Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Deutsches Politikgeschehen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von Hanni Beitrag anzeigen

    aktuell wollen aber auch 89% nicht, dass der selbstverliebte steigbügelhalter mitregiert
    Interessante Interpretation der Umfragewerte

    Kommentar


      Zitat von s. angello Beitrag anzeigen
      habe zwar nur die ersten beiden Trielle größtenteils gesehen, aber kann der grundsätzlichen Kritik nur zustimmen
      Spoiler: 
      Triggerwarnung an die Grünen wegen des Titels xd

      Haha, das ist unfassbar peinlich. Jamaica wäre eine "Regierung der Vernunft" und dann schnell Ablenkungsmanöver einleiten. Nein, nein, wir können nichts ändern weil hier ähm Außenpolitik, Partner und ich habe mit New York telefoniert. Möchtegern FoxNews...

      Kommentar


        Stimme ihm aber zu was die Ampel angeht, kann mir die FDP auch nicht vorstellen in Zusammenhang mit Rot-Grün, da passt viel zu viel nicht zusammen. Wäre eigentlich komplett entgegen von Lindners (angeblichen) Prinzipien.

        Auf der anderen Seite kannste dir die Stimme für die FDP dann aber auch in Zukunft sparen, wenn da wieder kein Kompromiss für eine Regierungsbildung zu Stande kommt. Selbst die Linken wären mittlerweile dazu in der Lage so wie ich Gysi zuletzt verstanden habe und das sind ja die schlimmen Extremisten mit denen man nicht regieren kann, weil wegen NATO dies das Ananas.

        Kommentar


          Zitat von reanimation-_- Beitrag anzeigen
          Stimme ihm aber zu was die Ampel angeht, kann mir die FDP auch nicht vorstellen in Zusammenhang mit Rot-Grün, da passt viel zu viel nicht zusammen. Wäre eigentlich komplett entgegen von Lindners (angeblichen) Prinzipien.

          Auf der anderen Seite kannste dir die Stimme für die FDP dann aber auch in Zukunft sparen, wenn da wieder kein Kompromiss für eine Regierungsbildung zu Stande kommt. Selbst die Linken wären mittlerweile dazu in der Lage so wie ich Gysi zuletzt verstanden habe und das sind ja die schlimmen Extremisten mit denen man nicht regieren kann, weil wegen NATO dies das Ananas.
          Du vergleichst die Linke + Rot und Grün mit
          FDP + Rot und Grün?

          Ist irgendwie klar, dass die Linke da besser rein passt als die FDP oder? Bei der Linken ist es nur die Nato, bei der FDP ist es viel viel mehr.

          Nichtsdestotrotz denke ich, dass man Kompromisse finden kann. 130kmh und Abschaffung Schuldenbremse sind denke ich drin z.B. Mindestlohn vllt auch.

          Kommentar


            Zitat von Gorkinho Beitrag anzeigen

            Interessante Interpretation der Umfragewerte
            klar, aknn man so und so sehen :D

            Kommentar


              Zitat von ra-hoch3 Beitrag anzeigen

              Haha, das ist unfassbar peinlich. Jamaica wäre eine "Regierung der Vernunft" und dann schnell Ablenkungsmanöver einleiten. Nein, nein, wir können nichts ändern weil hier ähm Außenpolitik, Partner und ich habe mit New York telefoniert. Möchtegern FoxNews...
              Na ja, eher peinlich die grundsätzliche Kritik am Triell nicht zu verstehen und dann im gleichen Satz noch einen Ami Vergleich bringen.

              Welches Ablenkungsmanöver? Dass er zum nächsten Punkt geht, nachdem er sagt, dass eine Regierung mit CDU und den Grünen ausgeschlossen ist? Was soll er denn noch großartig dazu sagen, nachdem er es sogar kurz mit dem Rot-Grünen-"Bündnis" begründet hat?

              Die Erfahrung innerhalb seiner Nachrichtenagentur zeigt ihm, dass Außenpolitik die Leute interessiert, aber zum dritten Mal nicht wirklich darüber gesprochen wurde. Was ist an dieser Kritik peinlich?

              Kommentar


                was man in seiner "nachrichtenagentur" lernt, ist seinen lebenswandel zu finanzieren, indem man deutschen unternehmenserben nach dem mund redet.

                Kommentar


                  Zitat von Guusje van Geel Beitrag anzeigen

                  Du vergleichst die Linke + Rot und Grün mit
                  FDP + Rot und Grün?

                  Ist irgendwie klar, dass die Linke da besser rein passt als die FDP oder? Bei der Linken ist es nur die Nato, bei der FDP ist es viel viel mehr.

                  Nichtsdestotrotz denke ich, dass man Kompromisse finden kann. 130kmh und Abschaffung Schuldenbremse sind denke ich drin z.B. Mindestlohn vllt auch.
                  Was ich damit sagen wollte, ist, dass ich die FDP jetzt auch nicht wesentlich regierungsfähiger erachte als die Linke. Da kommen doch auch fast nur die Korrupten aus "der Mitte" in Frage, weil ganz rechts nicht sein darf.

                  Ich mein das sagt der Ulf doch sogar selbst, dass er sich eine Ampel eigentlich (auch) nicht vorstellen kann.

                  Kommentar


                    ampel wäre mmn. das sinnvollste. darf nur nicht verkackt werden, sonst gibts wieder CDU4Life

                    fraglich ist halt, wo man kompromisse findet und wer bei welchen positionen hart bleibt. denke, alle parteien wissen, dass es grundsätzlich die beste regierung sein könnte, wenn man sich einigt.
                    grüne muss halt von stupiden verboten abrücken, sollen halt den mindestlohn umsetzen und in der innenstadt bestimmte bereiche für autos sperren w/e

                    Kommentar


                      Sorry aber die FDP braucht niemand. Die treten jedes Mal mit dem gleichen Programm an und verschließen sich völlig von der Realität

                      Kommentar


                        stimmt, die partei mit dem besten klimaprogramm braucht keiner!

                        Kommentar


                          Was hier immer von Verboten geschrieben wird...
                          Jede Partei verbietet stupide Sachen, aber nur die Grünen sind die "Verbotspartei"
                          Gewisse Vorschläge sollte man auch als Investitionen für die Zukunft sehen und nicht nur als Kosten.

                          Bin froh wenn der ganze Zirkus durch ist und es feststeht wer regieren darf für die nächsten (gefühlt 3) Jahre. Wird sich aber noch locker bis Januar/Februar hinziehen.

                          Zitat von Hubschrauber Beitrag anzeigen
                          stimmt, die partei mit dem besten klimaprogramm braucht keiner!
                          Ach deswegen stützen sich alle Experten & Co. auf das Programm wie man das 1,5° Ziel einhalten kann. Oh wait...
                          Aber da sind leider alle großen Parteien zu schlecht aufgestellt.
                          Zuletzt geändert von nAg; 20.09.2021, 21:16.

                          Kommentar


                            Zitat von Hubschrauber Beitrag anzeigen
                            stimmt, die partei mit dem besten klimaprogramm braucht keiner!
                            Alter :D

                            Kommentar


                              Die Kritik am FDP-Programm sind ja folgende Punkte:
                              -Zu teuer für den kleinen Mann, da ein Zertifikatehandel über den CO2 geht und richtig reinschlagen wird
                              -Es dauert zu lange, bis er vollständig eingeführt ist
                              -Die FDP macht es sowieso nicht (das dämlichste Argument)

                              Man kann im Verbund mit den Grünen eigentlich alle Kritikpunkte beseitigen:
                              In der Übergangsphase mit einer Steuer arbeiten, die erst einmal niedriger bepreist als der CO2 Handel. Damit wären Punkt 1 und 2 erledigt. Und wenn die FDP zögert, können die Grünen ja voran gehen. Damit wäre Punkt 3 erledigt. Win / Win

                              Kommentar


                                Zitat von Hubschrauber Beitrag anzeigen
                                stimmt, die partei mit dem besten klimaprogramm braucht keiner!
                                hahahahahaha

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X