Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Terror in Frankreich

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #76
    ganz interessanter kommentar von der zeit:

    https://www.zeit.de/politik/2020-10/...omplettansicht

    Kommentar


      #77
      Zitat von Karamasow Beitrag anzeigen

      Gib doch einfach zu, dass diese Aussage keinen Sinn ergibt :D
      Die Finanzierung und Indoktrinierung aus dem Ausland wird dadurch nicht gestoppt.
      Man müsste vielmehr diese ganzen Geldströme aus dem Ausland kontrollierbar machen und die religiösen Autoritäten, insbesondere die Imame, viel stärker in die Pflicht nehmen und ihnen auf die Finger schauen.
      Dass es nicht ganz leicht und nebenbei das größte Problem der globalen Strafverfolgung ist, internationale Finanzübermittlungen zu kontrollieren, macht die Sache natürlich nicht leichter.
      konten einfrieren und transaktionen unterbinden sind doch meist das erste und zählt da für mich mit rein. die "fetten autos" waren mehr als umschreibung für allgemeine wirtschaftssanktionen zu verstehen.
      war doch vor ein paar wochen erst in den nachrichten, dass unsere gute alte deutsche bank mit abstand der größte abwickler von dubiosen transaktionen auf dem planeten ist.

      gleichzeitig musst du politischen druck auf die länder ausüben, die diesen radikalismus beherbergen oder unterstützen. bei erdogan z.B. hätte es die letzten jahre auch davon ab genug anlässe für sanktionen gegeben.
      können wir aber wieder nichts machen, weil wir ihn für flüchtlingsdeals brauchen.

      Kommentar


        #78
        womit wir wieder am anfang wären:

        Zitat von BoLo Beitrag anzeigen
        das sind aber leider die leute, die unsere schönen fetten autos und die noch fetteren panzer kaufen und unsere schönen europäischen fußballvereine sponsern oder am besten auch gleich aufkaufen.
        kann man wohl nichts machen, würde ja profit kosten.
        Zitat von BoLo Beitrag anzeigen
        müsste man eben in den sauren apfel beißen und keine fetten autos und panzer etc. in diese länder verkaufen.
        solange wir nicht bereit sind, den druck auszuüben, also z.b. wirtschaftssanktionen auszusprechen, und damit auch selbst wirtschaftlichen einbußen in kauf zu nehmen, wird nichts passieren.
        Zuletzt geändert von gestalt; 30.10.2020, 22:18.

        Kommentar


          #79
          Wir haben so gut wie keine Einflussmöglichkeiten auf die Saudis.
          Religiöser Fundamentalismus hält das Königreich zusammen und das Königshaus ist auf die geistliche Elite absolut angewiesen.
          Wenn dieser Elite die Missionierung im Ausland auf Druck der eigenen Regierung genommen werden soll, werden die religiösen Führer den König einfach absetzen.
          Die Königsfamilie kann sich innenpolitisch in der Hinsicht überhaupt keine Zugeständnisse an den Westen leisten.
          Mit der Türkei verhält es sich da etwas anders, die DITIB usw hätte man schon längst intensiver aufs Korn nehmen sollen.
          ​​​​

          Kommentar


            #80
            Auf Twitter hat Sandra Weeser (FDP MdB) den #SupportMacron eingeführt. Find ich gut!

            Kommentar


              #81
              Zitat von elPresidente- Beitrag anzeigen
              Auf Twitter hat Sandra Weeser (FDP MdB) den #SupportMacron eingeführt. Find ich gut!
              problem gelöst. auf die fdp kann man sich einfach verlassen.

              Kommentar


                #82
                Zitat von MyLife4IU Beitrag anzeigen
                problem gelöst. auf die fdp kann man sich einfach verlassen.
                ist zumindest besser als einfach zu schweigen

                Kommentar


                  #83
                  Zitat von Das_Bier Beitrag anzeigen

                  Viele Muslime lehnen unsere Werte doch ab, ohne einen Terroranschlag zu machen. Fängt bei der Sprache an in hört bei fehlenden Respekt gegenüber Frauen auf.
                  Die Anschläge sind die Perversion der Ablehnung unserer Lebensart. Im kleinen ist das bei vielen doch stark verbreitet. Gibt nicht umsonst parallelgeselschaften
                  und du willst lehrer sein, uff


                  Zitat von Trollface1337 Beitrag anzeigen
                  Das da sogar ein Comedy Central einen Rückzieher macht und schiss hat ist einfach abartig. So etwas kann nicht sein in einer weltoffenen Welt.
                  vielleicht sollte so eine folge in einer weltoffenen gesellschaft gar nicht erst produziert werden


                  Zitat von VARensohn Beitrag anzeigen
                  Was willst du da bitte vereinen ? Wie wärs wenn die sich mal so langsam an die Französische Kultur anpassen anstatt sich weiter in ihren Parallelgesellschaften abzuschotten ? Gilt für Deutschland ja ebenso.


                  anpassung funktioniert nur wenn beide seiten mitmachen, insoweit ist dein
                  Vernünftig
                  da durchaus kontraproduktiv


                  Zitat von Monk Beitrag anzeigen

                  ist zumindest besser als einfach zu schweigen
                  klar, warum auch eine sachdebatte führen wenn man dümliche hashtags für einen bruchteil der relevanten zielgruppe posten kann. klassischer fdp move

                  Zuletzt geändert von Ehrenmars; 30.10.2020, 20:58.

                  Kommentar


                    #84
                    Zitat von Ehrenmars Beitrag anzeigen

                    und du willst lehrer sein, uff




                    vielleicht sollte so eine folge in einer weltoffenen gesellschaft gar nicht erst produziert werden






                    anpassung funktioniert nur wenn beide seiten mitmachen, insoweit ist dein da durchaus kontraproduktiv
                    Uff.....

                    Kommentar


                      #85
                      Was ist an der Aussage von Bier groß verwerflich oder falsch? Selbst meine türkischen Freunde sagen, dass es bspw. ein großes Problem mit Antisemitismus innerhalb des Islams gibt. Aber das gibt es ja in Deutschland nur bei den Nazis lel

                      Kommentar


                        #86
                        Zitat von s. angello Beitrag anzeigen
                        Was ist an der Aussage von Bier groß verwerflich oder falsch? Selbst meine türkischen Freunde sagen, dass es bspw. ein großes Problem mit Antisemitismus innerhalb des Islams gibt. Aber das gibt es ja in Deutschland nur bei den Nazis lel
                        Viele Muslime lehnen unsere Werte doch ab, ohne einen Terroranschlag zu machen. Fängt bei der Sprache an in hört bei fehlenden Respekt gegenüber Frauen auf.
                        Die Anschläge sind die Perversion der Ablehnung unserer Lebensart. Im kleinen ist das bei vielen doch stark verbreitet. Gibt nicht umsonst parallelgeselschaften
                        wie definiert er viele? warum wird hier wieder die religion mit terroranschlägen in verbindung gebracht, wir haben über 7 seiten geklärt, dass das nichts islamspezifisches ist.
                        deine türkischen freunde haben bestenfalls anekdotischen wert und dass antisemitismus auch nichts ist was Anhänger des Islam exklusiv gepachtet haben hast du ja bereits selbst angemerkt. Das gleiche gilt für fehlenden Respekt gegenüber Frauen, das kannst du Tag für Tag z.B. hier im Forum nachlesen.
                        Die Behauptung im Kleinen sei das bei vielen (wieder: wer oder was und ab wann ist viele) verbreitet bleibt unbelegt. Auch hier stellt sich die Frage ob er der Meinung sei das es sich hierbei um ein nur dem Islam eigenes Problem handelt. (Spoiler: Nein)
                        Gekrönt wird das Ganze von dem Parallelgesellschaftenargument, was in der öffentlichen Debate nahezu ausschließlich mit dem Islam in Verbindung gebracht wird. (Spoiler2: Auch diese Zuschreibung ist falsch)

                        Kommentar


                          #87
                          Warum wird hier Religion mit Terroranschlägen in Verbindung gebracht? Junge ist das jetzt dein Ernst? lel
                          Zuletzt geändert von s. angello; 31.10.2020, 23:42.

                          Kommentar


                            #88
                            Zitat von Ehrenmars Beitrag anzeigen



                            wie definiert er viele? warum wird hier wieder die religion mit terroranschlägen in verbindung gebracht, wir haben über 7 seiten geklärt, dass das nichts islamspezifisches ist.
                            deine türkischen freunde haben bestenfalls anekdotischen wert und dass antisemitismus auch nichts ist was Anhänger des Islam exklusiv gepachtet haben hast du ja bereits selbst angemerkt. Das gleiche gilt für fehlenden Respekt gegenüber Frauen, das kannst du Tag für Tag z.B. hier im Forum nachlesen.
                            Die Behauptung im Kleinen sei das bei vielen (wieder: wer oder was und ab wann ist viele) verbreitet bleibt unbelegt. Auch hier stellt sich die Frage ob er der Meinung sei das es sich hierbei um ein nur dem Islam eigenes Problem handelt. (Spoiler: Nein)
                            Gekrönt wird das Ganze von dem Parallelgesellschaftenargument, was in der öffentlichen Debate nahezu ausschließlich mit dem Islam in Verbindung gebracht wird. (Spoiler2: Auch diese Zuschreibung ist falsch)
                            Mit anderen Worten:
                            Der Islam hat viele Probleme und ist dabei nicht mal originell.

                            Kommentar


                              #89
                              Modpost

                              Ab sofort für jede signifikante Behauptung eine Quellenangabe. Gefühlte Wahrheiten aus dem Bauch heraus werden nicht mehr geduldet. Man sieht ja wie die Diskussion bis hier hin verlaufen ist.

                              Kommentar


                                #90
                                Zitat von Ehrenmars Beitrag anzeigen
                                vielleicht sollte so eine folge in einer weltoffenen gesellschaft gar nicht erst produziert werden
                                Er hat sich aus Verwirrung selbst verletzt.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X