Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Deutsches Politikgeschehen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von deso_ Beitrag anzeigen
    haste dir das grad selbst ausgedacht, aus der bravo oder oder eventuell ne quelle zu dem wer das gesagt hat?
    Das ist Sixtus, findest du auf Tagesspiegel.de

    Kommentar


      Zitat von deso_ Beitrag anzeigen
      haste dir das grad selbst ausgedacht, aus der bravo oder oder eventuell ne quelle zu dem wer das gesagt hat?
      Bravo, mein polemischer Freund

      Kommentar


        um den thread mal auf den aktuellen stand zu bringen. manchmal wissen ja wieder einige besser bescheid als die akteure. bemerkenswert. never change rm.

        https://www.stuttgarter-zeitung.de/i...e07434caf.html

        Kommentar


          Lieber einbinden
          SPD-Chefin Saskia Esken hat einen weiteren Erfolg gegen das ARD-Magazin „Kontraste“ errungen: Der für die Sendung verantwortliche Sender hat sich dazu verpflichtet, Vorwürfe im Zusammenhang mit der Durchsuchung eines Email-Accounts einer Mitarbeiterin in Bezug auf Esken nicht zu wiederholen.

          Kommentar


            Interessant wie ruhig Linksmore zum Thema Connewitz ist

            Kommentar


              das ist ein sehr wertvoller beitrag, der sicher zu einer angeregten, ansprechenden und zielführenden diskussion führen wird.

              hier hast du meine persönlichen meinung:
              ich habe für menschen, die anderen menschen gewalt zufügen, in etwa genauso viel sympathie, wie für menschen, die offensichtlich nur auf soetwas warten, um daraus politisches kapital schlagen zu können.
              Zuletzt geändert von BoLo; 03.01.2020, 07:06.

              Kommentar


                habe jetzt auch nur die einschlägigen schlagzeilen/artikel im kopf, aber wirklich viel weiß man vom hergang noch nicht oder?
                aber prinzipiell natürlich absolut verurteilenswert, egal aus welchem politischem lager, solch ein maß an gewalt. war ja nicht "nur" n flaschenwurf sondern gezielter angriff. dem polizisten wurde ja anscheinend vorher auch der helm vom kopf gerissen, bevor er mit pyrotechnik angegriffen wurde, also klingt nicht nach "unglücklich in der menge getroffen". steht aber andererseits genauso im raum, inwiefern korrekt die polizei vorgegangen ist. dass die linke dort entsprechend aufschreit war klar, aber wenn die SPD Chefin auch in die kerbe schlägt, geh ich mal davon aus, dass das nicht komplett einseitig provoziert wurde. muss man mal abwarten, wie es wirklich hergegangen ist (auch wenn nichts so einen gewaltakt rechtfertigt)

                Kommentar


                  wir haben ein linksextremismus-problem in deutschland.

                  Kommentar


                    Zitat von fil0w Beitrag anzeigen
                    wir haben ein linksextremismus-problem bei readmore.
                    fyp

                    Kommentar


                      Zitat von Winterheart1 Beitrag anzeigen
                      dass die linke dort entsprechend aufschreit war klar, aber wenn die SPD Chefin auch in die kerbe schlägt, geh ich mal davon aus, dass das nicht komplett einseitig provoziert wurde.
                      Also das ist nicht wirklich ein Kriterium. Aus Verzweiflung ist die neue Strategie der SPD noch linker als die Linkspartei zu sein. Bin gespannt ob man schon bei der nächsten oder erst bei der übernächsten Bundestagswahl dann unter 5% fällt.

                      Kommentar


                        Zitat von Winterheart1 Beitrag anzeigen
                        habe jetzt auch nur die einschlägigen schlagzeilen/artikel im kopf, aber wirklich viel weiß man vom hergang noch nicht oder?
                        aber prinzipiell natürlich absolut verurteilenswert, egal aus welchem politischem lager, solch ein maß an gewalt. war ja nicht "nur" n flaschenwurf sondern gezielter angriff. dem polizisten wurde ja anscheinend vorher auch der helm vom kopf gerissen, bevor er mit pyrotechnik angegriffen wurde, also klingt nicht nach "unglücklich in der menge getroffen". steht aber andererseits genauso im raum, inwiefern korrekt die polizei vorgegangen ist. dass die linke dort entsprechend aufschreit war klar, aber wenn die SPD Chefin auch in die kerbe schlägt, geh ich mal davon aus, dass das nicht komplett einseitig provoziert wurde. muss man mal abwarten, wie es wirklich hergegangen ist (auch wenn nichts so einen gewaltakt rechtfertigt)
                        Für meinen Geschmack sollte sich SPD und Linke trotzdem erstmal zurückhalten, wenn versuchter Mord vorliegt. Sicher muss das Polizeiverhalten ausgewertet werden, aber das bei so einer Geschichte gleich wieder zu thematisieren, stinkt schon hart nach Relativierung.

                        Kommentar


                          "Seit Mai 1945 gibt es in Deutschland eine Debatte über linke Gewalt"


                          Polizei #Leipzig rudert zurück: Brennender Einkaufswagen doch nicht in Polizeikette geschoben, Notoperation fand auch nicht statt. Weitere Ungereimtheiten. Betreibt sie etwa aktiven Wahlkampf? #Connewitz

                          https://taz.de/Gewalt-in-Leipzig-Con...ster/!5650003/


                          Kommentar


                            Und jetzt nochmal mit etwas weniger Polemik: Das das ein Mensch ins Krankenhaus und am Ohr geflickt werden musste, geht nicht.
                            Allerdings ist ziemlich Interessant was die Polizei für eine Taktik fährt. Es werden bewusst emotionale Tweets getätigt und es wird eine sehr emotionale PK veröffentlicht. In dieser wird bewusst ein User dem Mob zum Fraß vor geworfen. Obwohl dieser nur das Geschehene dokumentiert.
                            Ich empfehle dazu mal folgenden Twitter Thread: https://twitter.com/x_xjochen/status...19165610561536

                            Mittlerweile rudert die Polizei wohl auch zurück was die Schwere der Straftat angeht: https://twitter.com/tsingelnstein/st...09546165116928


                            Zuletzt geändert von ZOOr; 03.01.2020, 11:58.

                            Kommentar


                              ohr geflickt... kay kay, aber hat die polizei auch jemanden verletzt? #polizeigewalt

                              Kommentar


                                Zitat von BVLGARI_- Beitrag anzeigen
                                Interessant wie ruhig Linksmore zum Thema Connewitz ist
                                Und jetzt wieder Polemik: Interessant wie ruhig Rechtsmore zum Thema "Omagate" ist. Achja, da werden ja "nur" Journalisten mit Hass überzogen.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X