Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Anstoss 2022

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Anstoss 2022



    2020 ist eine seltsame Zeit für Fußballfans: Die Stadien sind leer, die Geisterspiele gespenstisch und die Fans müssen bei der Meisterschaftsfeier den Mindestabstand wahren. Zeit für Eskapismus: Dorthin, wo die Fußballwelt noch in Ordnung ist – an den PC.

    Aber neue Fußballmanager gibt's heutzutage kaum noch, die meisten Genre-Vertreter sind Mobile- oder Browserspiele, der Football Manager von Sports Interactive hält als einziger die Fahne hoch. Und ist doch nicht, was sich viele deutsche Fans wünschen: Eine richtige Wirtschaftssimulation, die neben Training, Taktik und Transfers auch scheinbar Nebensächliches wie Stadionausbau und Sponsorenverträge in die Hände des Spielers legt. So wie früher eben, als unsere Welt noch in Ordnung war und sowohl der Bundesliga Manager von Software 2000 als auch die Anstoss-Reihe von Ascaron regelmäßig um unsere Gunst buhlten.

    Vorhang auf für das Comeback des Jahres: Anstoss 2022 reaktiviert die deutsche Fußballmanager-Serie aus den 1990er- und 2000er-Jahren. Ein neues Anstoss, komplett mit Maskottchen Pallino, umfangreichen Datenbank-Editoren und Hotseat-Modus - wer hätte damit gerechnet?

    Den Originalentwickler Ascaron gibt's zwar nicht mehr, aber trotzdem arbeiten an Anstoss 2022 Veteranen der Reihe. Und die haben sich so einiges vorgenommen, nämlich ein modernisiertes Anstoss 3 mit neuen Ansätzen. Eine Fortentwicklung der Reihe, die in enger Zusammenarbeit mit der Community entstehen soll.

    GameStar Plus konnte bereits vor der Ankündigung weltexklusiv mit den Machern sprechen und sich ein erstes Bild von Anstoss 2022 machen. Unser Fazit? Sagen wir es mal so: Das neue, alte Anstoss bekommt zum Release 2021 einen Freistoß in aussichtsreicher Position zugesprochen. Ob der Fußballmanager diese Chance für einen Volltreffer nutzt, muss sich aber erst noch zeigen. Aber die Zeit bis zum Abpfiff wird knapp.




    https://www.gamestar.de/artikel/anst...s,3359384.html

    https://www.pcgames.de/Anstoss-2022-...il-an-1353309/

    https://www.4players.de/4players.php...t_zurueck.html

    #2
    Hoffentlich ist der beste Spieler vor dem CL.Finale wieder angeschlagen weil ihm beim einkaufen eine Oma mit dem einkaufswagen in die Hacken fährt.

    Kommentar


      #3
      Es kann nur gut werden, freu mich drauf

      Kommentar


        #4
        wird wohl leider an den rechten scheitern

        Kommentar


          #5
          Zitat von Drunken_ Beitrag anzeigen
          wird wohl leider an den rechten scheitern
          War doch eigt. nie ein Problem oder ?
          Richtige Namen etc. kamen doch quasi immer von einem community patch soweit ich mich erinnere.

          Kommentar


            #6
            Zitat von DiamondRock Beitrag anzeigen

            War doch eigt. nie ein Problem oder ?
            Richtige Namen etc. kamen doch quasi immer von einem community patch soweit ich mich erinnere.
            thats right.

            Kommentar


              #7
              War ja der Vorteil, darum sollten sie am besten nicht 2022 nennen, weil das Jahr ist bei Anstoss echt egal

              Kommentar


                #8
                Freut mich für die alten Anstoss-Fans!

                Ich fühle mich weiterhin bei SI gut aufgehoben.

                Kommentar


                  #9
                  Wird nichts. Der Entwickler ist halt ein Studio, welches bisher kein einziges wirklich gutes Spiel gemacht hat. Am meisten Geld haben sie vermutlich mit ihren Handygames gemacht, die Kopien von anderen bekannten Originalen sind. Halte absolut gar nichts davon einem solchen Studio diesen Auftrag zu geben. Anstoß war immer speziell und hatte insbesondere bei 2 und 3 einen ganz eigenen Charme, hat sich selbst nicht zu ernst genommen und war dabei trotzdem als Managersimulation extrem funktional. Dieser Spagat ist halt einfach Meisterklasse und ich traue das diesem Entwickler in der kurzen Zeit nicht zu.

                  Anstoss 3 gibt es übrigens auch heute noch mit aktuellen Daten - ich spiele es alle 2-3 Jahre mal wieder für eine Woche. Macht immer noch/wieder Laune. Man kann es auch gut im Fenstermodus nebenbei laufen haben, im Homeoffice oder auch wenn man aufs Kind aufpasst ;)

                  Kommentar


                    #10
                    Es soll ja auch noch ein anderes Managerspiel vom Anstoss-Vater Gerald Köhler kommen, wenn ich das nu richtig verstanden habe. So oder so, Anstoss 3 läuft hier mit aktuellen Daten immernoch sehr gerne, ca. 1x im Monat wird mitm m8 am Uralt-Speicherstand weitergespielt. Da muss das neue schon verdammt gut (bzw besser als A3) sein. Aber ich lass mich gerne positiv überraschen.

                    Kommentar


                      #11
                      Wo zieht ihr eure "aktuellen Daten" her? Glaube mein letzter Datensatz ist irgendwas zwischen 2013-2015, muesste aber selber nochmal nachsehen.

                      Habe auch Zweifel, gerade wenn man so wenig weiß, bei nicht mal mehr einem Jahr zum Release. Allerdings hoffe ich natuerlich auf einen optimalen Ausgang und ein Spiel, dass nicht ewig verschoben werden muss oder mit droelfzig Bugs rauskommt.

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von buffy Beitrag anzeigen
                        Wird nichts. Der Entwickler ist halt ein Studio, welches bisher kein einziges wirklich gutes Spiel gemacht hat. Am meisten Geld haben sie vermutlich mit ihren Handygames gemacht, die Kopien von anderen bekannten Originalen sind. Halte absolut gar nichts davon einem solchen Studio diesen Auftrag zu geben. Anstoß war immer speziell und hatte insbesondere bei 2 und 3 einen ganz eigenen Charme, hat sich selbst nicht zu ernst genommen und war dabei trotzdem als Managersimulation extrem funktional. Dieser Spagat ist halt einfach Meisterklasse und ich traue das diesem Entwickler in der kurzen Zeit nicht zu.
                        Ich verstehe nicht ganz. Das Spiel soll doch von Kalypso Media kommen, denen die Gaming Minds Studios gehören, die wiederum aus der Pleite von Ascaron hervorgegangen sind und die immer noch in Gütersloh sitzen?

                        Kommentar


                          #13
                          vorallem steht doch im op dass veteranen der anstossreihe am neuen titel arbeiten

                          Kommentar


                            #14
                            Das Spiel wird aber laut den Berichten nicht von Minds Studios, sondern von 2tainment aus Magdeburg entwickelt. Und „Veteranen der Reihe“ ist halt auch sehr allgemein gehalten :).

                            Als Spieler-Veteran der Reihe hoffe ich trotzdem das Beste.

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von CPCracker Beitrag anzeigen
                              Wo zieht ihr eure "aktuellen Daten" her? Glaube mein letzter Datensatz ist irgendwas zwischen 2013-2015, muesste aber selber nochmal nachsehen.

                              Habe auch Zweifel, gerade wenn man so wenig weiß, bei nicht mal mehr einem Jahr zum Release. Allerdings hoffe ich natuerlich auf einen optimalen Ausgang und ein Spiel, dass nicht ewig verschoben werden muss oder mit droelfzig Bugs rauskommt.
                              https://www.anstoss-juenger.de/index...ic,4200.0.html

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X