Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ukraine Konflikt

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    naja sind wohl eher die demonstranten, die die pflastersteine auf die köpfe anderer werfen.

    Kommentar


      Zitat von keyc
      Es sind keine Terroristen bekannt, und Anti Terror Maßnahmen werden in .de von der Polizei geregelt und nicht von der Bundeswehr, du verwechselst da gezielte maßnahmen mit einem allgeminen einsatz gegen "Terroristen", ist dir irgendein terrorist bekannt, den das Militär gezielt in der Ukraine festnehmen will? nein, die meinen damit demonstranten die sich auch zu wehr setzen oder mehr. Da der Staat gar nicht so einen überlick haben kann, ist jeder demonstrant ein potenzieller Terrorist. Du hast es auch nicht richtig gelesen, der Militär Einsatz wird dank diesem Gesetz legalisiert, aber die Ausführung kann und wird nicht in diesem Rahmen stattfinden. Für sie ist der "Terror" die demonstrationen und damit ein beweis für die tolle demokratie der ukraine.
      ist man für dich kein terrorist wenn man polizisten umbringt und gebäude des staatsapparates niederbrennt?

      Kommentar


        Was würdest du keyc als Präsident der Ukraine machen, wenn deine Polizisten aufeinmal mit demembrierten Körperteilen vor dir stehen?

        Der Präsident ist der letzte, der an einer Eskalation / gewalt interessiert ist.

        Kommentar


          Zitat von Tempolimit
          http://www.youtube.com/watch?v=9hYvM_aIc4Y

          Hier ein Video von den Verletzten nach dem gestrigen Berkut-Einsatz. Es ist einfach unfassbar. Vor allem, dass die scheinbar immer gezielt auf die Köpfe schlagen ... bis zum Tod der Protestierenden. Denke die Titushki sind bei den Totschlägern ganz vorne mit dabei ...
          krank einfach nur krank..

          Kommentar


            Zitat von impi. gogo bisu.
            ist man für dich kein terrorist wenn man polizisten umbringt und gebäude des staatsapparates niederbrennt?
            Diese Argumentationsweise bring doch nichts.. Wie ist es auf der anderen Seite? Ist man ein Polizist wenn man unbeteiligte zu Tode knüppelt? (Aber natürlich verstehe ich deine Argumentation, es ist nur nicht sinnvoll dann 10000nde als Terroristen zu brandmarkern..)


            @Demagnetz: Auge um Auge, Zahn um Zahn oder wie? Der entscheidende Punkt ist, dass die Opposition gespalten ist, aber Janukovic im Gegensatz dazu echte Macht hätte und etwas gegen die Situation tun könnte ohne dass man gleich alle niederknüppeln müsste..

            Kommentar


              Spoiler: 
              Zitat von Lenzio
              Zitat von impi. gogo bisu.
              ist man für dich kein terrorist wenn man polizisten umbringt und gebäude des staatsapparates niederbrennt?
              Diese Argumentationsweise bring doch nichts.. Wie ist es auf der anderen Seite? Ist man ein Polizist wenn man unbeteiligte zu Tode knüppelt? (Aber natürlich verstehe ich deine Argumentation, es ist nur nicht sinnvoll dann 10000nde als Terroristen zu brandmarkern..)


              @Demagnetz: Auge um Auge, Zahn um Zahn oder wie? Der entscheidende Punkt ist, dass die Opposition gespalten ist, aber Janukovic im Gegensatz dazu echte Macht hätte und etwas gegen die Situation tun könnte ohne dass man gleich alle niederknüppeln müsste..

              Aha und was?

              Kommentar


                Zitat von keyc
                Zitat von dumpinator
                naja sind wohl eher die demonstranten, die die pflastersteine auf die köpfe anderer werfen.
                Bei 10k demonstranten erwischt es dann auch nur die, die es verdient haben von Militär erschossen oder gefasst zu werden?????
                Eine Demonstration mit dem Militär zu beenden ist, als würde man im Bundestag die Opposition mit Haftstrafen bedrohen, wenn sie sich zu Wort meldet. Hitler war da auch so jemand der zu solchen Mitteln griff. Ich weiß das es etwas überspitzt ist, aber ändert nichts an der Sache, dass das Handeln des Präsident der Ukraine stark undemokratisch ist.
                wer hat denn den marienplatz besetzt und die regierung aufgefordert zurückzutreten? wer ist jetzt näher an hitler dran? xD

                Kommentar


                  Es wäre halt wichtig, dass die EU und Russland, die Leute zur Ruhe bewegen die für ihre eigenen Interessen "kämpfen". Russland sollte Janukovic und die Staatsmacht zur Ruhe bringen und die EU die Demonstranten. Das ist die einzige Lösung dem ein Ende zu setzen.

                  Als Präsident der Ukraine würde ich tatsächlich eine Teilung der Ukraine vorschlagen, wo im Nordwestlichen Teil der Ukraine ein neue Regierung gewählt wird und im Südöstlichem. Sein Lager kommt ja vom zweiteren.

                  Welche Folgen das in der Zukunft haben würde weiß ich auch nicht.

                  Kommentar


                    wie wehrt man sich denn erfolgreich gegen eine diktatur die polizei und gesetze unter ihrer kontrolle hat?

                    wenn sie demonstrieren, werden sie niedergeknüppelt... ?

                    ich finde die gewalt nicht gut, aber muss man nicht für sein recht auf demokratie und freiheit kämpfen?

                    Kommentar


                      ..können doch einfach alle nach Deutschland kommen. Also ehrlich jetzt mal.

                      Kommentar


                        Zitat von Ich
                        wie wehrt man sich denn erfolgreich gegen eine diktatur die polizei und gesetze unter ihrer kontrolle hat?

                        wenn sie demonstrieren, werden sie niedergeknüppelt... ?

                        ich finde die gewalt nicht gut, aber muss man nicht für sein recht auf demokratie und freiheit kämpfen?
                        Das finde ich auch! Bin deiner Meinung.

                        Kommentar


                          aus einem einzigen grund der westliche teil ist ärmer als der östliche.
                          wozu gibt es die eu!

                          Kommentar


                            Zitat von Atazinel
                            keyc willst du ernsthaft behaupten dass in einem westlichen land keine demos gewaltsam zerschlagen wurden? sobald man anfängt sich zu vermummen sollte man niedergeknüppelt werden. wer aber mit steinen, mollys und feuerwerkersraketten die polizisten angreift, spätestens da ist es zeit zum schießen.

                            wer dann auch noch die familien der polizisten bedroht weil sie ihre pflicht tun, der hat in meinen augen seine existensberechtigung verwirkt. genau diese sind für mich terroristen und sollten auch dementsprechend behandelt werden.
                            Rechtsstaat where? Sind doch keine feindlichen Soldaten die über die Grenzen kommen!? Dann auch Dieben Hände abhacken und Untreue Ehepartner steinigen?

                            Natürlich ist es kein normales und adäquates Mittel Polizisten an zu greifen, aber die Staatsmacht hat da eindeutig drüber zu stehen, wenn sowas vorkommt, nimmt man die Leute fest, sie kriegen ne Verhandlung und werden dementsprechend bestraft... ist natürlich die Idealvorstellung.

                            Das ist in der Ukraine wohl momentan nicht der Fall, ich kann garnicht verstehen wie man für die eine oder andere Seite sein kann, haben alle nachvollziehbare Gründe und haben alle Schuld an der Eskalation. Ne Lösung bei so etwas verfahrenem sehe ich leider nicht. Allerdings muss man schon sagen das der Präsident halt einfach die deutliche größere Macht als Einzelperson besitzt und durch ruhiges und vernünftiges Verhalten seinerseits sehr viel leichter allles bessern könnte, so er denn wollte. ^^

                            Kommentar


                              auf liveleak gibts paar neue blutige knochrige videos aus kiew.

                              Kommentar


                                Liest du meinen Beitrag auch bis zum Ende? Ich habe doch selber geschrieben das es nicht rechtens ist und ich die Gewalt auf keinen Fall gutheiße, auch ist mir bewusst das man nicht einfach immer jeden Festnehmen kann...

                                Aber du propagierst gerade einfach das Bild Polizei = Recht haben, Polizisten sind auch nur Staatsbürger in Uniform. Die haben halt eine besondere Rolle, besondere Rechte und damit auch eine besondere Verantwortung den Menschen gegenüber. Dazu gehört nunmal nicht alle gleich vorzuverurteilen und verhältnismäßig mit Situationen umzugehen.

                                Ich behaupte bei einem weniger totalitären Kurs hätte man auch weniger Ärger eingefahren, es is ja nicht so das spontan von Heute auf Morgen Zehntausende Menschen angefangen haben zu randalieren, das hat ja ne Vorgeschichte.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X