgart)
    Nürnberg (Top: 2,8->1:1 vs. Bayern) (Flop: 4,9->1:5 vs. Freiburg)

    Saison:

    Bayern (Top: 2,0->5:0 vs. Dortmund) (Flop: 4,6->0:3 vs. Gladbach)
    Dortmund (Top: 2,5->7:0 vs Nürnberg) (Flop: 4,8->0:5 vs. Bayern)
    Leipzig (Top: 2,1->5:0 Hertha) (Flop: 4,7->0:3 vs. Freiburg)
    Leverkusen (Top: 1,8->6:1 vs. Frankfurt) (Flop: 5,1->1:3 vs. Bayern)
    Gladbach (Top: 2,5->2:0 vs. Leverkusen, 4:0 vs. Mainz) (Flop: 4,9->1:3 vs. Düsseldorf)
    Wolfsburg (Top: 2,2->8:1 vs. Augsburg) (Flop: 5,0->0:6 vs. Bayern)
    Frankfurt (Top: 2,1->7:1 vs. Düsseldorf) (Flop: 5,2->1:6 vs. Leverkusen)
    Bremen (Top: 2,6-> 4:0 Augsburg, 3:1 vs. Leverkusen) (Flop: 4,3->2:6 vs. Leverkusen)
    Hoffenheim (Top: 2,4-> 5:2 vs. Schalke) (Flop: 4,1->1:2 vs. Frankfurt)
    Düsseldorf (Top: 2,3->4:0 vs. Schalke, 3:1 vs. Gladbach) (Flop: 5,4, 1:7 vs. Frankfurt)
    Hertha (Top: 2,4->4:2 vs. Gladbach) (Flop: 4,9->0:5 vs. Leipzig)
    Mainz (Top: 2,8->3:0 vs. Schalke, 5:0 vs. Freiburg, 3:1 vs. Düsseldorf) (Flop: 4,8->0:6 vs. Bayern)
    Freiburg (Top: 2,1->5:1 vs. Nürnberg) (Flop: 4,6->0:3 vs. Hannover)
    Schalke (Top: 2,6->4:2 vs. Dortmund) (Flop: 5,5->0:4 vs. Düsseldorf)
    Augsburg (Top: 2,4->6:0 vs. Stuttgart) (Flop: 5,3->1:8 vs. Wolfsburg)
    Stuttgart (Top: 2,7->5:1 vs. Hannover) (Flop: 5,6->0:6 vs. Augsburg)
    Hannover 96 (Top: 2,9->3:0 vs. Freiburg, 3:1 vs. Stuttgart) (Flop: 5,2 0:4 vs. Bayern)
    Nürnberg (Top: 2,8->1:1 vs. Bayern) (Flop: 5,4->0:6 vs. Leipzig)


    Auch in der Rückrunde konnten keine 2 Teams gemeinsam die 3,0 als beste DN knacken. Wie in der Hinrunde ist der BVB auch in der Rückrunde beteiligt, attraktivster Verein wurde allerdings Leverkusen, witzigerweise bei 3 Niederlagen. Überraschenderweise nicht dabei ist der FCB, allerdings liegt das natürlich hauptsächlich an der Einseitigkeit

    Spiel des Spieltags (3,0): Borussia Dortmund - Bayer Leverkusen (3:2)
    Spiel des Spieltags (3,0): Eintracht Frankfurt - TSG Hoffenheim (3:2)
    Spiel des Spieltags (3,0): Bayer Leverkusen - Werder Bremen (1:3)
    Spiel des Spieltags (3,0): TSG Hoffenheim - Bayer Leverkusen (1:4)

    Die besten Spiele der gesamten Rückrunde zeigte Leverkusen, deren Spielqualität insgesamt eine 3,33 bekam. Am anderen Ende der Skala befindend sich Absteiger Hannover 96, deren Spiele im Durchschnitt nur mit einer 3,69 bewertet wurden.

    Über die gesamte Spielzeit konnte Dortmund seinen Spitzenplatz behaupten. Der Vizemeister konnte mit seinen Gegnern eine DN von 3,38 erreichen und zeigte damit die attraktivsten Spiele. Die schlechtesten Spiele bekamen Fans des VFB Stuttgart zu sehen. Dort gab es im Schnitt eine 3,66.

    Damit schließt sich die Saison 2018/2019 von meiner Seite. Eine geruhsame Sommerpause und wir sehen uns im August wieder :)
    MfG Kamui und Heya BVB

    Kommentar


      #3
      Einfach nur nais. Ein dickes Danke dafuer.

      Eine Sache verstehe ich aber nicht, wofuer stehen bei den SDS (siehe Screen) jetzt genau die beiden Zahlen vor und hinter dem Slash?

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Screeni01.jpg
Ansichten: 1
Größe: 127,6 KB
ID: 11379141

      Kommentar


        #4
        sds insgesamt und hinter dem slash wie viele verschiedene spieler sds geworden sind.

        Kommentar

        Lädt...
        X