Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

US Wahl 03. November

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #91
    je näher die wahl rückt, umso surrealer wird das alles.

    Der Deutsche Journalisten-Verband (DJV) hat allen Korrespondenten in den USA zu größter Vorsicht geraten. Der DJV verwies am Montag auf Informationen ausländischer Medienorganisationen über notwendige Vorkehrungen, die Journalistinnen und Journalisten in den USA treffen sollten. Wenn friedliche Proteste in Washington und anderen Großstädten am Wahlabend in Gewalt umschlügen, müssten Berichterstatter darauf vorbereitet sein, erklärte der DJV.

    Unbedingt empfehlenswert sei die Begleitung durch professionelle Personenschützer.
    Angesichts möglicher Proteste im Zuge der US-Wahl soll das Gebiet rund um das Weiße Haus offenbar abgeriegelt werden. Ähnlich wie bei den Black-Lives-Matter-Protesten im Sommer soll noch am Montag ein Zaun errichtet werden, der auch den Park südlich vom Weißen Haus umfassen soll. Das berichten CNN und der NBC-Journalist Geoff Bennett. 250 Nationalgardisten würden sich zudem für einen möglichen Einsatz bereithalten.
    In den USA wächst offenbar die Sorge, dass US-Präsident Donald Trump sich voreilig zum Wahlsieger erklären könnte. Die Nachrichtenseite "Axios" berichtete, dass Trump angeblich plane, sich im Fall eines Vorsprungs in der Nacht der US-Wahl noch vor Ende der Stimmenauszählung zum Sieger zu erklären. Nun reagierte Twitter mit einer aktualisierten Richtlinie: Tweets, in denen ein Kandidat voreilig seinen Wahlsieg erkläre, würden mit einem entsprechenden Hinweis gekennzeichnet, hieß es in einem aktualisierten Blogbeitrag.
    Aus Sorge vor Protesten haben zahlreiche Geschäfte, Restaurants und Hotels in New York vor der US-Präsidentschaftswahl am Dienstag ihre Türen und Schaufenster verbarrikadiert. Rund um den Times Square und die noble Einkaufsmeile Fifth Avenue brachten Handwerker am Montag an vielen Geschäften Holzplatten an. Zudem riegelte die Polizei das Gebiet rund um den Trump Tower, den früheren Wohnort des amtierenden US-Präsidenten Donald Trump an der Fifth Avenue, mit Barrikaden ab.
    Die Plattform Facebook bereitet sich auf einen möglichen Ausnahmezustand nach den diesjährigen US-Präsidentschaftswahlen vor. Wie das „Wall Street Journal“ berichtet, könnte das soziale Netzwerk dabei auf Mechanismen zurückgreifen, die bisher nur „gefährdeten“ Staaten vorbehalten waren.

    Unter anderem könnte nach dem 3. November die Verbreitung viraler Posts eingeschränkt werden. Beiträge sollen dadurch weniger Likes und Kommentare erhalten, was zu einer verringerten Sichtbarkeit im Newsfeed führt. So will Facebook einer möglichen Flut von Falschinformationen und Hassbeiträgen vorbeugen.
    um nur ein paar beispiele zu nennen.

    das wird eine richtige shitshow.
    Zuletzt geändert von so4p; 02.11.2020, 19:13.

    Kommentar


      #92
      Zum Glück hab ich am Mittwoch frei, dass Spektakel werd ich mir nicht entgehen lassen.

      Kommentar


        #93
        Zitat von Kamui Beitrag anzeigen
        Zum Glück hab ich am Mittwoch frei, dass Spektakel werd ich mir nicht entgehen lassen.
        Nachher gibt es gar nichts zu sehen, weil Donald aus lauter Wut das gesamte Atombombenarsenal der USA zündet

        Kommentar


          #94
          Zitat von jellybelly Beitrag anzeigen

          Nachher gibt es gar nichts zu sehen, weil Donald aus lauter Wut das gesamte Atombombenarsenal der USA zündet
          Das Vllt nicht... Aber paar Tote wird es leider dennoch geben :(

          Kommentar


            #95
            https://video.foxnews.com/v/6206425773001

            Dass The Muc mal der Vernünftige in einem Gespräch ist :D und dass sowas als "Journalismus" durch geht :D olol

            Kommentar


              #96
              Bis wann kann man heute mit einem vorläufigen Ergebniss rechnen?

              Kommentar


                #97
                Ich hoffe stark, dass sich das Attentat in Wien nicht auf die US-Wahl auswirkt. Ich befürchte aber, dass es ein paar Wackelkandidaten in den Swing-States gibt, die sich jetzt akut vor dem Islam fürchten und deshalb Trump wählen.

                Kommentar


                  #98
                  Zitat von Ezio Auditore Beitrag anzeigen
                  Bis wann kann man heute mit einem vorläufigen Ergebniss rechnen?
                  Heute gar nicht, eher morgen, bzw die Nacht.

                  Kommentar


                    #99
                    Zitat von der_finne Beitrag anzeigen
                    Ich hoffe stark, dass sich das Attentat in Wien nicht auf die US-Wahl auswirkt. Ich befürchte aber, dass es ein paar Wackelkandidaten in den Swing-States gibt, die sich jetzt akut vor dem Islam fürchten und deshalb Trump wählen.
                    what? meinste irgendein Redneck juckt, was in Wien passiert?

                    Kommentar


                      Zitat von ramses Beitrag anzeigen

                      what? meinste irgendein Redneck juckt, was in Wien passiert?
                      ich glaube er bezieht sich auf mögliche Dem-Wähler, die jetzt evtl. doch lieber Rep wählen.

                      Aber glaube kaum, dass das einen Einfluss hat.

                      Kommentar


                        Werden das wohl nicht mal mitbekommen haben, was in so einem "Europa-Vorort" passiert.

                        Kommentar


                          Zitat von STHLM Beitrag anzeigen
                          Aber glaube kaum, dass das einen Einfluss hat.
                          Glaube ich auch nicht. Man muss ja nur schauen, wo diese News bei Fox zB gelistet ist. Da ist heute alles wichtiger als dieser Anschlag in Europa.

                          Kommentar


                            Zitat von panda yo Beitrag anzeigen
                            Werden das wohl nicht mal mitbekommen haben, was in so einem "Europa-Waldort" passiert.
                            fyp :)

                            Kommentar


                              Zitat von Ezio Auditore Beitrag anzeigen
                              Bis wann kann man heute mit einem vorläufigen Ergebniss rechnen?
                              Spannend wird es wahrscheinlich so ab 2/2:30 Uhr wenn erste Tendenzen aus Florida kommen. Letztes Mal wurde Trump wenn mich nicht alles täuscht so gegen 7:30 zum Sieger erklärt. Kommt halt immer darauf an, wie eng das Rennen in den entscheidenden Staaten ist.

                              Kommentar


                                Unter den Demokratien der westlichen Welt gehören die USA zu den am wenigsten demokratischen. Systematische Wählerbehinderung ist an der Tagesordnung. Über einen völlig legalen Betrug am Wähler.
                                https://www.sueddeutsche.de/politik/...rung-1.5102435

                                zeigt noch mal gut die schwächen des (wahl)systems in den usa.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X