Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

US Politik

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Okay, ich entnehme dem, dass du keine eigene Meinung hast. Greenwald liegt mMn falsch und ist nicht Willens es einzusehen, da er schon 2016/2017 bei TheIntercept kundgetan hat, dass die Russlandaffaere eine Ente sei - er ist seit drei Jahren in der selben Narrative, kein Wunder, dass er da nicht umkehren kann / will. Sein Interview gibt auch keine Antworten auf Punkte, die ich in meinem vorherigen Post ausgefuehrt hatte. Es ist ja nicht so, dass keine duale Position moeglich ist - man kann durchaus die Strategie der Dems kritisieren und den Report als Bestaetigung der Russlandaffaere sehen.

    Biden ist schrecklich.

    Kommentar


      In welcher Hinsicht wurde die Russlandaffäre konkret bestätigt? In meinem Verständnis war die Russlandaffäre immer "Russia hacked our election" und "Trump colluded with Russia". Es ging um Pipi-Tapes, darum dass Trump für Russland arbeitet, etc.

      also nochmal: Was hat Russland konkret gemacht, dass es für dich die Russlandaffäre bestätigt?

      Kommentar


        "President Donald Trump ordered all intelligence agencies late Thursday evening to assist Attorney General William Barr in his review of surveillance issues surrounding Trump's 2016 presidential campaign, delegating significant authority to Barr to declassify intelligence documents as the attorney general sees fit.

        According to a memo released by the White House, the "heads of each department or agency that includes an element of the intelligence community shall promptly provide such assistance and information as the Attorney General may request in connection with that review."

        As CNN has previously reported, Barr is working closely with the heads of the CIA, the FBI and the Office of the Director of National Intelligence to review the origins of the Russia investigation -- an effort the President had long demanded.

        At a hearing last month, Barr said, "I think spying did occur" on the Trump campaign, but declined to elaborate on his concerns.

        US officials say that while many interpreted Barr's comments to be directed at the FBI, the core of his concern is the activities of other intelligence agencies at the start of the Russia probe."

        Quelle: https://amp.cnn.com/cnn/2019/05/23/p...ies/index.html

        Kommentar


          Bin gerade auf einen Tweet der US Army gestoßen: "How has serving impacted you?" Die Antworten zeigen, was Jahrzehnte lang Krieg aus Menschen macht, auch wenn sie auf der "Gewinner-Seite" stehen.
          https://twitter.com/USArmy/status/1131704927963766785

          Sexual harassment every day. Experiencing sexual assault. Protecting others from sexual assault. Sleeping w/ a knife @ night & holding my body against a door as a drunk male banged on our barracks door. A fear that never leaves me. That is how serving has impacted me.


          lemme think I didn’t serve but my brother did he never went to war but still shot himself in the head so


          usw.

          In diesem Sinne: viel Spaß im Iran.

          Kommentar


            die faszination der amerikaner mit ihrem militär war für mich immer eine tragödie, die sich auch dort in den einsendungen abzeichnet. ich finde es unglaublich, wie mutig und rechtschaffen diejenigen sind, die sich für die army entscheiden; nur um in sinnbefreiten kriegen aufgeopfert zu werden. der marine, mit dem ich mal auf einer langen zugfahrt reden durfte, war eine inspiration und gleichzeitig eine warnung.

            Kommentar


              Wenn sie dem Iran ebenfalls einen karthagischen Frieden bescheren wollen, dann kann sich der nächste und übernächste POTUS wenigstens wieder mit einem neuen islamistischen Ableger beschäftigen und weiterhin Mensch und Material verheizen.

              Kommentar


                Zitat von TrES-4 Beitrag anzeigen
                Wenn sie dem Iran ebenfalls einen karthagischen Frieden bescheren wollen, dann kann sich der nächste und übernächste POTUS wenigstens wieder mit einem neuen islamistischen Ableger beschäftigen und weiterhin Mensch und Material verheizen.
                deine worte muss ich immer googlen

                Kommentar


                  Laut einem Medienbericht schreibt die US-Regierung Wissenschaftlern künftig vor, wie sie ihre Klimaberechnungen anstellen sollen. Worst-Case-Szenarien sind dabei nicht länger vorgesehen.

                  Laut einem Bericht der "New York Times" soll das U.S. Geological Survey (USGS), das dem Innenministerium untersteht, angewiesen werden, ihre Klimaprognosen künftig nur noch bis ins Jahr 2040 statt wie üblich bis 2100 zu modellieren. Auch der Bericht des Uno-Klimarats IPCC modelliert das Weltklima bis zum Ende des Jahrhunderts.

                  [...]

                  Eine Änderung der Modelle würde die Prognosen stark verzerren, warnen Forscher. Denn die stärksten Effekte von Treibhausgasemissionen seien erst nach 2040 zu erwarten.

                  [...]

                  Auch der National Climate Assessment (NCA), ein Klimabericht, der alle vier Jahre erscheint, soll sich künftig ändern. An dem Papier arbeiten Hunderte Wissenschaftler und verschiedene US-Ministerien und -Behörden.

                  Künftig soll offenbar sichergestellt werden, dass der Inhalt des nächsten Berichts stärker den Auffassungen der Trump-Regierung entspricht. Dazu seien die Experten angehalten, auf sogenannte Worst-Case-Szenarien zu verzichten: Im Papier von 2018 hatten die Forscher beispielsweise errechnet, dass sich die Erdatmosphäre bis zum Ende des Jahrhunderts auf deutlich über vier Grad Celsius erhöhen könnte, wenn sich bei den Emissionen nichts verändert. Solche Szenarien würden künftig bei der wissenschaftlichen Beurteilung keine Rolle mehr spielen.
                  https://www.spiegel.de/wissenschaft/...a-1269682.html

                  “The demonization of carbon dioxide is just like the demonization of the poor Jews under Hitler,” said the physicist, William Happer, who serves on the National Security Council as the president’s deputy assistant for emerging technologies.
                  ohne worte.
                  Zuletzt geändert von so4p; 28.05.2019, 16:13.

                  Kommentar


                    Ich glaub ich brauch ne Medienpause. Jeden Tag absurdere und neue Dinge aus dieser Welt.
                    Die Menschheit wird zu Grunde gehen mit solchen Leuten an der Spitze. hab ich keine Zweifel dran...

                    Kommentar


                      Bin nicht so schockiert, wie du befürchtet hast, so4p. Meine Hoffnung liegt einfach auf Präsident Sanders, der ab 2021 mit AOC als Umweltministerin den Green New Deal einführt und die USA auf Kurs bringt (irgendwie sowas in der Richtung). Dass Trump die Umwelt zerstört, ist nichts Neues.

                      Kommentar


                        trump wird aber wiedergewählt
                        du glaubst doch nicht ernsthaft, dass die demokraten es schaffen in einem ganzen ín den wahlkampf starten. die werden sich so zerfleischen wer den sicheren sieg gegen trump einholt und am ende gewinnt er wieder.
                        mark my words.

                        Kommentar


                          ocasio-cortez als umweltministerin, holy guacamole. torro, du überraschst mich immer wieder.




                          Kommentar


                            Wenn Sanders die Nominierung bekommt, hat Trump keine Chance. Wenn Hillary 2.0 die Nominierung kriegt (Biden, Harris, etc), gibt es halt wieder Trump.

                            Eine der bekanntesten Politikerinnen des Landes gehört auf den wichtigsten Ministerposten, why not?

                            Kommentar


                              weil bekanntheit kein maß für kompetenz ist. das solltest du an trump perfekt illustriert bekommen haben.

                              Kommentar


                                Zitat von alltookeira Beitrag anzeigen
                                weil bekanntheit kein maß für kompetenz ist. das solltest du an trump perfekt illustriert bekommen haben.
                                was dann? ein glied zwischen den beinen?

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X