Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Deutsches Politikgeschehen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von Kamui Beitrag anzeigen

    Wenn es eine positive Sache an diesem Wahlkampf gibt dann finde ich btw. genau das: Bei den letzten Wahlen dominierte vorher häufig die Angst vor der AFD und wie hoch sie wohl steigen wird.

    Dieses Mal ist sie jedoch genau das, wo sie hingehört: Eine Randerscheinung, die hier und da mal in einem Nebensatz fällt oder rigoros ausgeschlossen wird.

    (Sie wird natürlich trotzdem viel zu viele Prozente holen, aber es ist ein Anfang)
    Die AfD wird denke ich gut punkten, da sie ja aktuell auch stark gegen Corona-Maßnahmen, gegen Impfungen, für die Freiheit (ist ja komplett weg Dank Corona....-.-) usw. "kämpft". Da werden sich genug Wähler finden, die sich von diesem Dummfang einfangen lassen.

    Kommentar


      Gott im Himmel... Ich würde gerne der Moderatorin an die Gurgel springen. Wie nervig kann ein Mensch sein...??!

      ​​​​​​

      Kommentar


        Schaut jemand die schlussrunde?

        CDU/CSU fährt jetzt die Söder erzählt und Laschet sagt einfach 90 Minuten nichts Taktik ? XD
        Zuletzt geändert von Trollface1337; 23.09.2021, 21:23.

        Kommentar


          Mein Gott, Weidel ist rhetorisch einfach so unbewaffnet. Jeder Grundschüler kann sie wegargumentieren :D richtig unangenehm

          Kommentar


            Prinz Christian mal wieder rasiert. Schade, dass die Triells (gerne für Scholz) ohne ihn stattgefunden haben, hätte nochmal 1-2% gebracht.

            Kommentar


              Zitat von Guusje van Geel Beitrag anzeigen

              Die ganze Diskussion basiert auf diesen Artikeln. Siehe eine Seite vorher.

              /
              Ich frag mich manchmal, wozu ich mir hier überhaupt die Mühe mache :D
              hab die seite tatsächlich nicht gesehen. klassischer fail meinerseits, auch wenn nach den ausführungen ein erneuter blick auf die realität nicht schaden kann.
              aber wie gesagt: my fault.

              Kommentar


                Zitat von Gorkinho Beitrag anzeigen
                Prinz Christian mal wieder rasiert. Schade, dass die Triells (gerne für Scholz) ohne ihn stattgefunden haben, hätte nochmal 1-2% gebracht.
                joah hat nur keine Antwort gefunden auf die Frage, was passiert, wenn die erhofften Innovationen nicht rechtzeitig zünden.

                Kommentar


                  Zitat von AchimLuschet Beitrag anzeigen

                  joah hat nur keine Antwort gefunden auf die Frage, was passiert, wenn die erhofften Innovationen nicht rechtzeitig zünden.
                  Da jede Partei im Bundestag auf Wirtschaftswachstum aus ist, hängt jedes Programm auf lange Sicht an Innovationen. Daraus macht auch keine Partei einen Hehl. Wenn diese Innovationen nicht kommen, dann wird jedes Konzept scheitern, weil in fast jeder Ware die wir besitzen immer irgendwo CO2 drin ist.

                  /
                  Aber dass man das natürlich wieder der FDP aufdrückt ist der schlechten Kommunikation der Partei geschuldet. Lindern suggeriert als einziger, dass wir die Technologie brauchen. Die anderen erwähnen dies nicht. Dadurch macht sich Lindner unbewusst angreifbarer.

                  Ohne die Technologien müssen wir auf lange Sicht zu solch radikalen Konzepten schwenken, wie sie beispielsweise Nichtuntertoetet vorschlägt. Also eine Post Wachstums Ökonomie ala Niko Paech.

                  Davon sind alle Parteien im Bundestag Lichtjahre entfernt.
                  Zuletzt geändert von Guusje van Geel; 24.09.2021, 09:47.

                  Kommentar


                    Guusje van Geel Ich erwarte halt von jemandem wie Lindner, dass er da ne adäquate Antwort bringt - wie z.B. deine. Man muss ja nicht immer die Lösung parat haben dann.. aber vllt ist deine Antwort auch zu ehrlich gewesen für die Politik. :>

                    Kommentar


                      man darf aber auch nicht vergesse, dass du in solchen formaten auch keinen 20-minuten monolog zur (er)klärung etwaiger pläne starten kannst. ob er dazu überhaupt in der lage wäre, ist da ja erstmal zweitrangig.

                      Kommentar


                        Zitat von so4p Beitrag anzeigen
                        man darf aber auch nicht vergesse, dass du in solchen formaten auch keinen 20-minuten monolog zur (er)klärung etwaiger pläne starten kannst. ob er dazu überhaupt in der lage wäre, ist da ja erstmal zweitrangig.
                        sag das mal den anderen - er saß da einfach wie ein schuljunge, der auf den pausengong wartet :(

                        Kommentar


                          ging mir jetzt vllt auch nicht direkt um lindner, sondern um solche formate allgemein.

                          hat man ja z.b. bei den vielen triells(?) gesehen. da haben die kandidaten ihre vorgegebenen zeitslots und sollen dann in x minuten den deutschen die welt (der politik) erklären. ist doch klar, dass dann (meistens) nur eine aneinanderreihung von irgendwelchen worthülsen oder wahlkampfslogans folgt. für mehr ist da einfach kein platz.

                          der mehrwert ist da meistens eher gering.

                          Kommentar


                            Solche Runden, mit 7 Teilnerhnern und 1:30h Zeit, sind doch auch nicht geeignet dafür die Inhalte zu präsentieren. Da geht's doch meistens um Sympathie und prägnante Antworten.

                            z.B., dass Baerbock auf gezielte Fragen, wo eine kurze Antwort erwartet wurde, ständig weit ausgeholt hat und dabei auch unkonkret wurde, kommt doch beim neutralen Bürger nicht gut an, ganz gleich wie es um den Inhalt steht. Denke nicht, dass der Auftritt gestern ihr bzw. den Grünen weitergeholfen hat.
                            Den souveränsten Eindruck hat doch mal wieder Scholz hingelegt, gefolgt von Söder. Wissler finde ich inhaltlich immer spannend, aber auch da ist von der konkreten Fragestellung teilweise abgewichen.

                            Außerdem, das haben mir zumindest gestern und die Triells suggeriert, gehe ich von einer Ampel-Koalition aus, auch wenn es Kühnert usw. nicht so gerne sehen werden, und die FDP öffentlich sich noch an die CDU klammert. Unter Scholz wird es hoffentlich keine RRG-Regierung geben, da bete ich zu Allah

                            Kommentar


                              Wär mal ne gute Umfrage. Ich glaube, dass RRG ab wahrscheinlichsten ist. SPD ist ja nicht nur Scholz.

                              /Die Buchmacher prognostizieren Ampel, gefolgt von RRG und Jamaika
                              Zuletzt geändert von Guusje van Geel; 24.09.2021, 11:19.

                              Kommentar


                                - eine Mehrheit für Schwarz-Gelb / Rot-Grün wären jeweils Selbstläufer
                                - GroKo kommt nur in Frage wenn andere Gespräche scheitern, dann aber als eine der ersten Lösungen
                                - Schwarz-Grün könnte bei einer Mehrheit relativ schnell gehen, die Grünen wollen regieren und bei der Union wäre man froh mehr Optionen zu haben
                                - Jamaika wäre ein Coin-Flip, besonders nach den letzten Verhandlungen
                                - eine Ampel wäre ähnlich wie Jamaika: hier wäre die FDP noch mehr eine Wildcard, weil je nach dem wie offensichtlich Rot-Grün kein R2G machen will um so größer das Druckmittel für die Liberalen wäre
                                - R2G könnte durch Übereinstimmungen schnell verhandelt werden, aber es gibt genug Kräfte besonders bei SPD und Grünen die das verhindern wollen, der Druck von Außen wäre enorm und gleichzeitig fehlt das gegenseitige Vertrauen um diesen Druck auszuhalten
                                - Kenia oder Deutschland-Koalition, wären absoluter Notnagel falls nichts anderes geht


                                Alle Kombinationen mit der AfD schließen sich aus. Auch alle 3D-Schach-Strategien mit der AfD würden nach dem Kemmerich-Fiasko in Thüringen sofort durchschaut werden.

                                Was wird's? Ich vermute Jamaika, Ampel oder Neuwahlen.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X