Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

World of Warcraft - Classic

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ähm, Kronos war von der pop her (bis auf Anfang Kronos2 nachdem nostalrius geschlossen hat) eigentlich immer ähnlich wie ein normal-high classic Server.
    Hättest du elysium/lightshope gesagt wäre es richtig gewesen und das ist leider auch das, was mir Sorgen macht, da ich jetzt seit Jahren auf überfüllten Servern spiele und gar keine Lust hab auf nem Server mit 1-2k pop zu spielen.
    Hoffe also mal, dass sie nur sehr wenige und dafür volle Server machen.

    Und falls classic gut wird (was schwer wird) , wird kaum noch einer auf nem verbuggten private spielen.

    Kommentar


      Könnte mir sogar vorstellen das Blizz, nachdem sie Classic releasen, mehr wert darauf legt dir private Server schliessen zu lassen

      Kommentar


        hoffe, dass sie vllt die xp requirements um 5% oder so runterschrauben und die droprate bei einigen quests anpassen sowie mob sharing oder so - mindestens mal bei "named/"boss" mobs. - das sind einfach sinnvolle changes mmn., die das gameplay nicht negativ beeinflussen.

        Kommentar


          Hoffe sie machen gar nichts. Ich will classic kein modified iwas. Mir egal ob es besser sein kann iCh will es so spielen wie früher. Was ich aber schön finden würde wäre ein fun Server. Man ist instant lol 60 mit grünem gear.

          Kommentar


            Finde ich irgendwie widersprüchlich - KEINE Änderung, aber einen instand 60 Server?? Würde mich bspw. gar nicht reizen

            Kommentar


              Wieso denn gibt genug Spieler die auf privates gespielt haben oder noch nie classic und keine Lust auf das leveln haben. Bin der Meinung damit hätte man eine alternative für die Spieler die einfach den end content sehen wollen. Aber wird es eh nicht geben.

              Kommentar


                Zitat von HerbThePervert Beitrag anzeigen
                Wieso denn gibt genug Spieler die auf privates gespielt haben oder noch nie classic und keine Lust auf das leveln haben. Bin der Meinung damit hätte man eine alternative für die Spieler die einfach den end content sehen wollen. Aber wird es eh nicht geben.
                Ist trotzdem Widersprüchlich. Classic beduetete nunmal lange leveln!

                wenn ich den Endcontent sehen will kann ich auch den lvlboost auf 110 nehmen und die alten Dungeons durchlaufen :P

                Kommentar


                  100% pvp. gar keine frage.

                  bzgl. änderungen ist noch nicht ganz klar, wie es wird. gut möglich dass es änderungen bzgl. sharding in den startgebieten, loottrading und rightclick-reporting gibt. release ist "summer 2019" geplant. aber generell wollen sie so wenig änderungen wie möglich machen. mal sehen wie sies am ende hinbekommen.

                  noUndeadsLeft natürlich wird blizzard classic an kronos pop "rankommen" lol. kronos hat 2 realms. blizzard wird unzählige haben. die frage ist nur wo sie das cap pro realm setzen.

                  btw. wo spielst? level gerade auf kronos3.

                  Zitat von Sezz Beitrag anzeigen
                  Könnte mir sogar vorstellen das Blizz, nachdem sie Classic releasen, mehr wert darauf legt dir private Server schliessen zu lassen
                  einige private server haben schon bekannt gegeben, dass sie zu classic release schließen. kronos3 wird nicht schließen und ich habe im /world gestern gelesen, dass der server dann i.wann auf bc gehen soll. aber ka wie safe das ist.
                  Zuletzt geändert von lib_; 04.03.2019, 08:34.

                  Kommentar


                    In 2 Jahren schaltet Blizzard auch wieder auf BC... in weiteren 2 Jahren dann Wotlk... dann 2 Jahre später Cata. Man muss ja Content bieten :D

                    Kommentar


                      kann ich mir nicht vorstellen.

                      Kommentar


                        Der Grund wieso die Classic Instanzen überhaupt lange gehalten haben war zu einem nicht unerheblichen Teil dem Umstand geschuldet das die Spieler wenig Plan davon hatten wie Raids überhaupt "funktionieren". Das ist mittlerweile anders, selbst wenn man davon ausgeht das dort Leute spielen die zu damaliger Zeit nicht dabei waren und nur das aktuelle WoW kennen. Taktiken gibt es an jeder Ecke und man arbeitet gezielt auf das ideale Itemsetup hin. Begrenzt ist man da nur vom Reset der Instanzen bzw. der wenigen vorhandenen Bosse die, für MC Verhältnisse, eine Art Gear Check darstellen.
                        Könnte mir da schon vorstellen das Spieler sich schneller Content wünschen und irgendwann werden sie dann genug von AQ/Naxx.

                        Kommentar


                          das spiel ist soviel mehr als raids.

                          Kommentar


                            Zitat von Trollface1337 Beitrag anzeigen
                            In 2 Jahren schaltet Blizzard auch wieder auf BC... in weiteren 2 Jahren dann Wotlk... dann 2 Jahre später Cata. Man muss ja Content bieten :D
                            Kann ich mir zwar vorstellen, nur nicht so schnell. Ich denke die Zeitspanne zwischen den 4 Stufen wird ca. 6-9 Monate haben. Denn wenn man bedenkt, dass 6 Monate ca. 25 ID´s bedeutet, dann kann man den Raid gut ausrüsten. In 3 Monaten bekommst du keinen Raid equipt der schon die neue Instanz laufen kann.

                            Denke von MC zu BWL könnte es schon 9 Monate dauern, allein schon deswegen, weil viele Leute das leveln entspannt angehen und so sicher 3-6/ 12 Monate brauchen um 60 zu werden.

                            Im Endeffekt steht Blizzard unter Zugzwang, denn Classic, BC, Woltk, Cata werden neue Abos generieren und wenn die Leute die einzelnen Addons möchte, warum dann nicht auch bereitstellen.

                            Kommentar


                              paddy du erzählst quatsch,
                              mc worldfirst wird halt an ne mischung aus grün/blau gegearten 60ern und 58-59ern gehen so einfach ist der raid. bwl ist auch nicht schwer und aq40 auch nicht, wenn jeder weiß was zutun ist.
                              auf northdale habe ich vor 3 wochen mit einem pug cthun gelegt (in der 2. id) (allianz ofc) und aq ist echt gut gescripted und die bosse haben mehr armor als mit classic.
                              die raids sind einfach also sucht man sich halt neue ziele wie speedruns etc.

                              Kommentar


                                OK, bin mir ziemlich sicher, dass ich wieder anfange :D

                                Dachte, spriest aber irgendwie bin ich mir unsicher. Sämtliche Foren berichten unterschiedliches, ob gut oder nicht so toll..

                                Nachteil raid dmg Low gut kann ich mit leben, wirde auch healen im raid aber umspeccn zu teuer auf Dauer -> Vorteil Stoff wenig repkostrn.

                                Raus sind Warrior und rogue, weil es zu viele geben wird sowie mage und WL - nicht meins.

                                Bleiben die hybrid Klassen.

                                Shamy hätte ich damals, war grundsatzlich geil, Leveln aids zumindest als enhancer - als Ele kp. Im raid wohl nur zum healen da und totems - ist okay raidheal mega chillig, aber PvP würde ich umspeccn und man bekommt sicher kein DD Gear im raid. -> nachteil Mail und umspeccn Vorteil easy Gruppen anfangs zum gearen

                                Generell gilt ich geare mich für pvp

                                Druide ähnlich wie shamy und spriest nur gibt es einen hybrid specc mit dem man alles machen kann.
                                Weiss nur nicht, wie gut Druide im PvP ist und dd items im raid wird man sicher auch kaum bekommen..

                                Any Suggestions?

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X