Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Deutsches Politikgeschehen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Sehr stark, wie Serap Güler sich gestern bei Lanz von Maaßen distanziert hat. Deutlicher geht es denke ich kaum. Da hat sie nicht in der Brigitte über den ÖR schwadroniert, um dann wieder zu sagen, dass die CDU überall an erster Stelle stehen soll, sondern klar Position bezogen.

    Ich hoffe, Paul Ziemonk hat das mitbekommen.

    Kommentar


      Zitat von AchimLuschet Beitrag anzeigen
      Sehr stark, wie Serap Güler sich gestern bei Lanz von Maaßen distanziert hat. Deutlicher geht es denke ich kaum. Da hat sie nicht in der Brigitte über den ÖR schwadroniert, um dann wieder zu sagen, dass die CDU überall an erster Stelle stehen soll, sondern klar Position bezogen.

      Ich hoffe, Paul Ziemonk hat das mitbekommen.
      Häh? Dachte, dass die CDU sich immer mehr der AfD annähernd präsentiert und sich insgeheim eine Koalition wünscht. Hat doch nAgs Freund auch so gesehen...

      Kommentar


        Zitat von nAg Beitrag anzeigen
        Und das Problem mit gewissen CDU Politikern aus Thüringen & Co., die die Nähe der AfD suchen, ist nichts neues.
        Sehr stark, wie Serap Güler sich gestern bei Lanz von Maaßen distanziert hat. Deutlicher geht es denke ich kaum. Da hat sie nicht in der Brigitte über den ÖR schwadroniert, um dann wieder zu sagen, dass die CDU überall an erster Stelle stehen soll, sondern klar Position bezogen.

        Ich hoffe, Paul Ziemonk hat das mitbekommen.
        Schon sehr bezeichnend für eine Partei wenn so Irre wie der angesprochene Herr weiter ungeniert am rechten Rand fischen dürfen und die Partei dazu nur selten klare Kante zeigt. Die Tage in einer Spiegel Doku gesehen: Maaßen hat Wahlkampfauftritt in einem Thüringer Gasthaus, welches rein zufällig als rechter Treffpunkt bekannt ist. Ein in der Szene bekannter Neonazi fährt vor, den Journalisten wird zutritt zum Gasthaus verwehrt und nach der Veranstaltung will niemand mit den Journalisten reden.Maaßen ist für ein Gespräch mit dem Team bereit, welches aber vom Veranstalter beschimpft und aus dem Gasthaus vertrieben wird Einen Tag später verbreitet der Neonazi in seinen Social Media Kanälen dass er für Herrn Maaßen eine Wahlempfehlung ausspreche.

        Aber ich denke ich sehe das eh wieder komplett falsch und die causa Maaßen ist sowieso ganz anders.
        Zuletzt geändert von Buddha_d_Oppelmoralhico; 23.09.2021, 09:25.

        Kommentar


          Zitat von Buddha_d_Oppelmoralhico Beitrag anzeigen

          Schon sehr bezeichnend für eine Partei wenn so Irre wie der angesprochene Herr weiter ungeniert am rechten Rand fischen dürfen und die Partei dazu nur selten klare Kante zeigt. Die Tage in einer Spiegel Doku gesehen: Maaßen hat Wahlkampfauftritt in einem Thüringer Gasthaus, welches rein zufällig als rechter Treffpunkt bekannt ist. Ein in der Szene bekannter Neonazi fährt vor, den Journalisten wird zutritt zum Gasthaus verwehrt und nach der Veranstaltung will niemand mit den Journalisten reden.Maaßen ist für ein Gespräch mit dem Team bereit, welches aber vom Veranstalter beschimpft und aus dem Gasthaus vertrieben wird Einen Tag später verbreitet der Neonazi in seinen Social Media Kanälen dass er für Herrn Maaßen eine Wahlempfehlung ausspreche.

          Aber ich denke ich sehe das eh wieder komplett falsch und die causa Maaßen ist sowieso ganz anders.
          vielleicht schmeckt die Schweinehaxe da einfach nur überragend?

          Kommentar


            Buddha_d_Oppelmoralhico Hast du nen Link zu der Doku?

            Kommentar


              Zitat von Knalltuete Beitrag anzeigen
              Buddha_d_Oppelmoralhico Hast du nen Link zu der Doku?
              https://www.youtube.com/watch?v=XwDCSNwbefk

              Ab 7:04

              Kommentar


                Zitat von Knalltuete Beitrag anzeigen
                Buddha_d_Oppelmoralhico Hast du nen Link zu der Doku?


                Ist wirklich nur sehr kurz, aber wer sich die Personalie des Neonazis anschaut, dem kann nur schlecht werden.

                Besonderes Aufsehen erregte Frenck mit seinem jährlich am 20. April, dem Geburtstag von Adolf Hitler, verkauften Führerschnitzel für 8,88 Euro.[14]

                Frenck wurde laut Spiegel wegen gefährlichen Körperverletzungsdelikten verurteilt.[12] 2016 prüfte das Landeskriminalamt, ob er hinter der Organisation einer Bürgerwehr steckt, die im Jahr 2014 willkürlich Menschen aus Rumänien mit Autos durch Hildburghausen gehetzt hat.[15]

                Im Januar 2020 begann Frenck Bier unter dem Namen "Deutsches Reichsbräu" zu verkaufen. Dieses wurde auch in einem Getränkemarkt in Bad Bibra (Burgenlandkreis) verkauft, was zu einem Medienaufschrei führte.[16]


                Frenck betreibt den Versand druck 18 sowie druck 88 für rechtsextreme Devotionalien.

                2017 veranstaltete er auf dem privaten Gelände des AfD-Politikers und Bürgermeisters der Gemeinde Grimmelshausen, Bodo Dressel, das Festival Rock gegen Überfremdung, mit 6000 Besuchern aus ganz Europa das bis dahin größte Neonazi-Konzert in diesem Jahr in Deutschland.

                Kommentar


                  Kommentar


                    Zitat von Buddha_d_Oppelmoralhico Beitrag anzeigen



                    Ist wirklich nur sehr kurz, aber wer sich die Personalie des Neonazis anschaut, dem kann nur schlecht werden.
                    JA ABER DIE LINKEN

                    Kommentar


                      Zitat von scarfix Beitrag anzeigen

                      JA ABER DIE LINKEN
                      unwählbar dieses Kommunistenpack

                      Kommentar


                        habe jetzt eine frage im kopf: wie wird ein führerschnitzel zubereitet, was sind die beilagen?

                        Kommentar


                          Postbote stellt Hunderte Wahlbenachrichtigungen nicht zu

                          Die Kriminalpolizei hat in Schleswig-Holstein die Wohnung eines Postboten durchsucht, weil dieser mehrere Hundert Wahlbenachrichtigungen zurückgehalten hat. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatten interne Ermittlungen bei der Post ergeben, dass der Mann 650 bis 700 Wahlbenachrichtigungen im Bereich der Ortschaften Borgwedel und Stexwig nicht zugestellt hat.

                          Daraufhin erstattete die Post Anfang September Anzeige gegen ihren Mitarbeiter. Am Dienstag durchsuchten Polizeibeamte dessen Wohnung. Dabei fanden sie nicht nur die nicht zugestellten Wahlbenachrichtigungen, sondern weitere Kisten voller zurückgehaltener Briefe. Insgesamt schätzt die Polizei sie auf eine vierstellige Anzahl. Gegen den Postzusteller wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Die Wahlbenachrichtigungen wurden den betroffenen Haushalten nach Angaben der Polizei mittlerweile erneut zugesandt. © dpa
                          Kann man nur hoffen, dass es nicht noch mehr solcher Fälle gibt.

                          Kommentar


                            Zitat von BoLo Beitrag anzeigen
                            habe jetzt eine frage im kopf: wie wird ein führerschnitzel zubereitet, was sind die beilagen?
                            na hoffentlich doitsche kartoffeln

                            Kommentar


                              Zitat von Gorkinho Beitrag anzeigen

                              Häh? Dachte, dass die CDU sich immer mehr der AfD annähernd präsentiert und sich insgeheim eine Koalition wünscht. Hat doch nAgs Freund auch so gesehen...
                              ist auch so? Es gibt allerdings doch noch vernünftige Stimmen in der Partei. Wieso sonst distanziert man sich nicht zu jemandem, der mit Rechten kumpelt?

                              inb4 "aber in der Brigitte hat Achim gesagt, dass der ÖR doch knorke ist"
                              Zuletzt geändert von AchimLuschet; 23.09.2021, 10:56.

                              Kommentar


                                Zitat von BoLo Beitrag anzeigen
                                habe jetzt eine frage im kopf: wie wird ein führerschnitzel zubereitet, was sind die beilagen?
                                88 Zitronen

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X