Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Life is Strange 3

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Life is Strange 3

    Life is Strange 3 soll die Reihe neu erfinden - mit Open World



    Worum geht es in Life is Strange: True Colors?


    Spoiler: 
    In Sachen Storytelling und Atmosphäre bleibt Life is Strange 3 dem Serienprinzip treu und lässt uns ein weiteres Mal in die ganz persönliche Geschichte einer Heldin eintauchen. Dieses Mal in die Welt von Alex, die nach acht Jahren in einer Pflegefamilie ihren großen Bruder Gabe wieder trifft - genauer gesagt in der Kleinstadt Haven Springs, in der sie einen Neuanfang wagen möchte.

    Doch Fans der Reihe ahnen es bereits: Alex verfügt über eine übernatürliche Kraft. Sie kann die Gefühle ihrer Mitmenschen als Auren sehen, ihre Gedanken hören und erfahren, warum sie sich so fühlen. Für einige eine Superkraft, für Alex ein Fluch, denn sie kann so auch mit starken negativen Emotionen »infiziert« werden, die sie nicht mehr kontrollieren kann.

    Als aber kurz nach ihrer Ankunft ihr Bruder Gabe bei einem vermeintlichen Unfall ums Leben kommt, muss sie sich ihrer Fähigkeit stellen und sie benutzen, um seinen tragischen Tod aufzuklären - denn Alex glaubt, dass mehr dahinter steckt.

    Dabei treffen wir erneut Entscheidungen, lernen Menschen und ihre Geschichten kennen und bauen Beziehungen auf. Unter anderem zu Gabes bestem Freund Ryan und der Künstlerin Steph, die Fans noch aus Before the Storm kennen - die beide romantisches Interesse an Alex zeigen.



    Für wen ist Life is Strange 3 interessant?


    Spoiler: 
    Abgesehen von kleineren Wiedersehen wie dem mit Steph erzählt Life is Strange 3 eine neue und unabhängige Geschichte und ist somit auch dann für euch geeignet, wenn ihr neu in die Reihe einsteigen wollt. Zumal der dritte Teil sich von einigen alten Konzepten verabschiedet.

    Die größte Neuerung ist die kleine Open World: Wir werden Haven Springs frei erkunden können und dabei auf zahlreiche optionale Nebenaufgaben und Geschichten stoßen, die wir losgelöst von der Haupthandlung erleben können. Dadurch dürfte sich Life is Strange: True Colors drastisch von den kleinen Leveln aus Teil 1 und dem linearen Roadtrip aus Teil 2 unterscheiden und könnte die Geschichten um die Welt und ihre Charaktere noch glaubwürdiger und interaktiver machen. Laut den Entwicklern wollen sie damit die Wünsche der Fans nach mehr Erkundung erfüllen:

    "Wir haben sehr genau zugehört, wovon die Fans mehr sehen möchten. Einer dieser Aspekte ist die Erkundung: Spieler können die Hauptstraße von Haven Springs, eine Straße voller Geheimnisse und optionalem Inhalt, in größerem Detail und mit mehr Freiheit denn je erforschen. Die Welt um die Spieler ist offener als je zuvor und Alex kann mit ihrer Kraft mit den Einwohner der Stadt interagieren und den Zustand von Haven beeinflussen."



    Life is Strange 3 wird nicht von Dontnod entwickelt, die sich für die beiden Hauptteile verantwortlich zeichnen, sondern von Deck Nine Games, von denen der Serienableger Before the Storm stammt. Der verzichtete auf eine übernatürliche Komponente und konzentrierte sich lediglich auf Dialogoptionen. Erfahrung mit einer besonderen Rätselmechanik wie der Zeitrückspulfunktion haben Deck Nine Games bisher also nicht.

    Ob Life is Strange: True Colors wieder an die Einzigartigkeit des ersten Teils anschließen kann und wie gut die Neuerungen der Reihe wirklich tun, erfahren wir bereits am 10. September 2021 - dann erscheint Life is Strange 3 mit allen Kapiteln für PC, Xbox One, Xbox Series, PS4, PS5 und Google Stadia.

    Dazu erscheint im Herbst 2021 auch die Remastered Collection von Life is Strange und Life is Strange: Before the Storm, die alle Episoden mit aufpolierter Grafik enthält.

    https://www.gamestar.de/artikel/life...w,3368091.html
    Zuletzt geändert von BVLGARI_-; 19.03.2021, 05:32.

    #2
    der Trailer sieht langweilig aus

    Kommentar


      #3
      Teil 1 war einfach erfrischend neu und sehr gut, aber den 2. habe ich nicht mal durchgespielt. Da war die Luft raus.

      Sieht hier ähnlich lame aus

      Kommentar


        #4
        open world lol

        Kommentar


          #5
          Sehe das Startbild/Thumbnail im Video und fühle mich direkt an den Cringe des ersten Teils zurückversetzt.

          Kommentar


            #6
            Bin mal gespannt ob das Prinzip auch über mehrere Teile funktioniert. Also habe den 1 Teil geliebt. in Kombination mit dem überragendem Soundtrack eines der emotionalsten Spiele die ich je gespielt habe. Das Pre Sequel war cool kam aber nicht an den 1 Teil ran. Der 2 Teil steht schon so lange auf meiner to-do liste. Ich denke das hebe ich mir für ein schlecht Wetter Herbst Wochenende auf ;). Weiß ehrlich gesagt nicht wie Open World in so einem Spiel funktionieren soll lass mich aber gerne überraschen.

            Fuck sehe ja gerade der 3 Teil kommt ja schon im September. Dann muss ich das mit dem 2 mal schneller in Angriff nehmen!

            Kommentar


              #7

              Life is Strange: True Colors im Test: Die Magie ist zurück



              Mit Life is Strange: True Colors erwartet euch ein Story-Highlight, das ihr nicht so schnell vergessen werdet. In unserem Test erfahrt ihr, was es außergewöhnlich macht - und wo es trotzdem scheitert.


              https://www.gamestar.de/artikel/life...t,3373259.html

              Test der Gamestar dazu

              Kommentar

              Lädt...
              X