Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Deutsches Politikgeschehen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Du wählst also links, überrascht mich aber auch nicht wirklich.

    Kommentar


      Es ist doch eh immer die Frage wie groß die Shitmenge bei der welcher Partei ist und spätestens wenn der Wahlomat mit Informationen gefüttert wurde, wissen noch mehr Leute wozu sie tendieren.

      buffy - würde dir gerne ein Bierchen ausgeben für deinen letzten Post!

      Kommentar


        Zitat von affe Beitrag anzeigen
        Erkenne ich den Sarkasmus nicht oder meinen hier manche wirklich, dass die FDP ernsthaft wählbar ist?
        Wird sowas hier auch mal moderiert? Ich mein, wir sind hier im "Welt"-Forum, wo es "seriöser" zugehen sollte. Hier wird ein provokanter Post abgegeben und Nachfragen ignoriert. Wieso bleibt sowas z.B. bestehen?

        Kommentar


          Zitat von buffy Beitrag anzeigen
          woogie, wie kann es sein, dass Sie jeden kritischen Beitrag ihrer Person gegenüber mit Gegenfragen zu Beweisen und Zitaten kontern, gleichzeitig aber eine Forderung meinerseits nach eben solchen Beweisen für unhaltbare Äußerungen Ihrerseits ignorieren. Wie sollen wir Sie oder Ihre Beiträge ernst nehmen, wenn sie unterschiedliche Standards an sich und andere Forenmitglieder anlegen.
          Das sind falsche Schlüsse.
          Die Frage und Forderungen nach Beispielen kam nicht von mir, sondern hat Nichtuntertoetet an einen User gestellt. Daraufhin habe ich begegnet, dass er die These aufgestellt hat und doch einfach mal selbst Beispiele/Argumente aufzählen kann, woraufhin sinngemäß die Antwort kam:
          "solange mir nichts gegenteiliges bewiesen wird, halte ich meine Eindrücke für richtig".

          Und ich hab verschiedene Beispiele genannt. Sei es hier im Forum (Kommentar von reb, bolo, Sichtweise Groko) oder in den Medien (Corona, Reichelt und co). Deswegen verstehe ich deinen Einwand nicht.
          Bloß wenn Bolo meint unbedingt gegen die CDU haten zu müssen, was zu null Prozent Thema der Diskussion war oder Relevanz dazu hat, dann muss ich nicht auf diese Strohfeuer und das populisitsche Gehabe eingehen.
          Hatte ich auch mehrmals gesagt, dass es nicht um einzelne Aspekte oder Wertung der einzelnen Parteien ging.

          Zitat von buffy Beitrag anzeigen
          Gleiches gilt für den Ton. Äußerten verschiedene Mitglieder ihre Bedenken in teilweise forscher Sprache, waren Sie der erste, der dies zurückwies. Gleichzeitig reduzierten Sie gerne Aussagen anderer, spitzten diese zu und nutzten sogenannte Strohmann-Argumente, polterten dann aber mit Wörtern wie "oberflächlich", 'niveaulos" oder gar "hirnrissig" und versuchten so andere Nutzer zu diskreditieren. (vgl. u.a. https://forum.readmore.de/forum/offt...0#post11621030)
          Was schreibst du?
          Wörter wie hirnrissig waren die direkten Wortlaute damals bei der Pädodiskussion und waren nirgends auf eine Person bezogen, sondern so wurde das Beispiel damals betitelt, welches ich da zitiert habe? Genaus wurden die Wörter "dümmlich, niveaulos und co" auf die Wahlkampfagenda gegen die Grünen genannt und wurden im Post einfach aufgegriffen. Die Diskussion zwischen nichtuntertoetet und mir - bzw die komplette Diskussion- war doch komplett sachlich und null persönlich. Die Wörter waren ja im Bezug auf das Verhalten aller gegenüber den Grünen und das Thema.
          Der einzige der hier rein gestampft kam war bolo und direkt mit "die schwache Ausrede wieder", "was für lächerliche Rechtfertigungen", "einfach nur dumm" und seine Anti-CDU Aspekte auf persönlicher Ebene führen wollte. Und das nicht zum ersten mal.
          https://forum.readmore.de/forum/offt...6#post11621036
          https://forum.readmore.de/forum/offt...5#post11621065

          Zitat von buffy Beitrag anzeigen
          Es zeigt sich nun also sowohl in der Art des Diskurses als auch in der Argumentationsstruktur, dass Sie selbst die Ansprüche, die Sie an andere stellen, nicht erfüllen. Ich möchte Sie nicht weiter nötigen, sich dafür zu rechtfertigen, Sie werden ihre Gründe haben. Dennoch stellt sich mir abschließend - natürlich völlig unabhängig davon - die Frage: wie lange wählen Sie schon die FDP?
          Doch die erfülle ich. Wenn ich so wie bolo in eine Diskussion reinstampfe, dann kann man mich gerne auf gleicher Art kritisieren oder mich gerne beleidigen oder richtigstellen wenn ich was falsches gesagt habe. Da habe ich gar nichts gegen und auch noch nie gefordert. Aber dieses sinn- und grundlose reintrollen, provozieren, beleidigen hast du von mir noch nicht gesehen.
          Wenn man aber damit konfrontiert wird, habe ich noch nie gefordert, dass man nicht antworten soll oder das ansprechen soll.
          Und auch inhaltlich war ich immer dazu bereit meine Thesen zu belegen. Und genau deswegen fordere ich das auch von andern ein.
          Kannst dir gerne noch mal alles durchlesen. Wäre halt schön, wenn alle die Anforderungen an andere mit den eigenen gleich stellen.
          Nichts anderes fordere ich.
          Zuletzt geändert von woogie; 21.05.2021, 09:19.

          Kommentar


            Zitat von bOng_h3ad Beitrag anzeigen

            Wird sowas hier auch mal moderiert? Ich mein, wir sind hier im "Welt"-Forum, wo es "seriöser" zugehen sollte. Hier wird ein provokanter Post abgegeben und Nachfragen ignoriert. Wieso bleibt sowas z.B. bestehen?
            Zitat von bOng_h3ad Beitrag anzeigen
            haha du bist so verbittert
            qualitativ hochwertiger beitrag. weitermachen!

            Kommentar


              wollte mich eigentlich nur kurz auf der 420sten seite verewigen, aber um noch etwas beizutragen:

              https://www.spiegel.de/netzwelt/netz...a-3cb5bf4fee72

              hätte gedacht, dass das hier etwas mehr aufmerksamkeit findet als einen kurzen post letzte seite, nachdem das vor 2 jahren schon gut wellen geschlagen hat.
              mal abgesehen davon, dass das technisch fast nicht umsetzbar ist und ich auch meine zweifel daran habe, wie strikt das gesetz eingehalten werden kann, zeigt mal wieder, wie abgeschlagen und überfordert deutschland mit solchen themen ist. allein die geschichte mit den rundfunklizenzen bei den größten deutschen streamern hat mir schon gereicht

              Kommentar


                https://www.spiegel.de/politik/deuts...b-25381e9dbd25

                ich meine, ist nicht viel geld, aber was ein zufall, dass es bei zwei personen der grünen einfach nicht aufgefallen ist ;D

                Kommentar


                  Zitat von Winterheart1 Beitrag anzeigen
                  wollte mich eigentlich nur kurz auf der 420sten seite verewigen, aber um noch etwas beizutragen:

                  https://www.spiegel.de/netzwelt/netz...a-3cb5bf4fee72

                  hätte gedacht, dass das hier etwas mehr aufmerksamkeit findet als einen kurzen post letzte seite, nachdem das vor 2 jahren schon gut wellen geschlagen hat.
                  mal abgesehen davon, dass das technisch fast nicht umsetzbar ist und ich auch meine zweifel daran habe, wie strikt das gesetz eingehalten werden kann, zeigt mal wieder, wie abgeschlagen und überfordert deutschland mit solchen themen ist. allein die geschichte mit den rundfunklizenzen bei den größten deutschen streamern hat mir schon gereicht
                  Finds ziemlich enttäuschend, dass die Grünen sich bei der Abstimmung enthalten haben.

                  Kommentar


                    Zitat von Hubschrauber Beitrag anzeigen
                    https://www.spiegel.de/politik/deuts...b-25381e9dbd25

                    ich meine, ist nicht viel geld, aber was ein zufall, dass es bei zwei personen der grünen einfach nicht aufgefallen ist ;D
                    Tbh. finde ich das schwer einschätzbar. Ich weiß nicht, wie oft sowas passiert, und vielleicht ist das total gewöhnlich, aber wir bzw. die Medien sind jetzt einfach hellhörig geworden. Keine Ahnung ...

                    Kommentar


                      Zitat von MyLife4IU Beitrag anzeigen

                      qualitativ hochwertiger beitrag. weitermachen!
                      Kann gerne moderiert werden, finde persönlich allerdings solche Aussagen deutlich provokativer Leute bzgl. ihrer politischen Meinung anzugreifen ohne es aufzuführen. Mein Beitrag gehört selbstverständlich ebenfalls nicht hier hin.

                      Kommentar


                        Zitat von bumbumquietsch Beitrag anzeigen

                        Finds ziemlich enttäuschend, dass die Grünen sich bei der Abstimmung enthalten haben.
                        jop, finde ich auch absolut grenzwertig, hätte mir da eine deutliche position erhofft. gerade was digitaler raum angeht, hinkt deutschland so unendlich weit hinterher und braucht mal n gescheiten weg.

                        Kommentar


                          Fänd eine Kulturpauschale gut. Wobei ich da sicher draufzahlen würde, aber dann wäre mal Ruhe mit dem Mist.

                          Kommentar


                            Zitat von Gorkinho Beitrag anzeigen
                            Kannst du es ausführen, was dich am Wahlprogramm stört?

                            Z.B. Stichpunkte wie es bei den Grünen auflisten, daraus haben sich interessante Diskussionen ergeben

                            Manche wählen hier auch die Linken oder AfD, werde ich auch nicht verstehen, aber diffamiere sie nicht direkt. Ist doch schön, dass wir nicht alle gleich denken. Kommt aber zugleich irgendwie immer aus der selben Ecke.
                            Ich brauch überhaupt nicht groß auf das Wahlprogramm eingehen.
                            Lindner redet davon, dass die Schuldenbremse bleiben muss, gleichzeitig bewirbt man vorallem drei Dinge:
                            - Wirtschaftswachstum (zu USA & China aufholen)
                            - Modernisierung / Massiver Ausbau der Infrastruktur (digital und Energie [Wasserstoffinfrastruktur -> schnaufte vom Stuhl])
                            - Steuerentlastungen

                            Meiner Ansicht nach sind das Dinge, die sich stark gegenüberstehen. Ich sehe auch nirgends einen Plan, wie ein Spitzensteuersatz bei erst 90k€ helfen soll, Investitionen zu bezahlen ohne neue Schulden zu generieren?
                            Abgesehen davon ist es auch fragwürdig sich mit einem autoritären Regime und einem Land, welches massiv Schulden aufnimmt, wirtschaftlich messen zu wollen.


                            Für mich ist die FDP ganz einfach eine Partei wie die AfD, die keine Lösungen für Probleme aufzeigt, sich im Nachgang aber hinstellt und sagt "So hätte man es besser machen können". In ner Oppositionsposition ohne wirkliche Verantwortung kann man damit natürlich ez auf Wählerfang gehen.

                            Zitat von bOng_h3ad Beitrag anzeigen
                            Wird sowas hier auch mal moderiert? Ich mein, wir sind hier im "Welt"-Forum, wo es "seriöser" zugehen sollte. Hier wird ein provokanter Post abgegeben und Nachfragen ignoriert. Wieso bleibt sowas z.B. bestehen?
                            Es ist grad mal ein halber Tag seit dem Post vergangen. Sorry aufjedenfall das mein Lebensinhalt nicht mehr aus 24/7 in Internetforen abhängen besteht.

                            Kommentar


                              Zitat von affe Beitrag anzeigen
                              Es ist grad mal ein halber Tag seit dem Post vergangen. Sorry aufjedenfall das mein Lebensinhalt nicht mehr aus 24/7 in Internetforen abhängen besteht.
                              Dann bist du offensichtlich kein Ladenbetreiber. :)

                              Kommentar


                                Zitat von woogie Beitrag anzeigen
                                Und auch inhaltlich war ich immer dazu bereit meine Thesen zu belegen. Und genau deswegen fordere ich das auch von andern ein.
                                das ist doch einfach nur noch frech gelogen.

                                nur als beispiel habe ich dich gestern nach konkreten beispielen aus 16 jahren regierungszeit gefragt und selbst keine ahnung wie viele beispiele schlechtgemanageter projekte verschiedenster parteien genannt.

                                außer leeren floskeln kommt bei dir hier seit tagen gar nichts. siehe mein post #6277.
                                Zuletzt geändert von BoLo; 21.05.2021, 11:28.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X