Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Deutsches Politikgeschehen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von DerKiLLa
    Zitat von ZOOr
    Ich bin es durchaus.
    Dann liegst du falsch. Du solltest es auch anscheinend besser wissen.
    Kannst du das auch noch etwas ausführen? Warum liegt er denn falsch?

    Kommentar


      http://faktenfinder.tagesschau.de/inland/maasen-video-chemnitz-101.html

      Sehen keine Indizien für die von Maaßen behauptete Fälschung.

      Kommentar


        https://www.t-online.de/nachrichten/...rstattung.html

        was sagt man nun dazu.
        Das ganze macht einen echt traurig...

        Kommentar


          halte mich bei sowas mittlerweile immer raus. man weiß eh nicht mehr was stimmt und was nicht, welchen berichten man wirklich vertrauen kann. wenn ich etwas in meinem konkreten umfeld mitbekomme äußere ich gerne meine meinung dazu.

          Kommentar


            Zitat von Im_Rausch_der_Kloake
            https://www.t-online.de/nachrichten/...rstattung.html

            was sagt man nun dazu.
            Das ganze macht einen echt traurig...
            das ist doch wohl ein schlechter witz?!?!

            Kommentar


              Ist ne gute Idee. Einfach Antifa-Pullis holen und dann den Hitlergruß zeigen. Am Ende können sie sagen "hahahah, waren ja nur die Linken,d ie uns das in die Schuhe schieben."

              Kommentar


                Zitat von TraitorJudas
                Kannst du das auch noch etwas ausführen? Warum liegt er denn falsch?
                Muss man das echt begründen? Wie kann man davon ausgehen, dass bei einer Demo alle rechtsradikal sind?!

                Kommentar


                  Wer den Artikel nicht nur überflogen hat lernt aus der Korrektur: Der Mann hatte tatsächlich RAF auf seiner Hand stehen. Es wird nicht belegt, dass der Mann ein (linker) Provokateur war. Das verlinkte Akte-Video zeigt unter anderem seinen Wohnort und seine Nachbarn, die gehören zur rechten Szene. Insgesamt scheint der Typ ein Alkoholproblem zu haben. Er behauptet betrunken vor der Kamera der beste Freund vom Opfer gewesen zu sein und verstrickt sich dabei in Ungereimtheiten.


                  Wir dürfen auch nicht vergessen, dass nicht nur dieser Typ den Arm gestreckt hatte.



                  Kommentar


                    Zitat von DerKiLLa
                    Zitat von TraitorJudas
                    Kannst du das auch noch etwas ausführen? Warum liegt er denn falsch?
                    Muss man das echt begründen? Wie kann man davon ausgehen, dass bei einer Demo alle rechtsradikal sind?!
                    Wie kann man davon ausgehen, dass es nicht so war? Wie kann man nach den Bildern und den Berichten hier von Leuten, die dort waren (ich war z.B. am Samstag vor Ort), die aus der Region kommen, hier aufgewachsen sind, hier arbeiten oder das Elend in Sachsen jeden Tag miterleben dürfen (in meinem Fall in Dresden) denn denken, dass die Leute dort im überwiegenden Großteil (was für mich dann so ziemlich nah an "Alle" ran kommt) nicht rechtsradikal sind, also per Definition "rechts der Mitte des politischen Spektrums stehen, dabei allerdings im Rahmen der Verfassung bleiben"?

                    Aber wahrscheinlich kannst du das aus der Ferne einfach besser beurteilen.

                    Kommentar


                      Zitat von DerKiLLa
                      Zitat von TraitorJudas
                      Kannst du das auch noch etwas ausführen? Warum liegt er denn falsch?
                      Muss man das echt begründen? Wie kann man davon ausgehen, dass bei einer Demo alle rechtsradikal sind?!
                      Rechtsradikal sicherlich nicht. Aber wer bei"Ausländer raus!", "Adolf Hitler Holigans" und ähnliche Schlachtrufe die dort skandiert wurden, sich nicht von der Veranstaltung distanziert ist mindestens ein Rechter.

                      Kommentar


                        sehe das ähnlich wie d.way. Wer da mitläuft ist sicherlich von der gesinnung rechts von der mitte angesiedelt, aber rechtsradikalität würde ich nicht gleich ALLEN unterstellen wollen.

                        Kommentar


                          Zitat von Aki Watzke
                          Du bist also wirklich der festen Überzeugung, dass das in Chemnitz alles rechtsradikale waren?
                          Nein, wie oben geschrieben erfolgt aber keine Abgrenzung. Die Übergänge sind fließend. Bürgerliche beklatschen Hoolklientel. Rechtsradikale Sprüche werden geduldet, die Personen nicht aus Versammlungen geschmissen. Nichtsdestotrotz denke ich schon, dass der Anteil sehr hoch war, weit über 50 Prozent.
                          Hubschrauber-Anekdote: wenn ich so überlege, gibt es glaube ich keinen Jugendkumpel von mir, der damals nicht min. 1x von Nazis auf die Fresse bekommen hat. Als es mich erwischt hat, hatte ich auch lange Angst alleine rauszugehen. War halt so, nationalbefreite Zone. Ist leider sehr tief in der Gesellschaft verankert. Es gibt keine Zivilgesellschaft, die solche Leute ausgrenzt und z.B. aus der Freiwilligen Feuerwehr oder dem Fußballverein schmeißt. Rassistisches Gedankengut ist akzeptiert und Konsens. Durfte auch mehr als einen Polizisten kennenlernen, der privat Thor Steinar getragen hat und schlimmeres. Diverse Schimpfwörter waren normaler Sprachgebrauch. Ich hab auch erst vergleichsweise spät gelernt, dass Fidschi nicht cool ist, weil es einfach überall verwendet wurde.

                          Kommentar


                            Was können wir uns davon kaufen, wenn die Leute nicht rechtsradikal sind, aber Rechtsradikale beklatschen (siehe Lichtenhagen damals)? Mir entgeht da ein bisschen die Hoffnung, durch ein klärendes Gespräch irgendwelche Ansichten ändern zu können.

                            Kommentar


                              Ist das eigentlich euer Ernst? Da laufen 5000+ Menschen in einer Schlange und irgendwo ganz vorne, in der Mitte oder hinten geben irgendwelche idioten welche Nazischeisse von sich. Ich behaupte einfach mal, dass 90% der Teilnehmer erst nach der Veranstaltung davon mitbekommen haben.

                              Oder wie stellt ihr euch das vor? Denkt ihr, die bekommen das bei dem allgemeinen Lärm drumgeherum sofort mit?

                              Kommentar


                                Zitat von Aki Watzke
                                Ist das eigentlich euer Ernst? Da laufen 5000+ Menschen in einer Schlange und irgendwo ganz vorne, in der Mitte oder hinten geben irgendwelche idioten welche Nazischeisse von sich. Ich behaupte einfach mal, dass 90% der Teilnehmer erst nach der Veranstaltung davon mitbekommen haben.

                                Oder wie stellt ihr euch das vor? Denkt ihr, die bekommen das bei dem allgemeinen Lärm drumgeherum sofort mit?
                                Das stimmt genau so lange, bis die "Nazischeisse" beklatscht oder fröhlich mitgebrüllt wird. Und genau das ist passiert. Und ja, das hat dort fast jeder, egal ob vorn, hinten oder in der Mitte. Aber jo, haben ja alle nur getrauert xD^^

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X