Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Deutsches Politikgeschehen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    rechte gewalt mit linker gewalt gleichsetzen. das ich nicht lache.

    Kommentar


      Zitat von BoLo Beitrag anzeigen
      die gleichen wutbürger, die jede klimawandel- & flüchtlingsverschwörung, die ihnen irgendein rechtsaußen thinktank unters essen mischt, aufsaugen wie ein schwamm, glauben jetzt, dass ein paar wochen vor der oberbürgermeisterwahl zufällig linke gewalt das größte problem in leipzig ist.

      kannste dir nicht ausdenken.
      Nun geben sich einige der Demonstranten dahingehend auch größte Mühe.

      Kommentar


        Zitat von BoLo Beitrag anzeigen
        die gleichen wutbürger, die jede klimawandel- & flüchtlingsverschwörung, die ihnen irgendein rechtsaußen thinktank unters essen mischt, aufsaugen wie ein schwamm, glauben jetzt, dass ein paar wochen vor der oberbürgermeisterwahl zufällig linke gewalt das größte problem in leipzig ist.

        kannste dir nicht ausdenken.
        Auch für dich nochmal, scheint ja für manche echt schwierig zu begreifen zu sein: Nur weil man linke Gewalt scheisse findet und thematisiert bedeutet das nicht, dass man rechte Gewalt kleinredet oder gleichsetzt.
        Zuletzt geändert von dcv_; 28.01.2020, 16:58.

        Kommentar


          Das mag bei dir stimmen. Bei Aki wohl kaum..

          Kommentar


            Zitat von Monk Beitrag anzeigen

            ganz ohne Wertung - was willst du mit diesem Link sagen?
            er ordnet das hier ein:

            Zitat von Alex- Beitrag anzeigen

            Es ist literally genau das, was gemacht worden ist :]

            Aber schön zu sehen, dass die Salonlinken hier im Forum mit ihren Standards immer sehr flexibel umgehen können. Das hat man dann ja schon einmal mit den "Demonstranten/Linksextremisten" in Leipzig gemein, die gleichzeitig für die Pressefreiheit auf der Straße sind und dabei dann Journalisten angreifen.

            Warum man allerdings überhaupt für etwas wie "linksunten.indymedia" demonstrieren möchte, nachdem dort immer wieder offen und direkt zur Gewalt aufgerufen wird, will sich mir auch noch nicht ganz erschließen.
            und zeigt auch ein mal mehr auf wie der Freund und Helfer in Leipzig bei linken Veranstaltungen agiert. Polizei Sachsen ja nun weislich kein unbeschriebenes Blatt mehr

            ------------------------------------------------

            Zitat von RickSanchez Beitrag anzeigen
            Das mag bei dir stimmen. Bei Aki wohl kaum..
            nee, das stimmt leider auch bei ihm nicht
            Zuletzt geändert von Ehrenmars; 28.01.2020, 18:20.

            Kommentar


              Zitat von Ehrenmars Beitrag anzeigen
              nee, das stimmt leider auch bei ihm nicht
              Kannst mir gerne auch nur einen Quote zeigen in dem ich rechte Gewalt relativiere oder kleinrede. Ansonsten sei einfach mal still.

              Kommentar


                Zitat von Ehrenmars Beitrag anzeigen
                und zeigt auch ein mal mehr auf wie der Freund und Helfer in Leipzig bei linken Veranstaltungen agiert. Polizei Sachsen ja nun weislich kein unbeschriebenes Blatt mehr
                Was genau zeigt in deinem Video wie die Polzei bei linken Veranstaltungen agiert? Die Dame sagt doch selbst, dass sie von keiner Gewalt ausgeht und damit deeskaliert. Also genau das Gegenteil was du hier von dir gibst.

                Kommentar


                  Zitat von dcv_ Beitrag anzeigen
                  Auch für dich nochmal, scheint ja für manche echt schwierig zu begreifen zu sein: Nur weil man linke Gewalt scheisse findet und thematisiert bedeutet das nicht, dass man rechte Gewalt kleinredet oder gleichsetzt.
                  Davon handelt sein Post überhaupt nicht. Dein Beitrag geht am Thema vorbei. Das ist wirklich anstrengend. Bitte vor dem Pöbeln lesen..

                  Zitat von Nichtuntertoetet Beitrag anzeigen

                  Nun geben sich einige der Demonstranten dahingehend auch größte Mühe.
                  Jup :[ wirklich peinlich, um mal Deniz Yücel und die Welt zu zitieren. Wobei im konkreten Fall ja alle Tatverdächtigen bis auf eine Person aus NRW kommen. Die Orga in LE hat sich wohl alle Mühe gegeben und ist auch entsprechend ratlos.
                  Zuletzt geändert von noobhans; 28.01.2020, 19:07.

                  Kommentar


                    Reicht sonst auch mit der Meta Diskussion?

                    Kommentar


                      Zitat von noobhans Beitrag anzeigen

                      Nein, natürlich stört mich der Inhalt nicht. Wie erwähnt diskutieren wir überhaupt nicht inhaltlich, weil wir diesen Punkt nie erreicht haben. Mich stört die regelwidrige Form: Das Weltforum war einfach nicht als Linkdrop gedacht. Die Diskussionsgrundlage war Pflicht. Im konkreten Fall kommt dazu, dass das einfach reines Gepöbel war. Ich mein, selbst auf 3-malige Nachfrage kann hier nur ne sehr dünne Diskussionsgrundlage nachgeliefert werden, obwohl das Thema viel Potential hat. Aber eben nur, wenn man tatsächlich an einer Diskussion interessiert ist und nicht nur Links aus seiner bubble posten will. So bleibt's halt peinlich. Erst recht, wenn man dann noch versucht auszuteilen.
                      [...]
                      Dann sollten wir vielleicht einfach eine Regel dafür einführen? Ich hab Linkdrops auch letztes Jahr schonmal hier kritisiert, weil sie immer nur nen gegenseitiges Bepöbeln verursachen. Hab jetzt im Regelthread fürs Weltgeschehen nichts gefunden. aber vielleicht übersehe ich etwas.

                      Kommentar


                        Giffey ersetzt wohl Müller in Berlin, laut Tagesspiegel.

                        Kommentar


                          Gute Sache, Müller hat komplett versagt und Giffey eine der letzten Vernünftigen in der SPD.
                          Bin gespannt welche Auswirkungen das auf r2g hat. Giffey gehört eher in Richtung Seeheimer Kreis und wird die momentane Politik sicher nicht weiterführen.
                          Zuletzt geändert von dcv_; 29.01.2020, 09:44.

                          Kommentar


                            Zitat von dcv_ Beitrag anzeigen
                            Gute Sache, Müller hat komplett versagt und Giffey eine der letzten Vernünftigen in der SPD.
                            Bin gespannt welche Auswirkungen das auf r2g hat. Giffey gehört eher in Richtung Seeheimer Kreis und wird die momentane Politik sicher nicht weiterführen.
                            ziemlich heftiger diss gegen die SPD

                            Kommentar


                              wer kennt sie nicht, all die vernünftigen, die für den höhenflug der spd im letzten jahrzehnt verantwortlich sind.
                              :omegalul:

                              Kommentar


                                Zitat von BoLo Beitrag anzeigen
                                wer kennt sie nicht, all die vernünftigen, die für den höhenflug der spd im letzten jahrzehnt verantwortlich sind.
                                :omegalul:
                                Giffey ist erst seit 2018 in der Bundespolitik und ist dort auch eine der wenigen die einen guten Job machen und beliebt in der Bevölkerung ist. Hat also mit dem Abstieg der SPD nichts am Hut.
                                https://www.spiegel.de/politik/deuts...a-1294765.html
                                Zuletzt geändert von dcv_; 29.01.2020, 11:33.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X