Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Vampire: The Masquerade - Bloodlines 2

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hesro
    antwortet
    Immer mehr Spiele landen in der Entwicklungshölle. Was ist nur los fehlen die guten Fachkräfte bzw, die kreativen Köpfe die auch mal Entscheidungen treffen können die sinnvoll sind?! Gibt einem schon zu denken...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Moe
    antwortet
    damn it. hatte bock darauf, auch wenn ich meine zweifel hatte, dass es was wird.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Das_Bier
    antwortet
    Zitat von BVLGARI_- Beitrag anzeigen


    Vampire Bloodlines 2: Entwicklerstudio entlassen, kein Release mehr 2021



    Die Entwicklung von Vampire Bloodlines 2 wird abermals erschüttert: Das verantwortliche Studio Hardsuit Labs wurde entlassen, der Release auf unbestimmte Zeit verschoben.


    Paukenschlag bei der Entwicklung von Vampire Bloodlines 2: Publisher Paradox Interactive trennt sich von dem bisher verantwortlichen Studio Hardsuit Labs. Im selben Atemzug wurde der Release des Rollenspiels auf unbestimmte Zeit verschoben. Damit erscheint Vampire Bloodlines 2 nicht länger 2021 und steht aktuell ohne Entwickler dar.
    Bloodlines 2 verliert seinen Entwickler


    Dass man sich für die Arbeit an Vampire Bloodlines 2 vom bisher verantwortlichen Entwickler Hardsuit Labs trennt, gibt Publisher Paradox Interactive auf der offiziellen Website des Rollenspiels bekannt.

    Konkrete Gründe für diese Entscheidung werden nicht genannt, dafür aber betont, dass diese Änderung »notwendig« seien, um »die eigenen Ansprüche« für Vampire Bloodlines 2 zu erfüllen.
    Vampire Bloodlines 2: Entwicklerstudio entlassen, kein Release 2021 (gamestar.de)
    wtf??

    Einen Kommentar schreiben:


  • BVLGARI_-
    antwortet


    Vampire Bloodlines 2: Entwicklerstudio entlassen, kein Release mehr 2021



    Die Entwicklung von Vampire Bloodlines 2 wird abermals erschüttert: Das verantwortliche Studio Hardsuit Labs wurde entlassen, der Release auf unbestimmte Zeit verschoben.


    Paukenschlag bei der Entwicklung von Vampire Bloodlines 2: Publisher Paradox Interactive trennt sich von dem bisher verantwortlichen Studio Hardsuit Labs. Im selben Atemzug wurde der Release des Rollenspiels auf unbestimmte Zeit verschoben. Damit erscheint Vampire Bloodlines 2 nicht länger 2021 und steht aktuell ohne Entwickler dar.
    Bloodlines 2 verliert seinen Entwickler


    Dass man sich für die Arbeit an Vampire Bloodlines 2 vom bisher verantwortlichen Entwickler Hardsuit Labs trennt, gibt Publisher Paradox Interactive auf der offiziellen Website des Rollenspiels bekannt.

    Konkrete Gründe für diese Entscheidung werden nicht genannt, dafür aber betont, dass diese Änderung »notwendig« seien, um »die eigenen Ansprüche« für Vampire Bloodlines 2 zu erfüllen.
    Vampire Bloodlines 2: Entwicklerstudio entlassen, kein Release 2021 (gamestar.de)
    Zuletzt geändert von BVLGARI_-; 23.02.2021, 15:41.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Moe
    antwortet
    Hab ich Bock drauf

    Einen Kommentar schreiben:


  • BVLGARI_-
    antwortet
    Ich warte noch paar Details und Infos ab aber wird dann bei gog vorbestellt

    Einen Kommentar schreiben:


  • SteffenXXX
    antwortet
    ja pillars of eternity oder tyranny zum beispiel, die publishen mittlerweile viel mehr als hardcore strategy

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Erster Teil ist einfach legendär! Zurecht.
    Hat auf jeden Fall einen Nachfolger verdient.
    Paradox ist mir jetzt als Hardcore Strategie Spiele Publisher im Kopf. Haben die eigene Entwickler? Wurden bereits Rollenspiele entwickelt oder gepublished?

    Vorfreude ist dennoch groß!

    Einen Kommentar schreiben:


  • SteffenXXX
    antwortet
    Hört sich sehr gut und von wem auch sonst als vom besten publusher

    Einen Kommentar schreiben:


  • BVLGARI_-
    hat ein Thema erstellt Vampire: The Masquerade - Bloodlines 2.

    Vampire: The Masquerade - Bloodlines 2

    Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2 - Release, Story, Gameplay & Co: Alle Infos kompakt





    kommt! Auf der Game Developer's Conference (GDC) in San Francisco hat der Publisher Paradox Interactive die Fortsetzung des Kult-Rollenspiels Vampire: The Masquerade - Bloodlines angekündigt.
    Key Facts zu Bloodlines 2
    • Genre: Singleplayer-Rollenspiel
    • Release: 2020, ein genaueres Datum steht noch nicht fest. Da Bloodlines 2 derzeit in der Pre-Alpha ist, rechnen wir grob mit einem Release im zweiten Quartal 2020, vielleicht im April oder Mai.
    • Umfang: Paradox spricht von 25 bis 30 Stunden Spielzeit für den ersten Durchlauf als »vernünftiger Completionist«, der die Story durchspielt und die meisten Ecken der Spielwelt erkundet, aber nicht jeden einzelnen Kieselstein umdreht.
    • Wiederspielwert: Paradox verspricht einen hohen Anreiz für einen zweiten Durchlauf, weil sich jede Entscheidung, jede Fähigkeit und jeder Charakterwert auswirken soll. Auf Dialogoptionen, auf die Schauplätze, die wir betreten können, und auf die Art und Weise, wie NPCs mit unserem Charakter umgehen.
    • Technik: Vampire: Bloodlines 2 basiert auf der Unreal Engine 4 und sieht nicht spektakulär, aber schon jetzt schön düster aus.
    • Modding: Bloodlines 2 wird Mod-Unterstützung bieten, Paradox will direkt zum Release Modding-Tools anbieten. »Wir wollen, dass sich die Spieler weiter mit dieser großartigen Welt beschäftigen«, sagt Florian Schwarzer.
    Story und Spielwelt von Bloodlines 2
    • Hauptcharakter: Wir spielen Mann oder Frau, unser Aussehen dürfen wir mit den »üblichen Optionen« anpassen (Zitat Florian Schwarzer). Zum Spielbeginn wählen wir zudem unsere berufliche Vergangenheit - beispielsweise als Leichenbeschauer oder Polizist -, was sich später auf Quests und Dialoge auswirken soll.
    • Clan-Wahl: Anders als im ersten Bloodlines entscheiden wir uns nicht gleich zum Spielbeginn für eine Vampirfamilie - das kommt erst später. Noch will Paradox zudem nicht verraten, welche Clans spielbar sein werden, wir hoffen auf eine erneute Karriere als irrer Malkavianer, die schon das erste Bloodlines schräg und unvergesslich machte.
    • Spielwelt: Vampire: Bloodlines 2 spielt in Seattle, die Spielwelt ist wieder in Hubs unterteilt. Den ersten davon zeigt bereits die Gameplay-Demo: den zentralen Pioneer Square. Die weiteren Hubs schalten wir im Verlauf der Haupthandlung frei, in bereits besuchte Gegenden dürfen wir jederzeit zurückkehren. Das hat seinen Sinn, denn es soll in Seattle viele versteckte Quests und Aufgaben geben, die nicht im regulären Quest-Tagebuch verzeichnet sind. Es soll sich lohnen, die Welt zu erkunden.
    • Autor: Die Story von Vampire: Bloodlines 2 stammt wie die des Vorgängers von Brian Mitsoda, der für angemessen düstere Vampir-Atmosphäre, folgenschwere Quest-Entscheidungen und eine gehörige Portion Humor bürgt.
    • Story: Zum Spielbeginn werden wir - gemeinsam mit sieben anderen Passanten bei einem nächtlichen Spitzzahn-Überfall am Pioneer Square in einen Vampir verwandelt. Anschließend stellt uns die Camarilla, die örtliche Vampir-Regierung, vor Gericht. Denn unsere Vampir-Zeugung war illegal - eigentlich braucht man dafür die Erlaubnis der Camarilla. Noch bevor wir zum Tode verurteilt werden können, geht der Gerichtssaal jedoch in Flammen aus - ein Brandanschlag auf die Camarilla! Wer hinter unserer Zeugung und dem Anschlag steckt, das enträtseln wir nach unserer Flucht aus dem brennenden Gebäude, die als Tutorial dient.
    Gameplay und die wichtigste Neuerung
    • Ego-Perspektive: Wir spielen Bloodlines 2 ausschließlich in der Ich-Ansicht. In die Außenkamera schaltet das Spiel nur noch, wenn wir im Nahkampf ein besonderes Manöver à la Roundhouse-Kick auslösen. Oder, wenn wir irgendwo hochklettern.
    • Mehr Vertikalität: Apropos Klettern, das wird nun wichtiger: Wir laufen an Wänden empor und ziehen uns an Vorsprüngen sowie Dachkanten hoch. »Ein Vampir ist ein übernatürliches Raubtier«, sagt Florian Schwarzer, »ein offenes Fenster im zweiten Stock ist für ihn eine Einladung.« So sollen wir uns auch durch die Spielwelt bewegen, Dächer und Hinterhöfe werden viel wichtiger.
    • Waffen: Wie im Vorgänger gibt es ein Sammelsurium von Hieb- und Schusswaffen, die nun jedoch verschleißen: Irgendwann brechen jeder Prügeln und jedes Schießeisen auseinander. Die offizielle Begründung lautet, dass wir als Vampir eben zu kräftig sind für die Waffen der Sterblichen. Mal sehen, wie sehr das später nervt.
    • Charaktersystem: Daran ändert sich in Bloodlines 2 ändert sich wenig, es basiert nach wie vor auf der Pen-&-Paper-Vorlage »Vampire: The Masquerade«. Attribute wie Stärke sowie Talentkategorien à la »Diebeskunst« steigern wir mit Erfahrungspunkten in jeweils bis zu fünf Stufen, um stärkere Passiv-Boni und neue aktive Fähigkeiten freizuschalten.
    • Disziplinen: Diese speziellen Vampirfähigkeiten steigern wir ebenfalls mit Erfahrungspunkten, sie verleihen uns mächtige »Zauber«. Beispielsweise verwandeln wir uns in Nebel, um Lüftungsschächte zu passieren, oder wir überflattern einen Abgrund als Fledermaus. Später bringt auch jeder Vampir-Clan individuelle Disziplinen mit - im Vorgänger beispielsweise die Blutmagie der verschlagenen Tremere. Der Einsatz von Disziplin-Fähigkeiten kostet natürlich Blut, das wir an menschlichen Zapfsäulen nachtanken.
    • Resonanz: Die wichtigste spielerische Neuerung von Vampire: Bloodlines 2 ist das Resonanz-System. Jeder NPC hat nun eine emotionale Stimmung, die wir im alternativen Sichtmodus »Hightened Senses« (der an die Hexersicht aus The Witcher 3 erinnert) an einer farbigen Aura erkennen: Rot für Wut, gelb für Angst und so weiter. Wenn wir das entsprechende Blut trinken, sammeln wir Resonanzpunkte in der zugehörigen Gefühlskategorie, die als zweite Währung zur Charakterentwicklung dienen. Denn mit Resonanz schalten wir »Merits« frei permanente passive Boni frei, viel Wut steigert beispielweise unsere Kampfkraft. So können wir uns spezialisieren, indem wir Menschen eines bestimmten Bluttyps jagen. Das könnte die Art und Weise verändern, wie wir uns durch die Welt bewegen: wie ein Raubtier stets auf der Suche nach Beute.
    https://twitter.com/VtM_Bloodlines
    https://www.theverge.com/2019/3/21/1...d-release-date
    https://www.polygon.com/2019/3/21/18...c-ps4-xbox-one
    https://www.gamestar.de/artikel/vamp...y,3342009.html

    Vorbestellen:

    https://www.gog.com/game/vampire_the...e_bloodlines_2
    https://store.steampowered.com/app/5..._Bloodlines_2/
    Zuletzt geändert von BVLGARI_-; 22.03.2019, 04:05.
Lädt...
X