Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

World of Warcraft - Classic

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Du konntest damals trotzdem auf alles rollen, wenn du früher wow gezockt hast, wüsstest du das noch. Das Armorbasierte-rollen kam irgendwann später.

    Kommentar


      armorbasiertes rollen kenn ich gar nicht mehr. kam wohl nachdem ich schon aufgehört hatte xD

      geht ja um folgendes szenario (beispiel):

      - gruppe mit 2 premates, 3 leute brauchen ein item
      - einer der 2 premates hat das item schon
      - item dropt
      - beide premates rollen auf das item, falls der das item bekommt, der es schon hat, tradet er es heimlich zu seinem mate
      -> dadurch sinkt die chance auf das item für den solo spieler von 50% auf 33%. (*dropchance)

      wenn der priest healer auf einmal auf rogue dd gear rollt, ist das natürlich offensichtlich, aber bei anderen konstellationen ist das nicht nachvollziehbar oder nur mit aufwand. (zur not kann der spieler, der das item schon hat, auch einfach das item unequippen)

      Kommentar


        Need/greed ist halt Pech gehabt...warum soll man da GM Tickets schreiben dürfen? Für was? Wie soll man das denn abusen? Wenn du für deinen mate mit würfelst und dann sagst "ohh ups, ausversehen gewürfelt" und du bekommst das dann, könnte der GM immer noch nachschauen, wer denn als 2. höchster gewürfelt hat und ihm das Item zuschieben. Wenn dein Mate als 2. höchster gewürfelt hat nimmst du ihm das Ding ja praktisch nur weg und hoffst auf einen kulanten GM. Gibt genug Fälle wo die GMs das verschieben des Items nicht gemacht haben. Wenn ein anderer als 2. höchster gewürfelt hat bekommt er das. Alles andere macht kein Sinn und Blizzard würde sich nur aktiv verarschen lassen. Bei nur zurück an den Plündermeister und NUR von diesem zurück an Spieler verhindert man Betrug und GM Tickets.

        Kommentar


          ich glaube, du hast das problem nicht ganz verstanden. ich habe das scenario doch einen post weiter oben beschrieben, wie es zu abusen ist.

          gm ticket hat man früher geschriebe, wenn z.b. einer ausversehen need gedrückt hat und das item bekommen hat, was er z.b. gar nicht braucht. dann wurde ein gm angeschrieben. mit der loot trade änderung könnte das item einfach weitergegeben werden.

          Kommentar


            deswegen sollen sie doch das traden ja bei Bedarf/Gier ausmachen, wenn einer falsch drückt hat man eben Pech gehabt. Mann kann NUR an den Plündermeister nochmal Traden und dieser kann weiterverteilen. Mit anderen Spielern geht das nicht. Wenn man mit Bedarf/Gier spielt kann man eben nicht traden. Dazu noch den Hinweis, dass eine nachträgliche Verteilung durch einen GM nicht möglich ist oder halt 5 € kostet. (Würde ich Blizzard zutrauen) und dann ist Ruhe. Und falls Blizzard ihren GMs es doch erlaubt bei unabslichtlichem Drücken von Bedarf das Item neu zu verteilen, soll der es bekommen der den 2. höchsten Wurf hatte. Da man ja nicht selber traden kann und auf den GM angewiesen ist, macht es also gar keinen Sinn, für seinen mate Bedarf zu drücken, wenn das Lootsystem so ist wie ich es beschrieben habe. Da kann man nichts ausnutzen und bei organisierten Gruppen/raids kann man über den Plündermeister bei einem Fehler immer noch einmal ohne GM Ticket verteilen. Bei Ninjalootern oder Trollen hat Blizzard noch nie etwas gemacht früher, dass muss dann die Community klären, indem man diesen Spieler meidet.
            Zuletzt geändert von Trollface1337; 04.01.2019, 12:10.

            Kommentar


              Zitat von Trollface1337 Beitrag anzeigen
              deswegen sollen sie doch das traden ja bei Bedarf/Gier ausmachen, wenn einer falsch drückt hat man eben Pech gehabt
              ausmachen brauchen die nichts, das hat früher schon nicht funktioniert.
              damals hat man in einem solchen fall einen gm angeschrieben.
              also entweder so lassen -> viele gm tickets, was blizzard vermeiden will
              oder tradebar machen -> abuse möglich.

              glaube nicht, dass blizzard wieder vermehrt tickets haben möchte. glaube daher nicht, dass es so wie früher gelassen wird.

              deine möglichkeit: so lassen und gm ticket ausschließen -> kein abuse möglich, aber nachteil, dass man falsch zugewiesene items nicht dem richtigen zuweisen kann.

              ist eine möglichkeit, glaube aber nicht, dass das so kommen wird.

              bzgl lootmeister: im raid standard und rückgabe an lootmeister als einzige möglichkeit für loot trading fixt das wunderbar, aber hab ehrlich gesagt in ner ini nie mit lootmeister gespielt. (kann mir auch nicht vorstellen, dass sich das durchsetzen würde)
              Zuletzt geändert von lib_; 04.01.2019, 12:23.

              Kommentar


                Liest du überhaupt?? Man kann traden, aber nur bei Plündermeister -> daher man kann falsch zugewiesene Items neu zuordnen.
                Bei Bedarf/Gier hat man Pech gehabt, dann ist ein Item nämlich nicht falsch zugewiesen, sondern ein Spieler der Gruppe war einfach nen Idiot. Die meisten Leute die Classic spielen werden, sind keine 12-13 jährigen mehr, von denen es damals eine Menge gab. Die meisten Spieler werden wissen was sie tun und alle Items im lowlevel Bereich sind doch absolut wayne. Wenn ich es auf Stufe 60 geschafft habe werde ich doch wohl mal Bedarf und Gier auseinander halten können. Sollen Sie halt noch ne 2. Bestätigung hinzufügen ala "Wollen Sie wirklich Bedarf würfeln?"

                Kommentar


                  warum so pissed? geht alles auch in nem anderen ton.

                  erstmal solltest du bei deinen posts unterscheiden zwischen classic verhalten / retail verhalten / das was du dir für classic wünscht.

                  ich verstehe schon was du sagst, aber du scheinst meine posts nicht zu lesen. ich habe doch geschrieben was das problem an deinem wunschverhalten ist. vl kommts ja so wie du sagst, aber ich persönlich glaube das aus genannten gründen nicht.

                  nochmal: es gibt genügend spieler, für die auch low level items wichtig sind. bzw. items aus normalen instanzen. und es gibt und wird immer genug leute geben, die sich verklicken. und fakt ist, dass man das in classic per gm regeln konnte. ich glaube nicht, dass bizzard sagt "in classic früher ging das, aber mittlerweile solltet ihr das raffen und deshalb gehts nicht mehr". da werden die eher einfach lootsharing einführen.
                  Zuletzt geändert von lib_; 04.01.2019, 12:35.

                  Kommentar


                    deswegen 2. Bestätigung, die wie der Ready Check/Hexerport oben am Bildschirm auf geht, bei Bedarf und fertig.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X