Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mass Effect™: Andromeda

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Habs jetzt nach 78 Stunden und mit 96% Completion laut Spielstand auf der Xbox durch. War die ganze Zeit über super unterhalten. Kann die Kritik aus LivingWithWords' Post nachvollziehen. Hätte mir allgemein auch mehr Rassen/Gegnervariation gewünscht, dass sie Rassen aus der Milchstraße mitbringen ist halt relativ sicher gespielt. Der Charaktereditor ist auch ein Witz, selbst für Bioware-Verhältnisse. Mit den Animationen hatte ich ehrlich gesagt keine Probleme, lediglich Addisson sah vor dem Patch ziemlich tot aus. Was ich an Kritik zu dem Post hinzufügen würde, sind die lächerlichen Beziehungsoptionen, die man als M/M-Spieler hat. Zwei mal nen Recycle-Ryder, die ungefähr beide lächerliche 3 Minuten Interaktion bekommen. Wenn ich mir da den Cora-Softporno anschaue...
    Das sind für mich aber nur kleine Sachen, die zwar schade sind, bzw. im Falle der Animationen bei einem solchen Spiel nicht passieren dürfen, dem ganzen Spiel aber keinen Abbruch tun.
    Das Gameplay ist unglaublich flüssig und "smooth", die neuen Aliens sind interessant, die Crew ist größtenteils auch gut. Das offene Skillsystem ist klasse und erlaubt viel mehr experimentieren.
    Andromeda liegt für mich im Gesamten auf dem Niveau von ME1, wobei die Stärken und Schwächen nicht die Gleichen sind. Würde ne 7.5-8/10 geben.

    Kommentar


      Zitat von Saavo
      Early Access? Gekauft.
      Wenn das Spiel schon in der Early Access Phase gut genug ist um damit Spaß zu haben sehe ich darin kein Problem. Den Leuten muss eben bewusst sein, dass die Entwicklung im schlimmsten Fall einfach nicht weiter geht.

      Zitat von Saavo
      Beta eine absolute Katastrophe? Gekauft.
      Da kann ich dein meckern nachvollziehen. Wenn die Beta wirklich unspielbar ist sollte man dann doch etwas vorsichtiger sein.

      Zitat von Saavo
      DLC Ankündigung schon vor dem Release? Gekauft.
      Ist ja eigentlich nichts schlimmes. Vor Release ankündigen dass es zusätzlichen Content gibt halte ich sogar für etwas positivies. Wie der DLC dann umgesetzt wird ist eine ganz andere Geschichte. Dem Spiel wichtigen Content entreißen und direkt zu Release extra verkaufen (z.B. ME3 From Ashes) oder wirklich Mehrwert liefern (z.B. Witcher 3).

      Zitat von Saavo
      Season Pass? Gekauft.
      Auch hier kommt es wieder stark auf die DLCs an. Wenn es wirklich gute DLCs gibt und man sie durch einen Season Pass günstiger bekommt ist das doch eine gute Sache. Wenn man den Pass direkt zu Release kauft muss man halt ziemlich viel Vertauen in den Entwickler haben :D

      Zitat von attenzionee
      Ich glaub Mafia war auch drei oder vier Jahre in der Entwicklung, da kam auch nur Abfall bei raus.
      Weder Mass Effect noch Mafia 3 sind Abfall. Es sind halt nicht die erhofften Überflieger geworden, die Erwartungshaltung war einfach total übertrieben (wobei Mafia halt einen extrem schlechten PC Port zu Release hatte, da war ME wesentlich besser). Ich würde beide Spiele als solide bewerten.

      Kommentar


        Willst du mich trollen? Mafia 3 stürzt bei mir 2 Monate und ettlichen Patches weiterhin rng mäßig ab und ist 0815 Quest farmen ohne große Story. Das ist für mich ein ziemlicher Haufen kacke

        Mass Effekt ist ebenfalls ein einziger Versuch mit einem guten Namen Geld zu verdienen, und nicht der Versuch ein möglichst gutes Spiel zu produzieren.

        Kommentar


          Kann mir einer sagen wo ich Munition finde im Patch 1.05 ? seit dem patch finde ich keine munition mehr.

          Kommentar


            Laut Insider-Gerüchten hat Electronic Arts die Rollenspielserie Mass Effect vorerst auf Eis gelegt. Der bisher zuständige Entwickler BioWare Montreal soll sich angeblich zunächst mit Aushilfsarbeiten bei anderen Projekten beschäftigen.

            So schnell wird es wohl keinen Nachfolger zum Rollenspiel Mass Effect: Andromeda geben. Die Marke liegt nämlich angeblich vorerst auf Eis. Das geht aus einem aktuellen Bericht des Magazins Kotaku hervor, das sich dabei auf vier nicht näher genannte Insider-Quellen beruft. Demnach wurden bereits im vergangenen Monat mehrere Mitarbeiter vom für Mass Effect zuständigen Studio BioWare Montreal zum Team EA Motive geschickt, das ebenfalls im kanadischen Montreal ansässig ist. Dort sollen sie dabei helfen, den Shooter Star Wars: Battlefront 2 fertigzustellen. Der Rest von BioWare Montreal wird den Angaben der Quellen zufolge mit Ausfhilfsarbeiten für andere Projekte bei BioWare beschäftigt. Dazu zählt angeblich auch die komplett neue aber noch geheime Marke mit dem internen Codenamen Dylan.
            http://www.gamestar.de/spiele/mass-effect-andromeda/news/mass_effect,48839,3313873.html

            Kommentar


              Lese den Artikel egt nicht mit dem Ergebnis. Ist doch normal dass ned 3 Minuten nach nem neuen Spiel direkt ein Neues entwickelt wird, zumal ja auch von Dlcs auszugehen ist. Dass deswegen nun die Marke auf Eis liegen soll...?

              Kommentar


                Zitat von LeChimp
                Lese den Artikel egt nicht mit dem Ergebnis. Ist doch normal dass ned 3 Minuten nach nem neuen Spiel direkt ein Neues entwickelt wird, zumal ja auch von Dlcs auszugehen ist. Dass deswegen nun die Marke auf Eis liegen soll...?
                Das Studio war aber auch für die DLCs verantwortlich, somit ist offen wann diese kommen.

                Kommentar


                  Zitat von LeChimp
                  Lese den Artikel egt nicht mit dem Ergebnis. Ist doch normal dass ned 3 Minuten nach nem neuen Spiel direkt ein Neues entwickelt wird, zumal ja auch von Dlcs auszugehen ist. Dass deswegen nun die Marke auf Eis liegen soll...?
                  mh, doch eigentlich schon. meistens geht das alles direkt in die planungsphase für den nachfolger über. selbst wenn es nur beiläufig ist.

                  Kommentar





                    Eigentlich zieht EA die Notbremse, sehr schade wie sie die reihe atm gegen die Wand gefahren haben

                    Kommentar


                      The Story Behind Mass Effect: Andromeda's Troubled Five-Year Development
                      In 2012, as work on Mass Effect 3 came to a close, a small group of top BioWare employees huddled to talk about the next entry in their epic sci-fi franchise. Their goal, they decided, was to make a game about exploration—one that would dig into the untapped potential of the first three games. Instead of visiting just a few planets, they said, what if you could explore hundreds? [...]

                      Mass Effect: Andromeda was in development for five years, but by most accounts, BioWare built the bulk of the game in less than 18 months. This is the story of what happened.
                      Heftiger Bericht, der wirklich einiges vom Zustand des Spiels erklärt.

                      Kommentar


                        Zitat von jps QQ
                        The Story Behind Mass Effect: Andromeda's Troubled Five-Year Development
                        In 2012, as work on Mass Effect 3 came to a close, a small group of top BioWare employees huddled to talk about the next entry in their epic sci-fi franchise. Their goal, they decided, was to make a game about exploration—one that would dig into the untapped potential of the first three games. Instead of visiting just a few planets, they said, what if you could explore hundreds? [...]

                        Mass Effect: Andromeda was in development for five years, but by most accounts, BioWare built the bulk of the game in less than 18 months. This is the story of what happened.
                        Heftiger Bericht, der wirklich einiges vom Zustand des Spiels erklärt.
                        Wow, eine Schande einfach. Finde das Video hier dazu ganz gut erklärt

                        Kommentar


                          Interessantes Video, und es hyped 2077 noch mehr für mich :(

                          Kommentar


                            cdpr ist einfach beste, 2077 kann nur geil werden :D

                            Kommentar


                              Man darf bei der ganzen Sache aber auch nicht vergessen, dass Spiele wie Watch Dogs und Mass Effect: Andromeda schlechter weggekommen sind als sie am Ende waren. Ich bin auch der Meinung, dass Witcher 3 das beste Spiel ist was ich je gespielt habe, aber auch da gab's am Anfang den typischen Grafik-Bombe-Trailer, mit anschließendem Grafik-Downgrade bei Release, weswegen man Watch Dogs 1 damals zum Beispiel total zerlegt hat.

                              Und auch Witcher 3 war anfangs nicht gerade problemfrei und hat sehr viele Patches benötigt bis es halbwegs bugfrei war. Glaub beim Witcher ist man am Ende sogar bei Patch 1.30(!) gelandet. Bei Andromeda ist man gerade mal bei 1.07 und es läuft schon recht ordentlich. Eigentlich sollte es generell nicht Standard sein, dass man so viele Bugfixes nachreichen muss, bis das Game irgendwann zu ertragen ist. Sowas gibt's -meiner Meinung nach- bei Nintendo zum Beispiel so gut wie überhaupt nicht, wenn dann mal wieder etwas Großes rauskommt wie Breath of the Wild, dann steht das auch für Qualität und man kann sich relativ sicher sein, dass man kein halbfertiges Müllgame gekauft hat, bei dem man erst auf 5 Patches warten muss.

                              Witcher 3 hat im Gegensatz zu den anderen Games aber eben in anderen Dingen überzeugen können, nicht nur spielerisch, sondern auch im Umgang mit der Spielergemeinde, da hat man dann eher ein Auge zugekniffen und da sieht man auch wie wichtig es ist, dass man den Spieler nicht komplett links liegen lässt. Mass Effect hat dagegen teilweise Wertungen der Hölle bekommen, nur weil am Anfang jeder über die Animationen geheult hat, obwohl das Game ansich -neben den Animationen- wirklich nicht so schlecht ist. Da fallen mir Kisten-trage-Animationen aus Witcher 3 ein, die auch eine Vollkatastrophe waren, aber darüber hat sich dann kaum einer beschwert, weil das Game sonst so toll ist.

                              Kommentar


                                Ich komme gerade nicht weiter, weil eine Cutszene immer rumbuggt und danach das Bild schwarz ist und ich habe keine Lust die ganze Mission nochmal von vorne zu starten... -.-

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X