Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

World of Warcraft - Classic

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #76
    Zitat von GeoSCH
    Weil man nichts gutes hatte, die paar hots Helden oder starcraft 2 free2play.. addon war ja davor schon klar und ist auch nicht wirklich gut geworden
    wenn ich sowas schon wieder lese :D soll jedes jahr eine innovation kommen? wieso war das addon davor schon klar? ich habe nur tides addon gelesen. und wie kannst du jetzt schon sagen dass das addon nicht gut ist?


    Zitat von jolzi
    Und mit Artifacts womit man auch auf max Level auch Items nicht mehr gewechselt hat anstat nur beim Leveln.

    Das ist für mich das besondere an Vanilla. Die Welt ist groß und um was zu erreichen muss man mit anderen zusammenarbeiten. Das kostet dementsprechend auch mehr Zeit. Wer natürlich einen braindead singleplayer fast food game möchte, wie hubschrauber, für den wäre wow wie es vor 12 Jahren mal war nicht das Richtige.
    sry aber ob ich jetzt alle 3 monate meine waffe wechsle oder die relics in meiner waffe... who cares

    natürlich war die welt zu vanilla groß. ich hoffe du glaubst nicht dass man alle 2 jahre nochmal den kompletten umfang des vanillacontents neu erschaffen kann.

    um wirklich was zu erreichen muss man immernoch mit anderen zusammenarbeiten, verstehe also diesen singleplayer punkt überhaupt nicht. stimmt kein stück.

    alles alte war irrelevant
    was soll denn sonst damit passieren? willst du 15 jahre lang den selben content spielen?

    Kommentar


      #77
      Zitat von quiN
      Zitat von Hubschrauber
      Also ich habe damals Classic gespielt und bis auf BC jedes AddOn sowie auf Kronos und Nost., aber solche Sachen wie Dungeonbrowser sind einfach nur sinnvoll. Was bringt es mir 100 Jahre im LFG Chat Leute / eine Gruppe zu suchen und dann noch 30 Min zum Dungeon zu fliegen?
      nichts. genau das ist es ja. trotzdem wird gerade der lfg browser als ein großer grund genannt warum wow "tot ist". es gibt so viele sachen die jetzt viel besser sind. das wollen nur die meisten classic hyper nicht sehen
      kannst ja weiterhin ap grinden in legion, wenns soviel besser ist.

      Kommentar


        #78
        Es war ja klar das ein neues wow addon kommt, dass wollte ich damit sagen, und was man nun auf dem event gezeigt hat, bringt das addon einfach nichts gutes.. aber du bist Blizzfan Boy over9000

        Kommentar


          #79
          Zitat von bananenmann
          Zitat von quiN
          Zitat von Hubschrauber
          Also ich habe damals Classic gespielt und bis auf BC jedes AddOn sowie auf Kronos und Nost., aber solche Sachen wie Dungeonbrowser sind einfach nur sinnvoll. Was bringt es mir 100 Jahre im LFG Chat Leute / eine Gruppe zu suchen und dann noch 30 Min zum Dungeon zu fliegen?
          nichts. genau das ist es ja. trotzdem wird gerade der lfg browser als ein großer grund genannt warum wow "tot ist". es gibt so viele sachen die jetzt viel besser sind. das wollen nur die meisten classic hyper nicht sehen
          kannst ja weiterhin ap grinden in legion, wenns soviel besser ist.
          macht das einen unterschied für was ich "grinde"?

          Kommentar


            #80


            "classic"

            Kommentar


              #81
              true story :D haha wie gut ist das wideo

              Kommentar


                #82
                Zitat von jolzi
                Zitat von meijiReformed
                Als jemand der noch nie wirklich WoW gespielt hat (oft versucht aber hat mich nie gepackt), wieso ist Classic denn besser? Fehlen da nicht einfach unglaublich viele QoL Changes oder auch guter Content? Wenn ich daran denken würde dass bspw. FFXIV wieder auf Patch 1.0 rerolled werden würde, würde ich sofort aufhören weil das Spiel einfach deutlich schlechter werden würde dadurch
                Eine große Kritik an jedem neuen Addon war, dass das Spiel kleiner wurde. Als wow noch neu war, war es riesig. Es hat länger gedauert dinge zu erledigen.

                Dann kam das erste Addon und alles alte war irrelevant, das neue Gebiet war kleiner und man konnte mit 3 facher Geschwindigkeit rumfliegen und sobald die ersten am Ziel waren wurde der Rest nach teleportiert.

                Mit dem zweiten Addon wurde wieder alles alte irrelevant. Fliegen wurde schneller und man hat noch mehr Teleport Möglichkeiten bekommen. Kurz darauf gabs Dual spec was alles noch mal beschleunigt hat, weil man keine 2 Klasse mehr hochleveln musste. Und zum Ende des Addons musste man nicht einmal selber (5er) Gruppen suchen, denn das ganze lief vollautomatisch. Und damit das ganze funktioniert wurden die 5er Instanzen so stark generft, dass man die fast braindead erledigen kann. Dadurch wurde das Gruppenspiel zum Singleplayer.

                Addon 3 hat dann ein Leveling overhaul gebracht, bei dem man Leveln von 1 bis max level ein und das selbe equip trägt. Dazu wurden Skillpoints so gut wie entfernt. Das RPG typische upgraden beim Leveln wurde somit aus dem Spiel entfernt. Später gabs dann noch looking for raid. Was die automatische 25er Gruppensuche mit extrem einfachem gamplay wurde. So kam der Singleplayer auch in die Raids.

                Mit späteren Addons gabs dann garrisons, wodurch das spiel dann außerhalb von gruppen für einen automatisiert gespielt wurde. Und mit Artifacts womit man auch auf max Level auch Items nicht mehr gewechselt hat anstat nur beim Leveln.

                Das ist für mich das besondere an Vanilla. Die Welt ist groß und um was zu erreichen muss man mit anderen zusammenarbeiten. Das kostet dementsprechend auch mehr Zeit. Wer natürlich einen braindead singleplayer fast food game möchte, wie hubschrauber, für den wäre wow wie es vor 12 Jahren mal war nicht das Richtige.

                Wer Vanilla möchte, der will lieber community statt zu viel qol, das die welt tot und leer erscheinen lässt.
                würde gerne sehen, wie man +18er keys spielt, ohne zusammenzuarbeiten, geschweige denn raids. ist halt das klassische classic-blabla, ohne nachzudenken

                Kommentar


                  #83
                  Welche Klasse ist denn möglichst einfach und mit der man sowohl im PvP als auch PvE austeilen kann/seinen Spaß hat/nützlich ist ?

                  Kommentar


                    #84
                    Zitat von zende-_
                    Zitat von jolzi
                    Zitat von meijiReformed
                    Als jemand der noch nie wirklich WoW gespielt hat (oft versucht aber hat mich nie gepackt), wieso ist Classic denn besser? Fehlen da nicht einfach unglaublich viele QoL Changes oder auch guter Content? Wenn ich daran denken würde dass bspw. FFXIV wieder auf Patch 1.0 rerolled werden würde, würde ich sofort aufhören weil das Spiel einfach deutlich schlechter werden würde dadurch
                    Eine große Kritik an jedem neuen Addon war, dass das Spiel kleiner wurde. Als wow noch neu war, war es riesig. Es hat länger gedauert dinge zu erledigen.

                    Dann kam das erste Addon und alles alte war irrelevant, das neue Gebiet war kleiner und man konnte mit 3 facher Geschwindigkeit rumfliegen und sobald die ersten am Ziel waren wurde der Rest nach teleportiert.

                    Mit dem zweiten Addon wurde wieder alles alte irrelevant. Fliegen wurde schneller und man hat noch mehr Teleport Möglichkeiten bekommen. Kurz darauf gabs Dual spec was alles noch mal beschleunigt hat, weil man keine 2 Klasse mehr hochleveln musste. Und zum Ende des Addons musste man nicht einmal selber (5er) Gruppen suchen, denn das ganze lief vollautomatisch. Und damit das ganze funktioniert wurden die 5er Instanzen so stark generft, dass man die fast braindead erledigen kann. Dadurch wurde das Gruppenspiel zum Singleplayer.

                    Addon 3 hat dann ein Leveling overhaul gebracht, bei dem man Leveln von 1 bis max level ein und das selbe equip trägt. Dazu wurden Skillpoints so gut wie entfernt. Das RPG typische upgraden beim Leveln wurde somit aus dem Spiel entfernt. Später gabs dann noch looking for raid. Was die automatische 25er Gruppensuche mit extrem einfachem gamplay wurde. So kam der Singleplayer auch in die Raids.

                    Mit späteren Addons gabs dann garrisons, wodurch das spiel dann außerhalb von gruppen für einen automatisiert gespielt wurde. Und mit Artifacts womit man auch auf max Level auch Items nicht mehr gewechselt hat anstat nur beim Leveln.

                    Das ist für mich das besondere an Vanilla. Die Welt ist groß und um was zu erreichen muss man mit anderen zusammenarbeiten. Das kostet dementsprechend auch mehr Zeit. Wer natürlich einen braindead singleplayer fast food game möchte, wie hubschrauber, für den wäre wow wie es vor 12 Jahren mal war nicht das Richtige.

                    Wer Vanilla möchte, der will lieber community statt zu viel qol, das die welt tot und leer erscheinen lässt.
                    würde gerne sehen, wie man +18er keys spielt, ohne zusammenzuarbeiten, geschweige denn raids. ist halt das klassische classic-blabla, ohne nachzudenken
                    kannst da bestimmt mitreden als du damals noch im kindergarten warst...

                    Kommentar


                      #85
                      Spoiler: 
                      Zitat von DaRuler
                      Zitat von zende-_
                      Zitat von jolzi
                      Zitat von meijiReformed
                      Als jemand der noch nie wirklich WoW gespielt hat (oft versucht aber hat mich nie gepackt), wieso ist Classic denn besser? Fehlen da nicht einfach unglaublich viele QoL Changes oder auch guter Content? Wenn ich daran denken würde dass bspw. FFXIV wieder auf Patch 1.0 rerolled werden würde, würde ich sofort aufhören weil das Spiel einfach deutlich schlechter werden würde dadurch
                      Eine große Kritik an jedem neuen Addon war, dass das Spiel kleiner wurde. Als wow noch neu war, war es riesig. Es hat länger gedauert dinge zu erledigen.

                      Dann kam das erste Addon und alles alte war irrelevant, das neue Gebiet war kleiner und man konnte mit 3 facher Geschwindigkeit rumfliegen und sobald die ersten am Ziel waren wurde der Rest nach teleportiert.

                      Mit dem zweiten Addon wurde wieder alles alte irrelevant. Fliegen wurde schneller und man hat noch mehr Teleport Möglichkeiten bekommen. Kurz darauf gabs Dual spec was alles noch mal beschleunigt hat, weil man keine 2 Klasse mehr hochleveln musste. Und zum Ende des Addons musste man nicht einmal selber (5er) Gruppen suchen, denn das ganze lief vollautomatisch. Und damit das ganze funktioniert wurden die 5er Instanzen so stark generft, dass man die fast braindead erledigen kann. Dadurch wurde das Gruppenspiel zum Singleplayer.

                      Addon 3 hat dann ein Leveling overhaul gebracht, bei dem man Leveln von 1 bis max level ein und das selbe equip trägt. Dazu wurden Skillpoints so gut wie entfernt. Das RPG typische upgraden beim Leveln wurde somit aus dem Spiel entfernt. Später gabs dann noch looking for raid. Was die automatische 25er Gruppensuche mit extrem einfachem gamplay wurde. So kam der Singleplayer auch in die Raids.

                      Mit späteren Addons gabs dann garrisons, wodurch das spiel dann außerhalb von gruppen für einen automatisiert gespielt wurde. Und mit Artifacts womit man auch auf max Level auch Items nicht mehr gewechselt hat anstat nur beim Leveln.

                      Das ist für mich das besondere an Vanilla. Die Welt ist groß und um was zu erreichen muss man mit anderen zusammenarbeiten. Das kostet dementsprechend auch mehr Zeit. Wer natürlich einen braindead singleplayer fast food game möchte, wie hubschrauber, für den wäre wow wie es vor 12 Jahren mal war nicht das Richtige.

                      Wer Vanilla möchte, der will lieber community statt zu viel qol, das die welt tot und leer erscheinen lässt.
                      Zitat von DaRuler
                      Zitat von zende-_
                      würde gerne sehen, wie man +18er keys spielt, ohne zusammenzuarbeiten, geschweige denn raids. ist halt das klassische classic-blabla, ohne nachzudenken
                      kannst da bestimmt mitreden als du damals noch im kindergarten warst...
                      ###

                      Kommentar


                        #86
                        Zitat von michi


                        "classic"
                        das video ist ein witz. ein richtig geskillter gut equippter warlock ist so ziemlich das stärkste im 1vs1 was es gibt.
                        und warrior beats mage und shadowpriest usw.? lol´ed
                        schurke gewinnt auch nicht gegen alles (hunter,frostmage,shadow,usw)

                        Kommentar


                          #87
                          Pauschal kann man das sowieso nicht sagen. Spriest und Warlock sind stark, wenn das Gear und die gadges stimmen. warrior ist mit gear einfach nur krass... und am ende entscheiden die Cds/Skill und spielverständnis

                          Kommentar


                            #88
                            Zitat von SEX_RAPTOR
                            Welche Klasse ist denn möglichst einfach, mit der man sowohl im PvP als auch PvE austeilen kann/seinen Spaß hat/nützlich ist ?
                            Warri

                            mit WF wirst du so viel Spaß wie noch nie in deinem Leben haben :D
                            Zitat von zende-_
                            Zitat von jolzi
                            Zitat von meijiReformed
                            Als jemand der noch nie wirklich WoW gespielt hat (oft versucht aber hat mich nie gepackt), wieso ist Classic denn besser? Fehlen da nicht einfach unglaublich viele QoL Changes oder auch guter Content? Wenn ich daran denken würde dass bspw. FFXIV wieder auf Patch 1.0 rerolled werden würde, würde ich sofort aufhören weil das Spiel einfach deutlich schlechter werden würde dadurch
                            Eine große Kritik an jedem neuen Addon war, dass das Spiel kleiner wurde. Als wow noch neu war, war es riesig. Es hat länger gedauert dinge zu erledigen.

                            Dann kam das erste Addon und alles alte war irrelevant, das neue Gebiet war kleiner und man konnte mit 3 facher Geschwindigkeit rumfliegen und sobald die ersten am Ziel waren wurde der Rest nach teleportiert.

                            Mit dem zweiten Addon wurde wieder alles alte irrelevant. Fliegen wurde schneller und man hat noch mehr Teleport Möglichkeiten bekommen. Kurz darauf gabs Dual spec was alles noch mal beschleunigt hat, weil man keine 2 Klasse mehr hochleveln musste. Und zum Ende des Addons musste man nicht einmal selber (5er) Gruppen suchen, denn das ganze lief vollautomatisch. Und damit das ganze funktioniert wurden die 5er Instanzen so stark generft, dass man die fast braindead erledigen kann. Dadurch wurde das Gruppenspiel zum Singleplayer.

                            Addon 3 hat dann ein Leveling overhaul gebracht, bei dem man Leveln von 1 bis max level ein und das selbe equip trägt. Dazu wurden Skillpoints so gut wie entfernt. Das RPG typische upgraden beim Leveln wurde somit aus dem Spiel entfernt. Später gabs dann noch looking for raid. Was die automatische 25er Gruppensuche mit extrem einfachem gamplay wurde. So kam der Singleplayer auch in die Raids.

                            Mit späteren Addons gabs dann garrisons, wodurch das spiel dann außerhalb von gruppen für einen automatisiert gespielt wurde. Und mit Artifacts womit man auch auf max Level auch Items nicht mehr gewechselt hat anstat nur beim Leveln.

                            Das ist für mich das besondere an Vanilla. Die Welt ist groß und um was zu erreichen muss man mit anderen zusammenarbeiten. Das kostet dementsprechend auch mehr Zeit. Wer natürlich einen braindead singleplayer fast food game möchte, wie hubschrauber, für den wäre wow wie es vor 12 Jahren mal war nicht das Richtige.

                            Wer Vanilla möchte, der will lieber community statt zu viel qol, das die welt tot und leer erscheinen lässt.
                            würde gerne sehen, wie man +18er keys spielt, ohne zusammenzuarbeiten, geschweige denn raids. ist halt das klassische classic-blabla, ohne nachzudenken
                            geil 18er keys
                            natürlich vergleichbar mit quests für z.b. maraudon portal, zf hammer, brd kram, worldboss party, aq event, thunderfury boss, städte raids, hillsbrad schlachten, strangle krieg... soll ich noch mehr aufzählen?

                            Kommentar


                              #89
                              Zitat von SEX_RAPTOR
                              Welche Klasse ist denn möglichst einfach und mit der man sowohl im PvP als auch PvE austeilen kann/seinen Spaß hat/nützlich ist ?
                              im vergleich zum heutigen pvp / arena ist jede klasse einfach. ich weiß noch, als ich über 50hotkeys für arena hatte. für classic pvp brauchst du vllt 10?

                              an sich kann fast jede klasse gut im pvp sein. was super spaß macht ist z.b. enhancer shamy. aber im pve dafür nicht wirklich viable. da dürftest wohl eher healer spielen. wenn du im pvp alsoo nicht healen möchtest, ist eine reine dd klasse sinnvoll, wobei die auch specc abhängig sind.

                              denke vanilla rogue ist mit am geilsten overall.

                              Kommentar


                                #90
                                ach um auf die sache mit den änderungen etc. einzugehen, sie sollen einfach alles so lassen wie es damals war, einzige sinnvolle änderung -> respecc kosten reduzieren auf 5g damit man für pvp einfach immer ez umspeccen kann ohne erstmal stunden dafür farmen zu müssen

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X