Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mobile Ansicht vs Desktop

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Mobile Ansicht vs Desktop

    Hallo Readmore-Team,

    ich habe eine Frage, von der ich nicht sicher bin, ob es sie so schon mal gab. Ich fand dazu nichts genaues im 4.0 Feedback Thread und auch sonst nichts weiter.
    Generell habt ihr zwar mal die sehr großen Zonen fuer die Werbebanner an den Seiten erklaert, ok. Aber ich sehe da einen Unterschied von Mobil (Tablet, IPad 2017 - 9,7 Zoll: 2048 x 1536 Pixel) zum Desktop (1920x1080, Win 10).

    Dieser laesst sich am leichtesten ueber die Navigationsleiste der Seite oben erklaeren. In der Desktopvariante nutzt die Navigationsleiste nur ca. 70% der Bildschirmbreite, in der Mobilvariante aber 100%. Im Anhang dazu einmal ein Screenshot (mit/ohne Werbung) vom Desktop und vom Tablet. Professionell eingefuegte rote Pfeile erklaeren dies noch zusaetzlich. Im Werbebild vom Tablet kann man anhand der LEICHT UEBER EINEN BILDSCHIRM GROSSEN WERBUNG IN DER MITTE DES BILDES leider nicht die-nicht-mitscrollende Navigationsleiste gleichzeitig mit dem Forum abbilden. Deshalb gibt es nur den Forentext, damit man sich anhand seiner Form und Position orientieren kann, dass auch die gesamte Werbung die Ansicht (Navigationsleiste nutzt 100% der Bildschrimbreite) nicht verschiebt.

    Kann die Ansicht nicht fuer beide Varianten gleich groß gezoomt sein? Liegt es nur an meiner fuer Desktops total unueblichen Aufloesung von 1920x1080? Sollen auf Mobilgeraeten ggf. einfach anderen Zonen fuer die Werbung genutzt werden?

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Desktop.png
Ansichten: 11
Größe: 582,4 KB
ID: 11385111

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Mobil2.png
Ansichten: 11
Größe: 479,7 KB
ID: 11385112




    #2
    Das die Webseite auf unterschiedlich großen Displays unterschiedlich dargestellt wird ist gewollt. Es handelt sich dabei um Responsive Webdesign.

    Um bestimmten Werbemitteln entgegen zu kommen stoppt aber das Responsive-Verhalten des Designs bei einer bestimmten Displaygröße und schiebt den Content in die Mitte um oben, rechts und dann auch links Platz für Werbebanner zu haben. Diese Werbeflächen werden meistens getrennt mit Werbung befüllt. Es gibt aber auch Werbemittel die den gesamten Webseiten-Content umschließen, diese Form von Werbung ist besonders lukrativ.

    Du kannst bei anderen werbefinanzierten Webseiten, wie z. B. spiegel.de oder kicker.de sehen, dass ein ähnlicher Platz freigelassen wird. Auf der neuen Kicker-Seite kannst du übrigens ähnliche "Breakpoints" sehen, ab denen das Seiten-Layout nicht mehr wächst und anfängt in die Mitte zu wandern.

    Solltest du Firefox oder Chrome benutzten kannst du ja mal F12 Drücken. Dort gibt es die Möglichkeit die Größe von Smartphones oder Tablets zu simulieren (Strg+Shift+M).
    Zuletzt geändert von ra-hoch3; 05.06.2019, 16:10.

    Kommentar


      #3
      Danke schon mal Ra.

      Bei der neuen Kickerseite faellt es ganz gut auf, diese wurde ja auch extra dafuer (auf allen Plattformen gleich auszusehen) optimiert. SPON bietet allerdings eine eigene mobile Seite, mit eigenem Layout, aber auf der normalen Seite faellt es tatsaechlich stark auf.

      Dass bringt mich aber zu einem noch ganz passenden Punkt. Ich muss mir auf der Desktopseite (welche klassischerweise eh schon mehr durch das dort verwendete Breitbild ins Zentrum gestaucht wird) neben dem Forum auch noch den Ticker mitansehen. So wird mein Mitte (der Text im Forum) optisch noch kleiner. Auf der mobilen Seite, muss ich dies nicht. Rein optisch habt ihr ja auch eine eigene mobile Seite. So macht die Erklaerung, die Desktopseite so zu stauchen, damit die auf anderen Aufloesungen noch passt, auch wieder weniger Sinn. Meiner Aufloesung von 1920x1080 sehe ich beileibe nicht als extremes Breitbild an.
      Zuletzt geändert von CPCracker; 05.06.2019, 23:30.

      Kommentar


        #4
        Nur noch mal kurz als Erklärung. Nein, die neue Kicker-Seite sieht eben nicht immer gleich aus. Genau das ist der Punkt von Responsive Webdesign. Das Webseiten-Layout reagiert auf die Größe des Browsers um dem Nutzer immer die bestmögliche Ansicht der Webseite zu zeigen.
        Bei einer responsiven Webseite ist eine gesonderte Mobil-Seite, wie die von SPON, nicht nötig. Ich hatte SPON nur als Beispiel genannt, weil auch dort außen der Platz für Werbung freigehalten wird.
        Mich nervt es wenn immer wieder so getan wird als wäre readmore besonders schlimm mit Werbung überladen. readmore hat genau so viel Werbung wie die allermeisten großen werbefinanzierten Webseiten. Ich kann verstehen wenn Leute das zu viel finden, aber es ist eben nichts spezifisches für readmore.

        Der Ticker dient, besonders im Forum, als Navigation und ist deswegen in der Desktop-Ansicht prominent zu sehen. Da die rechte Spalte eine feste Breite hat und diese zusätzliche Breite auf Mobilgeräten nicht neben dem eigentlichen Seiteninhalt gewährleistet werden kann wandert der Ticker unter den Inhalt.

        Weil der Ticker so zentral ist haben wir ihn nachträglich extra auch in das Forum einbauen lassen. Ich hoffe wir werden auf mittlere Frist auch eine bessere Lösung für Mobilgeräte implementieren können. Es ist nicht besonders benutzerfreundlich nach ganz unten scrollen zu müssen um die aktiven Threads zu sehen.

        Kommentar

        Lädt...
        X