Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Coronavirus

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • sOdaH
    antwortet
    Zitat von Shine10 Beitrag anzeigen

    hast wohl keine kinder
    Arbeitskollege hat es richtig abgefeiert, dass Kita wieder regulär auf ist und er tagsüber wieder seine Ruhe hat. Hat nicht mal ne Woche gedauert: die Kita ist dicht, alle 2 Wochen in Quarantäne und der Sonntagsausflug geht zum Testzentrum.

    “von Kindern geht keine Gefahr aus“ sagte er. :Mond: eine Mutter und ein Kind wurden positiv getestet. Auf eine Mutation. Bin gespannt wie viele der >40 Kinder und Eltern sich noch angesteckt haben.

    btw ich finde auch, dass Kitas und Schulen eine hohe Priorität haben sollten. Aber auch nach einem Jahr ist das einzige Konzept, bei Wind und Wetter zu lüften und den Kindern halt Jacken anzuziehen. Bei so einer mangelhaften Vorbereitung sollte man die Superspreader-Einrichtungen halt nicht auf machen.
    Zuletzt geändert von sOdaH; Gestern, 20:33.

    Einen Kommentar schreiben:


  • flavvv
    antwortet
    Astrazeneca wird ähnliche Werte erreichen. Gibt ja erste Indikatoren dass du dann nicht mehr so ansteckend bist (glaube Es waren um die 80 Prozent)..
    Muss aber mich validiert werden.
    Ansonsten ist jeder Impfstoff gut und wer einen ablehnt, sollte sich schämen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nichtuntertoetet
    antwortet
    Zitat von flavvv Beitrag anzeigen

    Bei biontech 92 Prozent keine Weiteransteckung.
    https://www.google.com/url?q=https:/...lLwfPPfjLjFiLF
    Nice, dann hoffen wir mal auf Biontech!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Hubschrauber
    antwortet
    Glaube, für Kinder ist dieses hin und her viel schlimmer. Dann sind sie wieder 4 Wochen in der Schule und dann heisst es wieder Home svhooling.. alle 2 Wochen gibt's dann "ah geht doch noch weiter"

    Einen Kommentar schreiben:


  • Shine10
    antwortet
    Zitat von Karsten Beitrag anzeigen
    Finde es schon ziemlich lost. Man erkennt den Beginn der 3. Welle. Erstmal Schulen öffnen um das ganze noch etwas zu beschleunigen
    hast wohl keine kinder

    Einen Kommentar schreiben:


  • Karsten
    antwortet
    Finde es schon ziemlich lost. Man erkennt den Beginn der 3. Welle. Erstmal Schulen öffnen um das ganze noch etwas zu beschleunigen

    Einen Kommentar schreiben:


  • Permorino
    antwortet
    Hat nichts mit lost zu tun, sondern mit Prioritäten. Und Schulen sollten Mit Abstand an erster Stelle stehen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Hubschrauber
    antwortet
    SPD in HH auch wieder komplett lost. Warnt vor Dritter Welle, Maskenpflicht an bestimmten Orten etc, aber ab 15.03. wieder Schulen öffnen, OK.

    Einen Kommentar schreiben:


  • michi
    antwortet
    Zitat von flavvv Beitrag anzeigen

    Ich verstehe den Ansatz, aber meine ehemaligen Klienten, die ich betreut habe, sitzen nazhezu alle depressiv zuhause, weil sie nicht rausgehen wollen aus Angst und 0 Beschäftigung haben, weil keine Betreuer*innen kommen und sie auch nciht in die Werkstätten gehen. Schwierig ist es natürlich, die Grenze zu ziehen bei der Behinderung selbst. Ich habe jetzt junge Erwachsene im Sinn, die aufgrund genetischer Komponenten starke Behinderungen haben. Es ist absolut traurig, sich das mit anzuschauen. Und meiner Meinung nach muss dieser psychologische Aspekt ne gleichgewichtige Rolle spielen. Aber klar - mein Ansatz ist eher emotional und deiner eher rational und epidemiologisch ;)
    möchte diese schwierigkeiten auch gar nicht klein reden und gesellschaftspsychologie hat natürlich eine emotionale komponente. die schwierigkeiten sind aber niemals monokausaler natur oder generalisierend zu beurteilen, weshalb ich es wichtig fand, dass man die vorherigen fragen zur priorisierung "etwas" näher beleuchtet.




    Einen Kommentar schreiben:


  • flavvv
    antwortet
    Zitat von Nichtuntertoetet Beitrag anzeigen

    Ist das so? Ist das bei den derzeitigen Corona-Impfungen so ?
    Bei biontech 92 Prozent keine Weiteransteckung.
    https://www.google.com/url?q=https:/...lLwfPPfjLjFiLF

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nichtuntertoetet
    antwortet
    Zitat von PqqMo Beitrag anzeigen
    Man hätte es sich aber denken können, schließlich hilft quasi jede Impfung gegen eine Weiterverbreitung
    Ist das so? Ist das bei den derzeitigen Corona-Impfungen so?

    Einen Kommentar schreiben:


  • PqqMo
    antwortet
    Man hätte es sich aber denken können, schließlich hilft quasi jede Impfung gegen eine Weiterverbreitung

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nichtuntertoetet
    antwortet
    Zitat von ramses Beitrag anzeigen

    naja, Wissenstand zu Beginn der Kampagne war: Impfung schütz vor schweren Krankheitsverläufen, keine Daten zu/nicht vor Infektion und Weitergabe
    Guter Punkt!

    Einen Kommentar schreiben:


  • ramses
    antwortet
    Zitat von Moe Beitrag anzeigen

    das ist ein witz oder? die leute, die die impfung verabreichen, sind selbst nicht geimpft? was läuft eigentlich alles falsch...
    naja, Wissenstand zu Beginn der Kampagne war: Impfung schütz vor schweren Krankheitsverläufen, keine Daten zu/nicht vor Infektion und Weitergabe

    Einen Kommentar schreiben:


  • Moe
    antwortet
    Zitat von flavvv Beitrag anzeigen

    Hier leider auch so ein Fall in einem Altenheim, mit sehr vielen Todesopfern dann.
    das ist ein witz oder? die leute, die die impfung verabreichen, sind selbst nicht geimpft? was läuft eigentlich alles falsch...

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X